Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Hallo Leute,

ich möchte eine neue Saxo kaufen und habe eine mit abnehmbare Zylinderkopf gefunden. Ich denke es ist eine 499er oder 599er. Viele haben mit solche Motoren schlechte Erfahrung gemacht, wird zu heiß oder Kolbenschaden usw...

Was meint Ihr bitte? Würdet Ihr eine Motor mit 599er kaufen? Schreibt Eure Meinung oder Ratschläge bitte. VG Simon
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Meine Frau fährt so einen Motor mit abnehmbaren Zylinderkopf. Bisher ohne Probleme. Das sagt aber gar nichts. Kann sich schnell ändern.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Moin Simon nette,
ich habe einen Tip für dich. Setzt dich eine Woche hin und lese dies und das andere Forum , wo du auch gemeldet bist, Bericht für Bericht genau durch. Die Erkenntnisse die du gewinnen wirst werden ernorm sein. Weil alles was du dir selber an Wissen aneignest wird doppelt wertvoll sein.
Gruss Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Danke Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Richtig Dieter
Über den 599 Motor wurde schon alles geschrieben
Wenn man alles gelesen hat kennt man auch die Schwachstellel
Gruß franz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Da ich manchmal schmerzlos bin ....:grin: Ich z.B. wollte/will unbedingt selber mal böse oder evtl. auch gute Erfahrung machen und hatte mir vor Kurzem solch Motor in der Bucht gekauft . Ein niegelnagelneuer Motor kam dann an :

Den ollen Auspuff nicht beachten . Der ist nur zum Motoröffnen drangeschraubt.Da ist jetzt ein Kolben mit besonderer Machart drin und Erfahrung mit dem Motor dann aber nur im Langzeittest !

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Mein Ersatz Motor.:up:


Gruß Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Du verwegener Hund , du....:grin:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hi, fahre einen ohne propleme, es gab eine Serie mit schlechten pleuel.. Lg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ist doch nicht viel anders wie die anderen, dran schrauben , also eine richtige Werkstatt findest doch so oder so nicht mehr. Mfg fritz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Sicher, besitze so ein Maschinchen als Ersatzantrieb, hat richtig Biß, und bei angemessenem Gemisch gibts auch eher keinen mechanischen Ärger, das Nadellager des kleinen Pleuelauges sollten besser nicht aus China sondern eher `Sachs´sein.-
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Nur zur Info
Sachs bezieht diese Lager aus China. Die waren mir aber nicht gut genug. Die Lager in meinem Shop sind INA-Lager (INA ist eine Tochterfirma von Kugelfischer) Diese kosten mich zwar etws mehr, geben mir aber ein gutes Gewissen. Den Mehrpreis gebe ich nicht an die Käufer weiter.

Es gibt keine Sachs-Teile mehr, die in Deutschland hergestellt werden.

Auch die Simmerringe beziehe ich von einer deutschen Firma.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: