Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
eckiger Auspuff - Thumbnail von Sebasti Sebasti - 26.03.11 15:31 Uhr Klicks:66
Hallo,

ich habe heute meinen verstopften eckigen Auspuff testhalber ausgeglĂŒht. Hat zwar ĂŒber 1 Std. gedauert, funktioniert aber wieder. Vom GerĂ€usch nicht lauter als ein runder, aber irgendwie hört sich der Eckige besser an.

Ich werde ihn jetzt lackieren und weiter testen.

Gruß Jo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 26.03.11 19:10 Uhr Klicks:50
Wie hast du Ihn denn ausgeglĂŒht? Ich wĂŒrde meinen bei uns in den Kaminofen legen.

Gruß, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von Sebasti Sebasti - 26.03.11 19:20 Uhr Klicks:51
Hallo Timo,

mit einer starken Gasflamme alle Seiten wechselnd zum GlĂŒhen gebracht. Ich glaube der Kaminofen reicht nicht. Außerdem fĂ€ngt der fĂŒrchterlich an zu stinken, 1 Stunde lang.

Bin jetzt nochmal damit gefahren, der höhrt sich prima an und das Möfchen hat keinen Leistungsverlust.

Gruß Jo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 26.03.11 19:25 Uhr Klicks:50
Ich glaube der Ofen reicht schon, Wenn wir richtig anfeuern erreichen wir schon locker 1500°C:hot2: . Das wird dann mal irgendwann Abends gemacht, wenn es windig ist.

Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von Sebasti Sebasti - 26.03.11 19:37 Uhr Klicks:52
Timo, da gibt es auch Verpuffungen, ich wĂŒrde das nicht in einem geschlossenen Bereich machen. Also VORSICHT!!!!!

Mach lieber im Garten ein Feuer und lege ihn da hinein. Ist besser so.

Gruß Jo, der sich sonst Sorgen macht.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 26.03.11 20:55 Uhr Klicks:50
Ok, ich lasse es. Ich kaufe da lieber einen neuen. Der letzte Auspuff hat ca. 1600 Kilometer gehalten, dass waren 10 Monate.

Gruß, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 27.03.11 12:47 Uhr Klicks:48
Hallo Jo,
Das mit dem AusglĂŒhen des Auspuffes ist so eine Sache, er hat ja innen eine DĂ€mmung, ich nehme mal an, die DĂ€mmung besteht aus Steinwolle.
Beim ausglĂŒhen des Auspuff entstehen schnell mal so 1000 Grad C, eher mehr. Ein hellglĂŒhendes StĂŒck Stahl, das ein Schmied auf dem Amboss bearbeitet, hat z.B.ca. 1300 Grad C. Steinwolle kann aber nur kurzzeitig 1000 Grad C vertragen, sonst zerbröselt es.
Wenn du den Auspuff nur kurzfristig ausgeglĂŒht hast, könnte das mit der Steinwolle ja gut gegangen sein und es wĂ€re eine Möglichkeit den Auspuff weiter zu benutzen. Da du aber von einer Stunde Bearbeitungszeit schreibst, bleibt da doch Zweifel ob alles gut gegangen ist. Kannst ja mal nach einem halben Jahr berichten ob er gehalten hat.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von fipskeny fipskeny - 27.03.11 13:07 Uhr Klicks:43
Ich halte von der ganzen Ausbrennerei nicht viel .Ein Eigenversuch mit einem runden Exemplar brachte außer Qualm und Gestank nichts .Ich weiß nicht wie der eckige innen aufgebaut ist,sollte er Ă€hnlich dem runden aufgebaut sein,erreicht man niemals die Stellen ,die man eigentlich erreichen will...Einen eckigen Ausbrennen wĂŒrde ich nur versuchen um an einer " historischen " Saxonette die OriginalitĂ€t zu bewahren .
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von Sebasti Sebasti - 27.03.11 13:47 Uhr Klicks:46
hallo,

ich habe mal einen aufgesÀgten eckigen Auspuff gesehen, der hatte Lochbleche innen. Ich glaube beim runden geht das Ausbrennen nicht.

Ich habe den Auspuff jetzt neu lackiert und mal sehen, ob ich ihn noch einsetze. Sieht aber wieder gut aus.

Gruß Jo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von jhench jhench - 28.04.23 08:48 Uhr Klicks:30
Ich habe gestern meinen eckigen Auspuff (wg. zunehmender Verstopfung) gegen einen solchen https://www.roller.com/auspuffanlage-standard-fuer-sachs-spartamet-sparta-saxonette-4013398.html?action=rating&c=6#detail--product-reviews gewechselt. Passt perfekt, und die Motorleistung ist wieder voll da. Ich dachte lÀngere Zeit, es liege am Vergaser/Luftfilter (der jetzt auch wieder sehr sauber gemacht bzw. der Filter gewechselt ist.

NatĂŒrlich hĂ€nge ich am dem eckigen Auspuff... Wenn ich hineinsehe, erkenne ich ein Blech mit vielen Löchern (Bj. 1988). Ich werde mit Lösungsmitteln und mĂ€ssiger Hitze mal mein GlĂŒck (im Freien) versuchen, sobald das Wetter wieder schöner wird. Vielleicht bekomme ich den wieder frei. Altmetall geht notfalls immer noch. Eine Idee ist, einen Heissluftfön zu anzupassen, dass er angeschlossen werden kann (wir haben eine PV-Anlage). So kĂ€me auch der nötige Sauerstoff in den Auspuff, um potentiell einen Verbrennungsprozess der ErdölrĂŒckstĂ€nde im Auspuff einzuleiten. So funktioniert es auch im Backofen bei der Pyrolyse. Es ist genaugenommen keine keine Pyrolyse, unser Backofen saugt auch immer wieder Raumluft ein wĂ€hrend der Selbstreinigung und die schwarzen Krusten (ĂŒberwiegend Speiseöl-Reste) verbrennen zu weisser Asche. Das wĂŒnsche ich mir auch fĂŒr meinen eckigen Auspuff. Einen reparierbaren Heissluftföhn habe ich aus dem Elektroschrott gezogen, der dahingehend angepasst werden kann (mit Thermostat). Ich berichte, wenn erfolgt.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 29.04.23 17:59 Uhr Klicks:23
Das habe ich auch alles versucht. Die gesdamte Palette an Lösungsmitteln, Hitze,KÀlte, Hammer und zum Schluss sehr erfolgreich in die Tonne geworfen.
Die Arbeit bringt nichts, es sein denn Du baust dir einen neuen Eckigen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von Anton1 Anton1 - 29.04.23 19:44 Uhr Klicks:25
Beim Eckmann funktioniert das mit ausbrennen, aber auch dabei sollte man wissen wie es geht. Wurde frĂŒher als noch 1:25 gefahren wurde regelmĂ€ssig gemacht. Beim runden wird dabei die DĂ€mmwolle versintern und der wird lauter. Nur; von SĂ€uren oder Laugen lasse ich die Finger. Ist mir zu gefĂ€hrlich. Gr. Anton
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: eckiger Auspuff - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 30.04.23 12:43 Uhr Klicks:27
Ist denn der Eckmann ohne jegliche GerÀuschdÀmmung wie Asphaltwolle?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: