Anzeige:

Allgemeines Quasselforum

Zurück zu: Allgemeines Quasselforum | Kompletter Thread
NASA live - Thumbnail von Bias Bias - 04.12.14 15:04 Uhr Klicks:37
Hallo,

hier könnt ihr aktuelle NASA Geschehen erleben

http://www.ustream.tv/nasahdtv

http://www.ustream.tv/channel/live-iss-stream


Viel Spass wĂŒnscht
Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 04.12.14 16:32 Uhr Klicks:34
Danke fĂŒr die Links, Andreas.:up:

Hier habe ich etwas fĂŒr TĂŒftler
http://i.imgur.com/liuDONa.mp4

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 04.12.14 19:22 Uhr Klicks:26
Hallo Herbert,
ist das ein Magnet mit oder ohne Batterie?
Wenn ohne, dann wÀre es ja ein perfektes Perpetuum Mobile, kann ich mir aber nicht vorstellen.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 04.12.14 19:31 Uhr Klicks:28
Hallo Werner,

ich denke mal es ist eine Batterie. Ich finde den Vorgang verblĂŒffend. Die Spule wird wohl aus Kupfer sein. Sohnemann Martin hatte das Filmchen im www gefunden.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 04.12.14 19:41 Uhr Klicks:25
Ja Herbert denke ich auch.
Ich glaube, dass die Spirale aus einem Bi-Metall besteht, Kupfer-Eisen oder so Àhnlich, dadurch wir der Magnet durch die Spirale gezogen. So meine laienhafte Vorstellung.
Auf jeden Fall verblĂŒffend.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 04.12.14 19:54 Uhr Klicks:29
Hallo Werner,
Eisen kann es nicht sein, dass wĂŒrde den Magneten festhalten. Es muss mit Induktion, Selbstinduktion zu tun haben.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von Bias Bias - 04.12.14 22:25 Uhr Klicks:31
....und in der Mitte gibt eine Batterie den Strom.....
:hexenflug:

Gruß Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von Bias Bias - 05.12.14 09:44 Uhr Klicks:30
Also:
Da wirkt ein elektrisches Feld(die Batterie beachten!)
Dieses Feld entsteht zwischen den Magneten und der Spule.

Erzeugt wird dieses Feld durch die Spannung, die durch die Magneten „Fließt“. Somit wird die Spule vorn und hinten an den Magneten mit Spannung beaufschlagt.

Die Spule wirkt hier quasi als direkter Kurzschluss; dieser Kurzschluss in der Spule erzeugt exakt an den anliegenden Bereichen der Magneten ein elektrisches Feld. Dieses Feld wird dann „ Synchronisiert“ und die Magnete stoßen sich in resultierender VorwĂ€rtsbewegung von der Spule ab.

(Gut dass ich einen Sohn habe, der sowas weiß!)

Gruß Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von kaiserklaus kaiserklaus - 05.12.14 10:38 Uhr Klicks:30
Man muss nicht alles Glauben, was man sieht.
Ich denke das ist ein Fake.Aber gut gemacht
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 05.12.14 10:54 Uhr Klicks:30
Hallo Klaus,
nicht alles was man sich selber nicht erklÀren kann, ist immer ein Fake.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von - 05.12.14 11:40 Uhr Klicks:31
Ich denke, das ein Linearmotor Àhnlich funktioniert.
Die Antriebsenergie wird sicher durch die Batterie bereitgestellt. Über die Magneten wird sicher durch Induktion ein Magnetfeld erzeugt.
Das wird eine andere Polung als die Dauermagneten haben und sie dadurch abstoßen oder anziehen.
Dadurch kommt die Bewegung zustande. Ist die Batterie leer, dann wird diese Bewegung aufhören.
Das wÀre meine Theorie.

@Tubal, ein Perpetuum mobile gibt es nicht.
Bewegung braucht immer Energie, da stets Verluste auftreten. Selbst in supraleitenden Spulen kann kein Strom ewig kreisen ohne Energiezufuhr, um die Spule zu kĂŒhlen.
Perpetuum Mobile wĂ€re natĂŒrlich genial, das hĂ€tte ich dann im Auto, nie wieder tanken, oder im Haus um kostenlos Strom zu erzeugen.

mfg.Hacki
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 05.12.14 13:01 Uhr Klicks:28
Hallo Hacki,
das ist mir schon klar, dass es das nicht gibt, habe ich aber auch nicht behauptet, ich schrieb:

„
dann wĂ€re es ja ein perfektes Perpetuum Mobile“

Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von - 05.12.14 19:42 Uhr Klicks:23
Hallo Werner,
entschuldige , ich wollte dir nicht zu nahe treten.
Da hatte ich wohl deine Antwort falsch interpretiert.
Aber schön wĂ€r's schon, wenn es so was geben wĂŒrde. Ein Wirkungsgrad nahe 100% wĂ€re ja schon ein sehr großer Fortschritt.

mfg. Hacki
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von Bias Bias - 06.12.14 07:16 Uhr Klicks:25
Hallo Klaus,
das funktioniert schon. Siehe ErklÀrung.

Gruß Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 06.12.14 12:15 Uhr Klicks:24
Hallo Hacki,
kein Problem, du bist mir nicht zu nahe getreten. Es wĂ€re sehr zu wĂŒnschen, dass sich die Menschen viel öfter „NĂ€her“ treten, dann gĂ€be es weniger Streit und viel mehr VerstĂ€ndnis.

Ein Wirkungsgrad nahe 100% wÀre sicher schön aber wohl nicht machbar.
Wir sind aber auf einem guten Weg.
Beispiel sind die Lampen, bei gleicher LichtstĂ€re verbrauchen LED‘s heute nur noch etwa 10% Strom gegenĂŒber der GlĂŒhbirne. Das ist doch was.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: NASA live - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 06.12.14 15:20 Uhr Klicks:26
Ja Werner. Da hat der Beschluß der EU dann doch Wirkung gezeigt. Freiwillig, so glaube ich, hĂ€tten die Hersteller der "GlĂŒhwendelheizlampen" nie nich die Produktion dieser verbrauchstrĂ€chtigen Beleuchtung so gewaltig eingeschrĂ€nkt.Und - na ja - um den geldlichen Verlust der Energieversorger bei weiterem/grĂ¶ĂŸerem Einsatz energiesparender GerĂ€te mĂŒssen wir uns auch keine Gedanken machen : Der Strompreis wirdÂŽs schon richten.

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: