Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Lauter Motor - Thumbnail von Derneue Derneue - 19.07.21 17:51 Uhr Klicks:31
Hallo Saxonettenfreunde
Den Abschlussbericht meiner Motorabdichtung könnt Ihr unter -Lage von Wellendichtring und NadelhĂŒlse- nachlesen. Das Bromfiets rennt wieder. Allerdings genau so laut wie vorher. Erst hatte ich den Auspuff in Verdacht. Mit dem lauter werden hatte er angefangen den typischen Klang eines Zweitaktauspuff anzunehmen. Dann den Dichring. Der Motor ging zwar aus wenn ich ihn zugehalten habe, aber der Auspuff ließ sich ohne jeden Widerstand abnehmen. Habe den Auspuff abgeklopft ( Gummihammer ) . Keine GerĂ€usche von innen, nur das Rascheln von Ruß. Dichtung erneut. Kein Erfolg. Habe bei Wiki nachgeschaut, und nun das Polrad in Verdacht. Leichtes Spiel. Das habe ich aber vor der Info in Wiki festgestellt und schon gedacht ich hĂ€tte ein kaputtes Lager ĂŒbersehen. Die habe ich aber genau ĂŒberprĂŒft. Wegen dem Ölverlust wegen dem ich ja den Motor neu abgedichtet habe. Muss ich noch mal nachschauen was genau wackelt. Alle anderen LĂ€rmquellen habe ich, glaube ich, ausgeschlossen. Meine Frage also: gibt es neue Erkenntnisse zur Polradreparatur. Woher bekomme ich ggf. ein neues, oder bin ich auf dem Holzweg bei meiner Fehlersuche.
Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 19.07.21 18:57 Uhr Klicks:25
Hallo Andreas, ich hatte schon oft ein Ă€hnliches Problem habe den Motor geöffnet die Lager durch die richtigen neuen ersetzt den Motor wieder zusammengebaut und hinterher war der Motor laut und klapperte irgendwie. Ich konnte am Kurbelwellenstumpf auf dem das Polrad sitzt ein ganz leichtes spiel auf und abwĂ€rts feststellen. Ich dachte es liegt an diesem Lager Motor wieder geöffnet, neues Lager verbaut und hinterher genau das gleiche wieder passiert. Hinterher stellte sich heraus dass es am Polrad lag. WĂ€hrend des Vertriebes hat es sich erhitzt und der innere Eisenkern hat sich um den Ă€ußeren Ring bewegt. Im kalten Zustand wieder zusammengezogen. Du hast ja sicher schon den Beitrag ĂŒber Polrad Reparatur gelesen. Bzw Austausch gegen ein neues. Reparatur ist immer die letzte Option wenn es kein intaktes neues gerade gibt. NatĂŒrlich gibt es noch andere Fehlerquellen. Hast du ĂŒberprĂŒft ob der Auspuff an der Halterung nicht irgendwo an den Rahmen schlĂ€gt z.b. wir werden zehn Fehler finden Andreas. Hier sind erfahrene saxonetten Schrauber im Forum die dir sicherlich auch noch mal den ein oder anderen Tipp geben können liebe GrĂŒĂŸe Thomas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Derneue Derneue - 19.07.21 19:30 Uhr Klicks:24
Hallo Thomas,
Danke fĂŒr die schnelle Antwort. Die möglichen LĂ€rmquellen aus Wiki habe ich geprĂŒft. Aber ich schaue noch mal nach. Und ich werde auch noch mal prĂŒfen was genau am Polrad wackelt. Dauert nur immer etwas weil die Saxonette in einem anderen Ort steht. Die Polradreparatur aus dem Forum finde ich pfiffig. Aber kann es dabei keine Unwucht geben?
Viele GrĂŒĂŸe Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 19.07.21 19:35 Uhr Klicks:25
Hallo Andreas, du kannst den Kern des polrades mit zwei StecknĂŒssen zwischen dem Schraubstock einspannen im warmen Zustand am besten und wenn sich dann der Ă€ußere Ring leicht um den inneren Kern dreht stellst du fest dass das Polrad kaputt oder intakt ist. Bei einer Polrad Reparatur kann eine leichte Unwucht entstehen das ist richtig aber ich persönlich glaube sie ist zu vernachlĂ€ssigen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 19.07.21 21:23 Uhr Klicks:23
Lauter Motor....? Hmm:confused: GerÀusch kann ich ja leider hier nicht hören .Und ob das denn nu laut oder nur klappernd ,klopfend, schnarrend oder scheppernd laut ist .....? Hier kommt nix an :smile: und ich lese nur LAUT .
Wenn du aber (zumindest kurzzeitig)ein evtl. Polradklappern eliminieren möchtest....? Zur Fehlerfindung hatte mir da mal Hammer und Körner gehelft :wink: .
https://www.hilfsmotor.eu/forum/Saxonette_und_Spartamet/thread/99569/post/99581/
Wenn du also bei LAUT das Polrad in Verdacht haben solltest....!?

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 20.07.21 08:15 Uhr Klicks:19
Der Tipp von Didi mit dem Körner ist gut ,so habe ich schon einige Fehlerquellen ausschliessen können.Leider haben Saxonetten und Spartamets viele LĂ€rmquellen,die man erstmal finden muss wenn es "laut" wird.Selbst Schutzbleche,KettenschĂŒtzer sogar Nummernschildhalterungen können die Fahrt verderben,wenn sie klappern.
Gruss Thomas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Derneue Derneue - 20.07.21 08:31 Uhr Klicks:21
Danke, die Tipps sind Gold wert. Es ist ein schnarrendes GerĂ€usch bei kaltem und warmen Motor. Das Polrad wackelt eindeutig. Ich habe den Auspuff zwar bei der Fehlersuche noch nicht ausgeschlossen, prĂŒfe aber erstmal das Polrad.
Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 20.07.21 12:05 Uhr Klicks:18
Wenn sich der Auspuff so leicht abnehmen lÀsst, dann ist der O-Ring bei der Montage verschwunden.
O-Ring einfach mit Silikonpaste einreiben und der Topf rutscht in den Motor ohne daß er die Dichtung mitnimmt.

Laut heisst bei mir= Auspuffproblem.

:wink: Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Bernie Bernie - 20.07.21 15:25 Uhr Klicks:27
PVL PolrÀder lassen sich reparieren, Motoplat PolrÀder jedoch nicht.
Selbst habe ich schon einige Reparaturversuche durchgefĂŒhrt, ĂŒber Körnen zwischen dem Zinkguss und Metallkern, Bohren von Löchern durch Zinkguss und Metallkern mit Gewindeschneiden und dem Einsatz von eingeklebten Senkkopfschrauben mit JB Weld. Einige PolrĂ€der fingen nach ein paar Touren wieder an zu klappern, einige halten bis heute.
Diese Methode ist nun mein Favorit:

http://www.motorfahrrad.eu/viewtopic.php?f=2&t=2572&start=10#post_content75650

Gruß
Bernie
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von BerndW BerndW - 21.07.21 12:31 Uhr Klicks:19
Wie ich von Thomas (Sonnenblume) gehört habe ist das Bohren bei Motoplat PolrĂ€dern nicht möglich, glaube aber das anstatt bohren frĂ€sen geht, aber nur bei so einer WerkstattausrĂŒstung wie ich sie habe. Habe ein Motoplat-Polrad, werde ich wenn nötig so bearbeiten. @Bernie die zuletzt genannte Methode ist auch mein Favorit, habe diese Bohrschablone fĂŒr Thomas gebaut.

Gruß Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 21.07.21 13:21 Uhr Klicks:18
Mithilfe von Bernd(W)s Schablone (DANKESCHÖÖN) habe ich fĂŒnf PolrĂ€der repariert.Ich habe drei mittlerweile getestet,es hat funktioniert.Bei Motoplat hat sich der Bohrer festgefressen,ich konnte rechtzeitig abbrechen.
Ich habe hier mithilfe des Forums gelernt ,die Motoren zu verstehen und zu reparieren.Ich hÀtte es selbst nicht geschafft.Mir macht die Materie sehr viel Freude.
Gruß Thomas:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Derneue Derneue - 21.07.21 14:57 Uhr Klicks:21
Hallo zusammen,
es war das Polrad was so ein Spektakel veranstaltet hat. Ich habe es nach Eurem Tipp mit dem Körner beruhigt. Es juckt mich in den Fingern das Polrad zu reparieren aber ich habe keine StĂ€nderbohrmaschine. Auf Dauer werde ich wohl nicht umhin kommen mir ein „Neues“ zu kaufen und sei es als Reserve. Wie dem auch sei, im Gegensatz zu vorher möchte ich fast von einem seidenweichen Lauf reden. Ich habe die Saxonette immer ein paar HĂ€user weiter gestartet, weil ich gefĂŒrchtet habe die Bewohner des Dorfes stehen Nacht’s mit Sensen und Fackeln vor dem Haus :halloweencandle: :fluch: . Im Ernst die Reparatur war etwas umstĂ€ndlich. Garagen sind nur zum abstellen gedacht und nicht zum schrauben. Etwas wird wohl toleriert, ist aber ein KĂŒndigungsgrund. Danke noch mal fĂŒr die Hilfe.
GrĂŒĂŸe Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 21.07.21 16:59 Uhr Klicks:20
Hallo Andreas, das freut mich, dass Du den Fehler gefunden hast. Ich wĂŒrde in der Zeit ein neues Polrad kaufen und das alte aber mal zur Seite legen. Ich habe auch nur eine mietgarage in der ich schraube und Fahrzeuge abgestellt habe. Ich habe meine Nachbarn gefragt ob es fĂŒr sie in Ordnung ist und der Hausverwalter hat sie auch schon mal gesehen bisher hat niemand etwas gesagt aber ich versuche mich immer ruhig und nicht störend zu verhalten. Ich schraube auch nicht gegen Bezahlung oder hĂ€nge das an die grosse Glocke. LG Thomas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 22.07.21 14:18 Uhr Klicks:18
Ich muss schon sagen, das mit den Garagen ist ja schon etwas Terror. Warum kann ich kein Fahrrad reparieren oder ein Mofa? Die Leute fĂŒhlen sich immer dann belĂ€stigt wenn jemand etwas macht was sie nicht tun ( oder tun wollen):down: .
Da ist es auf dem Land besser, da kann ich schrauben, hÀmmern, bohren und schleifen bei Tag und Nacht. Niemand stört sich daran.
In diesem Sinne, schraubt leise weiter. :wink: Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von BerndW BerndW - 22.07.21 18:20 Uhr Klicks:17
@Wilhelm, fast genauso ist es bei mir, nur mit dem LĂ€rm ist es ab 22:00 vorbei. Schrauben könnte ich Tag und Nacht. Hatte mal vor vielen Jahren bis 4:00 Nachts mit meiner Frau ein Geburtstagsgeschenk fĂŒr die Nichte gebaut. (Großes Puppenhaus) Haben keinen LĂ€rm verursacht.

Gruß Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 22.07.21 20:31 Uhr Klicks:20
Meine Garage ist die sauberste von allen in unserem Hof hier. Zwei meiner Nachbarn nutzen die Garage als Lager fĂŒr Tupperware oder GerĂŒmpel. Zum GlĂŒck hat sich bis heute noch niemand beschwert. Ich verhalte mich aber auch sehr leise lasse keine Fahrzeuge im Hof langgelaufen oder arbeite nicht mit der Flex oder Ă€hnlichem. Oft kommen Interessierte Leute auch schon mal gucken und interessieren sich fĂŒr meine Arbeiten. Wir kommen nett ins GesprĂ€ch und das finde ich dann wieder sehr schön. Manchmal klingelt es auch an meiner WohnungstĂŒr und ein Nachbar fragt ob ich ihm handwerklich helfen kann oder ein Werkzeug habe in meiner Garage habe ich dann alles was wir brauchen. Aber latent schwingt immer die Angst mit, dass ich dort etwas Verbotenes tue, weil ich neben den Fahrzeugen auch eine große Werkbank mit ein paar GerĂ€ten dort stehen habe und einige SchrĂ€nke mit Ersatzteilen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Lauter motor - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 23.07.21 10:27 Uhr Klicks:29
Ja, es ist wohl klar, daß man nach 22 Uhr oder in der Mittagsruhezeit nicht unnötigen Krawall verursacht. Obwohl der nĂ€chste Nachbar 500 m entfernt wohnt. Aber in einem Tal und am Berg wohnend hört man seltsamerweise -ja nach Wetter und Luftfeuchtigkeit - noch die Motorsense bis zu 2 km weit.

Viel Spaß weiterhin beim Schrauben :wink: Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: