Anzeige:

Allgemeines Quasselforum

Zurück zu: Allgemeines Quasselforum | Kompletter Thread
Gelöscht - Thumbnail von - 30.07.15 15:27 Uhr Klicks:37
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von atze-15 atze-15 - 30.07.15 15:41 Uhr Klicks:37
Hi Ede,
ich denke mit WD 40 wirst du nichts falsch machen.Beim Nachschneiden gibt es auch nicht so viele SpÀne.
Atze
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 30.07.15 15:48 Uhr Klicks:33
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 30.07.15 15:52 Uhr Klicks:34
Hi Ede,
Butter oder Seife geht auch. :hurra3:
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 30.07.15 16:37 Uhr Klicks:30
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 30.07.15 16:42 Uhr Klicks:30
Geht damit aber trotzdem, so
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von XXXX XXXX - 30.07.15 17:18 Uhr Klicks:31
Egal, Hauptsache rutscht gut...:megagrin:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 30.07.15 17:58 Uhr Klicks:31
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von BerndW BerndW - 30.07.15 18:19 Uhr Klicks:32
Geht mit Butter, Seife, mit allem was schmiert, gibt auch spezielles Schneidöl fĂŒr Gewinde, beim Neuschneiden nehme ich dies immer, aber alles Andere geht auch!!!:up: :up: :up:
Speziell in Alu nehme ich Spiritus! Da brechen die SpÀne leichter und Schmieren tut`s auch noch etwas!!

Wenn eine Schublade klemmte haben frĂŒher die Tischler sie mit trockener Kernseife zum Flutschen gebracht.
Ein Weltenbummler hat seine Ente mit Bananen geschmiert, Motor und Getriebe, wie lange das Gut ging? Kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen!!:skeptisch: :skeptisch:

Gruß Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 30.07.15 21:04 Uhr Klicks:31
Moin,
@Ede, wen du die originalen Schrauben nimmst brauchst du nicht nachschneiden. Das sind Gewindefurchschrauben die wĂŒrden zur Not selber Gewinde schneiden. Weil dies Art von Schrauben sind nicht rund sondert dreikantig und sĂ€ubern und "reparieren im gewissen Sinne" das Gewinde.
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 31.07.15 06:09 Uhr Klicks:29
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von Krischi Krischi - 31.07.15 07:32 Uhr Klicks:28
Moin Ede,
der Kernlochbohrer fĂŒr M5 ist 4,2mm, bei M6 wĂ€ren es 5mm.
Gruß
Krischi
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 31.07.15 07:38 Uhr Klicks:28
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 31.07.15 09:14 Uhr Klicks:29
Hallo Ewald,
wenn du öfter Gewinde schneiden musst, lohnt es sich einen Satz Kernlochbohrer anzuschaffen.
FĂŒr Aluminium reichen HSSG Bohrer, wenn du auch andere Materialien wie zB. VA bearbeiten willst, so sind die HSSE Bohrer besser, lange Standzeit und weniger WĂ€rmeempfindlich.
Guckst du hier:
http://www.ebay.de/itm/HSSE-Kernlochbohrer-M3-M12-Gewindebohrer-Cobalt-CO5-HSS-CO-HSS-E-Kernbohrer-/371395994812?hash=item5678ed24bc

Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von - 31.07.15 10:01 Uhr Klicks:28
Hallo Werner,
da danke ich dir doch auch gleich fĂŒr diesen Link.
Da brauch man nicht immer selbst umrechnen und diese ZwischengrĂ¶ĂŸen hat man ja auch kaum zu Hause.

schon gekauft!
mfg, Hacki
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 31.07.15 10:29 Uhr Klicks:28
Gerne doch Hacki,
und der Preis stimmt auch.:freu:
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von atze-15 atze-15 - 31.07.15 13:57 Uhr Klicks:29
Hi Ede,
grobe Faustformel:Gewindegrösse mal 0,8= Bohrergrösse
Atze
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von Krischi Krischi - 31.07.15 14:32 Uhr Klicks:29
Besser wĂ€re von der GewindegrĂ¶ĂŸe die Steigung abzuziehen, klappt dann auch bei Feingewinde.
Gruß
Krischi
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 31.07.15 15:01 Uhr Klicks:29
Noch besser ist der besagte Bohrersatz,
klappt sogar, ohne rechnen zu mĂŒssen.:hurra3: :lachtot:
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Innengewinde nach schneiden - Thumbnail von BerndW BerndW - 31.07.15 16:21 Uhr Klicks:35
:up: :up: Genau Werner, fĂŒr die wichtigsten GewindegrĂ¶ĂŸen hab ich die in 3-facher AusfĂŒhrung, damit ich sie nicht gleich wieder anschleifen muss!!
:up: :up:

Gruß Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: