Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Buckelkolben - Thumbnail von freewind freewind - 04.03.13 12:34 Uhr Klicks:68
Hallo,
bringt mir ein Buckelkolben mehr Kraft bergauf,oder wo liegen sonst die Vorteile eines solchen Kolbens bei meiner Saxonette?
MfG.Freewind
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von fipskeny fipskeny - 04.03.13 18:28 Uhr Klicks:70
Ja,durch die h├Âhere Verdichtung hat der Motor mehr Drehmoment .
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von freewind freewind - 04.03.13 22:44 Uhr Klicks:62
Vielen Dank fipskeny,werde den Kolben einbauen.
MfG.Freewind
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 05.03.13 12:24 Uhr Klicks:69
Dann w├╝rde ich dem Motor aber auch ein offenes Z├╝ndmodul geben (Umweltmodul, Tuningmodul), damit er nicht bei 20km/h so abrupt gebremst wird. Der Motor dreht dann etwas h├Âher und die Saxonette ist etwas schneller. Gleichzeitig setzt sich der Auspuff nicht mehr so schnell zu, da kein unverbranntes Gemisch mehr entsteht.

Die ABE verliert dann aber ihr G├╝ltigkeit.

Gru├č, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 05.03.13 15:39 Uhr Klicks:74
Zitat:
Die ABE verliert dann aber ihr G├╝ltigkeit.


und aus dem Grund und auch wegen der h├Âheren Belastung der Motor- und Getriebeteile w├╝rde ich die Finger von dem Buckelkolben lassen. Der Motor, die Bremsen und der Rahmen sind daf├╝r nicht geeignet.

Eine Mofa macht das mit - ganz legal.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von fipskeny fipskeny - 05.03.13 18:24 Uhr Klicks:74
Der sogenannte "Buckelkolben " ist ein originales Ersatzteil von Sachs .So lange das Z├╝ndmodul auch original bleibt ,├Ąndert sich auch nichts an der H├Âchstgeschwindigkeit .Durch die h├Âhere Verdichtung steigt aber das maximale Drehmoment des Motors ,welches mehr Kraft am Berg bzw. bei Gegenwind bewirkt .Sicherlich wird der Kurbeltrieb durch die h├Âhere Verdichtung mehr belastet,aber das Verdichtungsverh├Ąltnis ist im Vergleich zu anderen serienm├Ą├čigen Zweitaktmotoren immer noch im unteren Bereich .Wenn tats├Ąchlich ein Schaden zu bef├╝rchten w├Ąre ,h├Ątte Sachs diese Kolben nicht verbaut .
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 05.03.13 18:30 Uhr Klicks:69
Hallo J├Ârg,

danke f├╝r den Hinweis. Der serienm├Ąssige Einbau durch Sachs war mir bisher nicht bekannt. Man lernt eben immer dazu.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von - 05.03.13 19:17 Uhr Klicks:69
hallo Herbert,
vielleicht kannst du ja den herrn Wittek mal fragen.
Ich hatte schon einen Motor, der war noch nicht ge├Âffnet, F├Ącherschraube noch origial drin, da war solch ein "Buckelkolben" verbaut.
Vielleicht wei├č er, ob es evtl. regional, f├╝r bergigere Gegenden, so einen speziellen Motor gab.
Ich kannte bisher auch nur den Muldenkolben vom 099iger Modell und den "normalen" Flachkolben.
Ab Verwendung des Flachkolben wurden die ├ťberstr├Âmer etwa 0,5mm verk├╝rzt. ( ausgemessen)

lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Buckelkolben - Thumbnail von welli welli - 05.03.13 19:24 Uhr Klicks:65
Hi,
nun will ich auch mal was fragen...
War der Buckelkolben nicht ausschlie├člich f├╝r Export Fahrzeuge gedacht? -> somit keine ABE f├╝r D !
Und wenn nicht...in welchem Baujahr wurde er von Sachs erwendet(verbaut):confused:

Fragende Gr├╝├če:winken:
Peter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: