Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Kolbenbolzen - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 08.12.18 19:56 Uhr Klicks:34
Wie ihr den Kolben wechselt bzw. den Kolbenbolzen ausdr├╝ckt....? Ich nix wei├č und ich immer nix so gl├╝cklich bei diesem Arbeitsgang .Gr├╝bel , gr├╝bel und :idee: .
In einem Balkenrestst├╝ck Bohrungen f├╝r Welle , Lager und Kolbenbolzen eingebracht


Lager und Welle verschwinden in entsprechender Bohrung und der Kolbenbolzen k├Ânnte nun ausgedr├╝ckt oder auch eingebaut werden


Von anderer Seite her geht das nat├╝rlich auch


Die Pleulstange ist immer in richtiger H├Âhe und das untere Kurbelwellenlager nimmt keinen Schaden bei den n├Âtigen Hammerschl├Ągen bei Ein - oder Ausbau vom Kolbenbolzen . Macht jetzt richtig Laune mit Bolzen und Kolben und so ....:smile:

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kolbenbolzen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 08.12.18 20:11 Uhr Klicks:29
Hallo Dietmar,

die Vorrichtung ist nicht schlecht, doch den Kolben w├╝rde ich auf eine weiche Unterlage legen und ihn vor der Bearbeitung erw├Ąrmen.
Noch besser ist es, wenn der Kolben frei schwebt. Das kannst du durch Unterlage bei der Pleuelstange leicht relisieren.


Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Kolbenbolzen - Thumbnail von nobile nobile - 08.12.18 22:10 Uhr Klicks:30
Es reicht einen Haarf├Ân zu nehmen und schon flutscht der Bolzen(nach entfernen der Sicherungen)bei leichtem druck heraus.
Paul
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: