Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
E-Start,Federscheibe und Polradverzahnung - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 11.02.19 21:43 Uhr Klicks:24
Eigentlich ist das Thema E-Start und Verbesserung daran ja schon ziemlich abgehandelt und etliche Verbesserung hat schon lange Bestand und hat sich auch bewĂ€hrt . Trotzdem aber noch zwischenzeitlich etwas gemacht ,getan und im PrĂŒfstand getestet . Auch zur Klarstellung dann noch . Bei kaputter Federscheibe geht es mir nicht um die sch... paar Euros....! Das Ärgernis um eine schnell kaputte Federscheibe ist aber groß....!
Eine „normale“ Federscheibe im Test nach nun ca, 70 StartvorgĂ€ngen .


Erneuchterndes und nicht gerade freudiges Ergebnis.

Eine von einem ehemaligen Mitglied bereitgestellte spezielle Federscheibe nach genau 300 StartvorgÀngen .

HĂ€lt zwar lĂ€nger wie die von Sachs gelieferten aber leider bringt die Ab/HinterstĂŒtzung nicht das erwartete Ergebnis ,dass Material reißt ein und die Aufnahme wird sich runden.

Die von Rudi kreierte Verschraubung Hakenscheibe/Federscheibe welche ich dann auch verwende bzw. verwendet habe ist dagegen dauerhaft(er) .

Weil aber nicht Jeder ĂŒber nötige Fingerfertigkeit und Werkzeuge zw. Herstellung der Unkaputtbarkeit der Federscheibe a la Rudi verfĂŒgt möchte ich hier dann eine einfachere und wahrscheinlich fĂŒr (fast) Jeden machbare Art unter Verwendung von 2K-Kleber und einem StĂŒckerl Alu vorstellen.



Ein z.b. StĂŒckchen zugeschnittenes StĂŒckchen Flachalu als HinterstĂŒtzung in den Kleber legen und bis an die Welle schieben .

Nach AushÀrtung dann etwas Alu abtragen damit der Splint eingeschoben werden kann .

Nach genau 300 StartvorgÀngen sieht das dann so aus und lÀsst eigentlich Gutes erwarten .

Die Reparatur einer schon runden Aufnahme und eine Spielerei mit Winkelalu zur HinterstĂŒtzung . Ist aber aufwendiger und eigentlich so nicht nötig . Flachalu reicht und die HinterstĂŒtzung ist damit einfacher zu machen. Aber 300 StartvorgĂ€nge hat auch diese Version mit der eigentlich schon kaputten Federscheibe anstandslos ĂŒberstanden .




Zu der besseren Traglastverteilung von Polradverzahnung und Ritzel dann noch diese Bilder und mein Tun.
Tragender Anteil ist hier an den ZĂ€hnen vom Ritzel zu sehen und das Hochwandern vom Ritzel wird durch die Buchse am Wellenende begrenzt.
Die Buchse ausbauen , abschleifen und wieder montieren bringt dann ein Höherlaufen auf der Welle, ein tieferes eingreifen der ZĂ€hne und eine bessere Traglastverteilung . Besonders fĂŒr die „weichen“ ZĂ€hne am Polrad ist das dann von Vorteil .



Im Weiteren und fĂŒr eine bessere und sicherere E-Startfunktion wĂŒrde ich zu einer möglichst Ah-starken Starterbatterie raten und bei evtl. Startschwierigkeit auch das Nachladen nicht zu vergessen. Mit schwĂ€chlichem Strom geht da nĂ€mlich nicht viel....! Auch wenn da manchmal eine andere Meinung zu Stromverbrauch und BatteriestĂ€rke herrscht....! Eigentlich sollte klar klein dass man mit einer volleren/grĂ¶ĂŸeren Gießkanne auch lĂ€nger gießen kann und das NachfĂŒllen nicht ganz so schnell erfolgen muß....
Und da mein neugieriger Versuch mit Fahren ohne eingebaute Federscheibe nach nun ca. einem Jahr ohne Schaden am E-Start abgeschlossen ist möchte ich auch Keinem dazu raten dieses auch so zu machen und dem Fahren mit eingebauter Federscheibe den Vorzug zu geben . Eigentlich war der Versuch auch nur dazu angedacht um den Beweis zu erbringen dass das Fahren ohne verbaute Federscheibe keinerlei schlechteren Motorstart zur Folge hat . Wenn die Federscheibe aber im Original eh nach kurzer Zeit dann kaputt ist und man den Schaden eigentlich auch nicht bemerkt...!? Ziemlich sinnfrei die Federscheibe dann und die Schutzfunktion wird im Fall der FĂ€lle nicht erfĂŒllt . Ich kann dann eigentlich nur zum Federscheibenumbau auf Unkaputtbar raten um vor einem evtl. Schaden geschĂŒtzt zu sein .

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: E-Start,Federscheibe und Polradverzahnung - Thumbnail von Pusy Pusy - 11.02.19 23:09 Uhr Klicks:23
Re: E-Start,Federscheibe und Polradverzahnung - Thumbnail von Pusy Pusy - 12.02.19 11:21 Uhr Klicks:19
Re: E-Start,Federscheibe und Polradverzahnung - Thumbnail von hotte hotte - 12.02.19 13:33 Uhr Klicks:19
Re: E-Start,Federscheibe und Polradverzahnung - Thumbnail von Juby Juby - 12.02.19 14:00 Uhr Klicks:20
Re: E-Start,Federscheibe und Polradverzahnung - Thumbnail von Pusy Pusy - 12.02.19 14:31 Uhr Klicks:21
Re: E-Start,Federscheibe und Polradverzahnung - Thumbnail von Pusy Pusy - 13.02.19 10:45 Uhr Klicks:22
Anzeige: