Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Standgas und Geräusch - Thumbnail von Knattermobil63 Knattermobil63 - 20.09.17 21:53 Uhr Klicks:38
Hallo zusammen!
Ich bin heute seit langem mal wieder eine längere Strecke von 12 km gefahren.
Dabei ging sie mir auf einmal während der Fahrt aus, sprang dann aber wieder an. Dann merkte ich noch, dass das Standgas zu niedrig war.

Die Fahrleistungen und Höchstgeschwindigkeit waren in Ordnung.

Zu Hause hab ich erstmal das Standgas mit der Anschlagschraube höher gestellt. Dann merkte ich, dass die Drehzahl im Standgas stieg, wenn man die Saxonette nach rechts kippte.
Nach links gekippt, fiel die Drehzahl ab und sie ging aus.

Dann fiel mir noch so ein leichts Quietschen auf, als wenn an Gummi gerieben wird, oder Luft irgendwie entweicht. Beim Ausmachen ging es dann mit der letzten Motordrehung weg. Ist schwer zu beschreiben. Macht das Dekoventil eventuell Geräusche?
Der Kolben quietscht ja nicht. Oder reibt die Zündspule am Polrad.


Als die Saxonette nach einigen Stunden kalt war, hab ich´s nochmal geprüft. Jetzt war zumindestens das Geräusch weg. Aber seitliches Kippen, egal nach welcher Seite, führte dazu, dass der Motor ausging.

Ich hoffe, ich bin nicht zu ausführlich. Aber ich denke, die Informationen sind erforderlich.


Gruß
Rüdiger
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Standgas und Geräusch - Thumbnail von Knattermobil63 Knattermobil63 - 22.09.17 22:13 Uhr Klicks:35
Hallo!
Nochmal nachgefragt:

Abgesehen vom Geräusch, ist es normal, dass der Motor ausgeht, wenn man die Saxonette zur Seite kippt?


Gruß
Rüdiger
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Standgas und Geräusch - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 23.09.17 11:28 Uhr Klicks:34
Hi,
ich tippe da auf den Vergaser, kommt genügend Sprit in die Schwimmerkammer? Düse frei? Schwimmer könnte klemmen oder defekt sein. Beim TK kann die Schwimmergabel nicht richtig eingestellt sein. Also ran an den Vergaser!
Mit der Geräuschbeschreibung kann ich nichts anfangen, das müsste man schon hören, so ist eine hilfreiche Diagnose nicht möglich.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Standgas und Geräusch - Thumbnail von nobile nobile - 23.09.17 12:00 Uhr Klicks:30
:eek: :eek: :eek: Hi Werner da hätte ich auch eine Frage.Beim Rückwärtsschieben
macht der Möppel Schabende Töne und bei betrieb Ähnlich aber leiser.
Habe die Lager in der Hand kontroliert,keine geräusche.Aber sobald
im Betrieb Radau.????????????
Gib Rat.
Paul:eek:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Standgas und Geräusch - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 23.09.17 14:10 Uhr Klicks:33
Hallo Paul,
Polrad mal nachgesehen? Manchmal rutsch der Dichtring etwas nach außen und schleift am Polrad. Zündspule kann sich gelockert haben und auch am Polrad schleifen. Im Polrad kann sich der Eisenkern gelockert haben, der macht dann fürchterlich Radau. Manchmal machen auch die Sperrklinken Geräusche wenn sie verschlissen oder defekt sind. Kontrollier das alles Mal.
Wie du siehst gibt es bei Geräuschbeschreibungen immer mehrere Möglichkeiten
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Standgas und Geräusch - Thumbnail von saxonetto saxonetto - 24.09.17 05:57 Uhr Klicks:29
Beim Rückwärtsschieben
macht der Möppel Schabende Töne

Normal, don't panic :wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Standgas und Geräusch - Thumbnail von Knattermobil63 Knattermobil63 - 24.09.17 21:20 Uhr Klicks:24
Danke Werner,
dann muss ich an den Vergaser auch noch ran. Ist auch ein TK.

Komischerweise geht sie aber seitlich gekippt nicht aus, wenn man Gas gibt.

Na ja, ich muss den Motor sowieso runternehmen, weil ich mir die Sache mit den Sperrklinken auch ansehen will.

Gruß
Rüdiger
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: