Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Benzinhahn/Membran im TK - Thumbnail von S-teffen S-teffen - 22.05.21 22:36 Uhr Klicks:32
Irgendwo hatte ich schon mal ganz schlau festgestellt, da├č Startschwierigkeiten nach l├Ąngerer Standzeit von einem undichten Benzinhahn herr├╝hren k├Ânnen. Der Schwimmer mag intakt sein, aber er f├╝llt nat├╝rlich verdunsteten Sprit nach, so da├č sich immer mehr ├ľl anreichert.
Da├č auch meine Nette nach l├Ąngeren Pausen widerwillig und mit blauer Wolke anspringt, habe ich erstmal verdr├Ąngt. Aber mal mu├č man es ja einsehen.
Also den Tank f├╝r den Winter geleert, im Fr├╝hjahr einen sch├Ânen neuen Silikonschlauch drauf, den gef├╝llt und eine Markierung angebracht. Auweia, der Pegel sank wie ein Minutenzeiger.

So schaute ich mir das erste Mal die omin├Âse Membran an. Sah eigentlich gut aus. Mit Lupe und kritischem Blick sah jedoch der Wulst im Deckel ein wenig gebraucht aus, und die Dichtfl├Ąche der Membran wirkte ein wenig rauh oder ausgewaschen.
Abhilfe 1: Auf einen gro├čen Durchschlag mit sch├Ân ebener Stirnfl├Ąche ein Scheibchen 1200er Schleifpapier geklebt. Damit den Wulst mit kleinsten Bewegungen sehr vorsichtig abgeschliffen. Insgesamt gen├╝gte weniger als eine halbe Umdrehung, um einen gleichm├Ą├čig grauen Ring zu erzeugen.
Abhilfe 2: F├╝r den Nupsel der Membran wird ein 6 mm gro├čes Scheibchen aus 0,35 mm starkem Membrantuch ausgestanzt. Dieses Tuch gibt's beim Oldtimerbedarf (z. B. das Korrosionsschutzdepot). Es dient sonst zur Reparatur von Benzinpumpen etc. Aufgeklebt habe ich es mit Gummil├Âsung, denn die bleibt im Gegensatz zum Pattex elastisch. Ich lasse sie nicht wie normal abl├╝ften, sondern setze das Scheibchen sofort auf. Man kann es dadurch noch zurechtschieben, au├čerdem entsteht eine gleichm├Ą├čige Klebefuge. Schau mer mal, ob die benzinfest ist...

Anschlie├čend habe ich einiges ├╝ber Schl├Ąuche gelernt - Beitrag folgt. Darum kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob der Benzinhahn jetzt dicht ist. Aber bis jetzt sind die blauen Wolken ausgeblieben. Schaut gut aus.

Steffen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Benzinhahn/Membran im TK - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 24.05.21 10:03 Uhr Klicks:26
Soviel Arbeit reingesteckt. Ich hatte gleiches und besorgte neue Membran und ein qualitativen Benzinhahn und seitdem ist Ruhe. Aber, eine gute Reparaturanleitung f├╝r den Fall der F├Ąlle.:up:

VG Wilhelm:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Benzinhahn/Membran im TK - Thumbnail von S-teffen S-teffen - 24.05.21 21:22 Uhr Klicks:29
Hallo Alpenflitzer,

nix Membran in Herberts Laden. Und so viel Arbeit war's nicht. Nur habe ich nicht an Fotos gedacht, deshalb der inflation├Ąre Text.

Gru├č,

Steffen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: