Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Was tun bei siffendem Taknkdeckel - Thumbnail von Daxonette Daxonette - 12.07.20 22:03 Uhr Klicks:37
Servus MĂ€nner!
Gibt es eine wirksame Abhilfe, damit der Saxonetten Schraubdeckel des Tankverschlusses nahezu dicht wird?
Ich traue mir nichts mehr in den GepÀckkorb zu packen, weil der Tankdeckel oben am Löchlein raussifft.
Die innere Membran ist nicht gerissen und der Schaumstoffring ist vorhanden!
Was kann ich tun?
Gruß Heiko
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was tun bei siffendem Taknkdeckel - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 13.07.20 16:35 Uhr Klicks:37
Nicht voll tanken, das ist meine Erfahrung.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was tun bei siffendem Taknkdeckel - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 14.07.20 11:19 Uhr Klicks:31
Ich hatte einmal Ă€hnliches bei einem RasenmĂ€her. Habe zuerst das Loch von aussen mit einem StĂŒck Plastik zugeklebt und ein neues, feineres Löchlein gebohrt. Eine andere Möglichkeit wĂ€re noch, von innen ein rundes StĂŒck benzinfesten Schaumgummi oder Folie in den Verschluss einzukleben, um beim Schwabben des Treibstoffs wĂ€hrend der Fahrt diesen aufzuhalten nach aussen zu dringen.

Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was tun bei siffendem Taknkdeckel - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 17.07.20 11:04 Uhr Klicks:26
....das kann doch wohl kein problem sein....oder? wie Herbert schon sagt viel hilft nicht immer viel und ja warum nicht ein stĂŒck
-irgendwas- als -antischwapp- in den einlauf friemeln wenn es dann doch so störend ist. Der dichtring ist aber OK?....//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was tun bei siffendem Taknkdeckel - Thumbnail von Mr.X Mr.X - 19.07.20 17:16 Uhr Klicks:24
Hallo,

ich habe es bei mir mit einem dĂŒnnen EntlĂŒftungsschlauch gelöst. Sowas hatte ich frĂŒher an meiner 50er Enduro ab Werk.
Kein versiffen mehr und, was bei mir ein Problem war : Nie mehr Regenwasser in der Schwimmerkammer!!!
Meine Saxonette steht leider immer draußen nach vielen Regentagen hatte ich öfters Startprobleme, seid dem jedoch nie wieder.
Das Loch vergrĂ¶ĂŸert und ein Gewinderöhrchen verschraubt, danach ein Unterdruckschlauch drauf der zur Seite geht.

Gruß, Mr.X
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: