Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Servus Männer!
Ich habe heute verzweifelt versucht, den großen schmalen Simmerring auf die Nabenhülse aufzusetzen.
Es ist mir trotz demontierten Motors nicht gelungen, den grünen BAC Simmerring in der richtigen Einbaulage (Schnurfeder nach innen) aufzusetzen.
Die Dichtlippe will einfach nicht drüberschnäbeln!
Gibt es da einen Trick für? Wollte den neuen Ring nicht gleich zerstören.:skeptisch:

Gruß Heiko
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Trick zum Aufsetzen des Simmerrings auf Nabenhülse? - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 04.01.20 06:41 Uhr Klicks:32
Hallo Heiko,

du musst die Nabenhülse ausbauen. Sonst wirst du zum Elch. Lege dann den Simmerring auf den Tisch und drücke die Nabenhülse von oben herein. Dann drückst du beides in das Nadellager.

Wie es auch geht zeige ich am Schluss dieses Videos.

&feature

Ich habe soeben noch ein kurzes Video zu dem speziellen Problem gedreht

&feature=youtu.be

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Heiko schau bei mir auf der Bildergalrie nach,da ist es auch mit einem
passendem Abflußrohr im eingebautem Zustand.
Paul:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
@ Herbert.
Wieder einmal "klipp und klar" dargestellt auch für die Kinoliebhaber. Danke Dir.:up: :up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
:god: :2thumbs:
Wie toll, dass es solche Foren gibt, wo einem umgehend geholfen wird.
Ich werde die Nabenhülse nochmal demontieren und es nach der
"von hinten her" Methode wie im Video versuchen.
Herbert, vielen Dank für den Tipp!

Ablussrohr müsste ich erst besorgen. In der Zeit schraube ich den Kram nochmal auseinander.

Danke Heiko:danke:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: