Anzeige:

E-Bike und Pedelecs-Forum

Zurück zu: E-Bike und Pedelecs-Forum | Kompletter Thread
electra mit 36V akku betreiben - Thumbnail von werner66 werner66 - 14.12.14 22:20 Uhr Klicks:49
kann man eine 91er 24V hercules electra auch mit einem 36V akku betreiben ohne das die electronic/motor abraucht.
gruß werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: electra mit 36V akku betreiben - Thumbnail von Bias Bias - 15.12.14 15:37 Uhr Klicks:38
NatĂŒrlich nicht - es sei denn, du baust einen Spannungswandler von 36V auf 24V dazwischen. Dieser muss wiederum hoch belastbar sein, da die Electra beim Beschleunigen oder bergan ordentlich Strom zieht.

Gruß Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: electra mit 36V akku betreiben - Thumbnail von flinti flinti - 18.12.14 08:48 Uhr Klicks:35
Versuch macht kluch..:schockiert:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: electra mit 36V akku betreiben - Thumbnail von hotte hotte - 18.12.14 10:39 Uhr Klicks:34
oder ein Loch in die Geldbörse.:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: electra mit 36V akku betreiben - Thumbnail von BerndW BerndW - 18.12.14 11:54 Uhr Klicks:31
Vielleicht könnte man 7 Lipo-Zellen (25,2V) benutzen.
Probleme LadegerĂ€t, auch durch das ganz andere Verhalten der Zellen als bei NiCa oder NiMHd. WĂŒrde ich nicht machen.
Eher 2 12V Bleiakkus in Reihe benutzen. Nachteil: Gewicht!!
Sonst nur Vorteile: Preis und Lebensdauer, wenn die Akkus nicht tiefentladen werden!:up: :up: :up:

Gruß

Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: