Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Oberes Pleullager lose? - Thumbnail von kein freundlicher User kein freundlicher User - 12.08.11 22:13 Uhr Klicks:40
Hallo

Nachdem ich einen gebrauchten 399 in meine Hudson gebaut habe, werde ich den Gedanken nicht los das dieser Motor die Kupplung oder das Lager zwichen Kurbelwelle und Wurmwelle brack ist.:down:

Da ich noch einen Zylinder und Kolben habe, bin ich kurzentschlossen aus meinem Ex 599 alles da rein zu bauen. beim Ausdr├╝cken des defekten oberen Pleullager musste ich schon etwas sanfte Gewalt anwenden, so kenne ich auch den Sitz dieses Lagers von anderen Wellen. Das neue Lager musste ich im Schraubstock(mit Alubacken) leicht andr├╝cken und sobald es komplett durch war, lie├č sich das Lager mit der Hand durch die Buchse schieben.:eek:

Ist das normal? festigt sich das Lager erst sp├Ąter? muss das evtl. eingeklebt werden? wie bekam Sachs das hin das dieses Lager trotz das es relativ beweglich ist sich trotzdem genau auf der Mitte plaziert?

wei├č das jemand? gute Geh├Ąuse mit Kolben sind sehr selten und ich will das nun nicht versauen.

mfg

J├Âr
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Oberes Pleullager lose? - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 12.08.11 22:31 Uhr Klicks:35
Moin,
ja leider ist das so mit dem Kolbenbolzenlager. Eine Handvoll ausprobieren. Von 4 hat eins gepa├čt hatte den Aufdruck INA .
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Oberes Pleullager lose? - Thumbnail von - 12.08.11 22:34 Uhr Klicks:37
Kann ich nur best├Ątigen!
Gru├č, Reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: