Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Schwimmernadelventil ?? - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 25.12.18 16:20 Uhr Klicks:36
Wo sitzt das Schwimmernadelventil und lÀsst sich da was austauschen wegen Dichtigkeit?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 25.12.18 16:38 Uhr Klicks:33
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Schwimmernadelventil ?? - Thumbnail von nobile nobile - 25.12.18 18:31 Uhr Klicks:29
Ede kann man die Nadel nicht in den Sitz einschleifen?
Paul
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Schwimmernadelventil ?? - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 25.12.18 18:55 Uhr Klicks:32
Warum willst du das Ventil denn wechseln.?

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Schwimmernadelventil ?? - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 25.12.18 19:10 Uhr Klicks:31
Habein einem alten Beitrag von 2017 gelesen, daß wenn Benzin am Boden steht, das Schwimmernadelventil ausgeschlagen sein könnte.
Bei mir steht neuerdings etwas Benzin am Boden (so groß wie eine HandflĂ€che).
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Schwimmernadelventil ?? - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 25.12.18 19:18 Uhr Klicks:35
Dann nimm doch mal den kleinen Hammer und schlag gegen die eingesetzte Schmimmernadel. Dadurch zerstörst du ein evtl. DreckkrĂŒmelchen im Nadelsitz. Nochmal kurz durchspĂŒlen und es ist wahrscheinlich wieder dicht.
Eingepresste Vergaserteile sollte man nur im Àussersten Notfall lösen.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Schwimmernadelventil ?? - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 26.12.18 12:56 Uhr Klicks:33
Danken fĂŒr den Hinweis. Werde das gleich mal versuchen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Schwimmernadelventil ?? - Thumbnail von nobile nobile - 26.12.18 20:15 Uhr Klicks:30
Ich versuche erst mit etwas ATA an der Spitze ein zu schleifen,danach mit Spiritus/wasser spĂŒlen.Hat meistens geklappt.
Paul
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Schwimmernadelventil ?? - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 27.12.18 12:54 Uhr Klicks:32
Ein alter Saxonette-Hase hatte die richtige Nase. Leicht mit einem HÀmmerchen draufgeklopft ....und Saxo verliert keinen Sprit mehr und lÀuft wieder astrein. War nur eini kalt bei der POrobefahrt: -5 und leichte, kalte Brise.

Danke Herbert :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Schwimmernadelventil ?? - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 27.12.18 14:00 Uhr Klicks:35
Danke fĂŒr die RĂŒckmeldung. Es freut mich, dass es geklappt hat.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: