Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Sprit austauschen nach einem Jahr Standzeit? - Thumbnail von Volker Volker - 13.05.21 15:59 Uhr Klicks:35
Meine (geerbte) Saxonette ist ein Jahr rum gestanden und wurde nicht mehr gefahren. Der Tank ist zwar noch voll aber ich hab jetzt so einiges gelesen, dass sich eine Zweitaktmischung auch wieder entmischen kann. Ist da was dran und sollte ich die Mischung lieber auspumpen oder kann ich damit noch fahren? Anpringen tut die Saxonette jedenfalls noch.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Sprit austauschen nach einem Jahr Standzeit? - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 13.05.21 17:17 Uhr Klicks:34
Hallo Volker,
lös doch einfach den Schlauch vom Vergaser und lass das Gemisch in einen Kanister fließen.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
.......und anschliessend mit Taschenlampe den Tank innen kontrollieren ob noch Schnutzpartikel drin sind.
Sollte die Saxo einen Benzinfilter Haben, dann den Schlauch vor dem Durchlauf durch den Filter abziehen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ach nach 1 Jahr w√ľrde ich mir keine Sorgen machen, einmal kr√§ftig gesch√ľttelt das Bike und ab gehts.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Nach einem Jahr Standzeit erh√∂ht sich das Mischungsverh√§ltnis, da Benzin schneller abdunstet als √Ėl. Das √Ėl hingegen neigt zur Verharzung.
Welches Mischungsverhältnis ist denn im Tank?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: