Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Motor abstellen - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 05.09.19 16:30 Uhr Klicks:27
Aus heiterem Himmel l├Ąsst sich auf einmal der Motor nur noch mit Hin- und Her-Bewegung des Bowdenzugs abstellen. Bei Null-Stellung l├Ąuft er im Standgas sonst weiter.

Woran kann das liegen? Hat sich da etwas von alleine verstellt?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor abstellen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 05.09.19 16:42 Uhr Klicks:30
Dreh mal den Einsteller f├╝r den Chokezug etwas heraus. Wenn das nicht klappt, dr├╝cke den Chokehebel am Vergaser ganz nach vornne und wenn das auch nicht klappt, ├╝berpr├╝fe ob das Kabe, das vom Vergaser zur Z├╝ndspule geht, verbunden ist. Sollte das auch nicht klappen, melde dich noch einmal.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor abstellen - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 05.09.19 17:31 Uhr Klicks:30
Danke f├╝r die Hinweise Herbert. Habe den Einsteller am Chokehebel ganz herausgedreht und trotzdem stoppt der Motor nicht. Das Kurzschlusskabel ist ok.
Werde morgen alles nochmals ├╝berpr├╝fen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor abstellen - Thumbnail von fredlllll fredlllll - 05.09.19 21:16 Uhr Klicks:29
m├╝sste man den nicht reindrehen damit der hebel hinten ganz zumacht?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor abstellen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 06.09.19 08:29 Uhr Klicks:28
Nein, herausdrehen. Der Hebel am Vergaser muss ganz vorne stehen, dann wird im Vergaser der Masseschluss hergestellt.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor abstellen - Thumbnail von juergengeb juergengeb - 06.09.19 09:22 Uhr Klicks:25
Hatte das auch kurz das Problem.
Habe dann diese Einstellschraube rein oder raus gedreht (bin mir nicht mehr sicher, meine aber rein gedreht)
Seit dem habe ich ruhe.
Hat zwar paar Minuten gedauert, bis das eingestellt war, aber wie gesagt, seit dem ist das Problem nicht mehr aufgetaucht...
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor abstellen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 06.09.19 10:14 Uhr Klicks:26
Dann dr├╝ck den Chokehebel mit dem Finger mal ganz nach vorne. Wenn sie dann nicht ausgeht ist der Kontakt im Vergaser fehlerhaft (k├Ânnte oxidiert sein)


Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor abstellen - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 06.09.19 12:05 Uhr Klicks:26
Muss sowieso die Membranplattendichtung erneuen und werde alles pr├╝fen.
Wenn die Schraube am Griff herausgedreht wird m├╝sste sich theoretisch die Seilspannung erh├Âhen, d.h. k├╝rzerer Weg und schnellerer Schluss.
Melde mich Kontrollen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Motor abstellen - Thumbnail von nobile nobile - 06.09.19 19:52 Uhr Klicks:29
K├Ânnte auch ein Kabelbruch innerhalb der Isolierung.Nimm einmal
ein Messger├Ąt und messe einmal durch .
Paul
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: