Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Schönen guten Tag zusammen,

Wahrscheinlich gibt es schon einige Threads dazu, aber ich frage einfach mal gesondert.

Mein Tk-Vergaser läuft zeitweise mal während der Fahrt aus, zeitweise mal nicht. Da der quasi fast Generalüberholt ist ( alle Dichtungen neu, Gasschieber Gegendruckfeder und Platte Neu bleibt eigentlich nur noch die Membrane über.
Hab die nun ausgebaut und leider festgestellt, dass die auch keine Risse oder ähnliches aufweist. Ist auch alles sauber an den Dichtflächen.
Wäre es möglich dass die Gegendruckfeder der Membrane mit der Zeit nachgelassen hat?
Da es mit Ersatzteilen der TK vergaser ja etwas mager aussieht wollte ich auch mal fragen ob die Gegendruckfeder des bing vergasers auch verwendet werden kann.

Kennt jemand noch einen Shop, wo man solche Ersatzteile finden kann?
Und hat jemand noch Ideen was das sein kann?

Habe das Problem schon öfter gehabt und plötzlich ist es nicht mehr aufgetreten. Reicht mir so langsam hin um ehrlich zu sein, Kämpfe damit schon seitdem ich die habe.

Danke für eure Antworten
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Das kommt bei mir auch mal vor, liegt aber meiner Vermutung nach am Schwimmer. Ich mache den Benzienhahn zu lasse sie mit dem Hinterrad mal dopsen, etwas hoch heben und fallen lassen und fahre bis sie aus geht dann geht es wieder. Ist aber vielleicht 1-2 mal im Jahr. Vielleicht liegt es bei Dir an einem def. Schwimmerventil. Membrane glaube ich nicht.
Gruß Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tk-Vergaser läuft aus - Ersatzteil Hilfe - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 04.08.20 10:44 Uhr Klicks:26
Moin,
ich würde mal diese Federgabel von 2,5mm auf 3mm verbiegen.
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: