Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Kettenrad am Tretlager. - Thumbnail von Reteidessil Reteidessil - 04.10.21 13:51 Uhr Klicks:25
Hallo Saxos,
ich habe mir ein anderes Tretlager eingebaut, ohne RĂŒcktritt.
Ich weiß nur noch nicht was ich fĂŒr ein Kettenblatt nehme.38,41,44Z?
Ich hoffe auf Euere RatschlÀge.

MfG, Dieter:danke:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kettenrad am Tretlager. - Thumbnail von Sven Becker Sven Becker - 04.10.21 14:55 Uhr Klicks:24
Hallo Dieter,

die Leichtmofa-Ausnahmeverordnung und ABE lassen
(indirekt) 46Z oder kleiner zu.

Saxo-nette GrĂŒĂŸe :winken:

Sven
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kettenrad am Tretlager. - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 05.10.21 17:38 Uhr Klicks:18
Nee Sven, das darf doch nicht sein! Auch das ist Vorschrift?!?
Da bin ich doch mal gespannt darauf, wie die Vorschriften fĂŒr das allseits im Norden beliebte Lastenrad kommen.

Mit 47 ZĂ€hnen verstoße ich also dann gegen die Zulassung?

:wink: Gruß in die schöne Kieler Bucht Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kettenrad am Tretlager. - Thumbnail von Sven Becker Sven Becker - 05.10.21 18:19 Uhr Klicks:21
Hallo Wilhelm,

gut, dass Du nachfragst! Ich habe da etwas falsch gelesen:
In der Leichtmofa-Ausnahmeverordnung heißt es unter 1.5:
"Fahrweg im grĂ¶ĂŸten Gang je Kurbelumdrehung: mehr als 4,4 m"

Ich hatte gelesen "nicht mehr als 4,4 m"; eine konkrete
Zahl der ZĂ€hne an Kettenrad oder Ritzel wird nicht genannt.
Also muss man davon ausgehen, dass mehr ZĂ€hne am Kettenrad
oder weniger am Ritzel OK wĂ€ren. Umgekehrt mĂŒsste man aber
aufpassen, dass man die 4,4 m nicht unterschreitet;
beim Standard von 46/18 ZĂ€hnen erreicht man ca. 4,77 m pro
Kurbelumdrehung. Bei meiner Drei-Gang-Kettenschaltung erreiche
ich im höchsten Gang (Ritzel 22Z) z. B. nur 3,90 m; aber zum
GlĂŒck gibt es ja die "BestĂ€tigung Nr. 9" fĂŒr diese Schaltung.

Außerdem öffnet Punkt 1.8 viele weitere Möglichkeiten:
"Abweichungen von den Merkmalen 1.2 bis 1.6: andere Werte
sind zugelassen, wenn diese die Benutzung des Leichtmofas als
Fahrrad (Pedalantrieb) auf ebener Strecke von mindestens 10 km
LÀnge in einer Zeit von höchstens 30 Minuten bei einer höchsten
Leistungsabgabe zwischen 80 und 100 Watt sicherstellen"
;
auf den OrdnungshĂŒter wĂ€re ich gespannt, der mit einem Blick
erkennt, dass dies eine bestimmte UmrĂŒstung NICHT erfĂŒllt...:wink:

Saxo-nette GrĂŒĂŸe

Sven
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kettenrad am Tretlager. - Thumbnail von Sven Becker Sven Becker - 06.10.21 08:46 Uhr Klicks:19
Hallo Dieter,

wenn es denn eins von diesen sein soll, dann
nimm minimal das 44Z-Kettenrad, denn nur
damit erreichst Du einen Fahrweg von mehr als
4,4 m pro Kurbelumdrehung (hier 4,56 m);
bei 41Z nur 4,25 m und bei 38Z nur 3,94 m.

Saxo-nette GrĂŒĂŸe :winken:

Sven
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kettenrad am Tretlager. - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 06.10.21 10:36 Uhr Klicks:20
Hallo Sven, danke fĂŒr den Hinweis. Wer lĂ€sst sich denn so etwas einfallen und schreibt es dann auch noch nieder? Ich glaube, wenn Du heute einem Verkehrsminister diese Vorschrift vorlegst der versteht doch nur Bahnhof.Das erinnert mich immer an unsere Steuergesetzgebung, die umfangreichste der Welt! Da schaut China ganz neidisch!

Das sind die typischen "Beamtenregularien" die Innovation und Fortschritt behindern.
Man könnte doch das Motorfahrrad beschreiben mit : Höchstgeschwindigkeit bei Gesamtgewicht von 130 kg = 21 km/h. GleichgĂŒltig ob ich einen 20 PS Motor habe oder nicht. Es muss schlicht auch ohne Motor zu fahren sein. Punkt.

Ich lache schon. Gruß Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: