Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
wird Akku bei E-Start Saxonette geladen - Thumbnail von Karl Heinz Karl Heinz - 19.04.12 20:39 Uhr Klicks:57
Hallo Zusammen,

jetzt mu√ü ich mal ganz dumm fragen, wird bei der E-Start Ausf√ľhrung w√§hrend der Fahrt mit Motor der Akku geladen? ich frage deshalb, weil es ja gut w√§re wenn man ein Navi benutzt, dann g√§be es da keine Probleme. Dieser Gedanke kam mir da ich jetzt endlich eine haben will, es w√§re dann ja auf jeden Fall gut ein E-Start Modell zu nehmen.

Gruß

Karl Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: wird Akku bei E-Start Saxonette geladen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 19.04.12 20:48 Uhr Klicks:55
Hallo Karl Heinz,

der ASkku wird während der Fahrt geladen. Der Ladestrom ist aber sehr gering. Ich habe mir einen zweiten Akku zugelegt und betreibe damit mein Navi. Der Akku liegt dann in der Packtasche. Das Kabel habe ich durch den Rahmen zm Lenker gelegt und mit den entsprechenden Steckern versehen. Die Stecker und Buchsen habe ich in meinem Shop.

Ich werde morgen mal ein paar Fotos machen.
Hier ist ein Foto, das aber einen älteren Zustand zeigt. Inzwischen habe ich die Verkabelung etwas verändert
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/sOQZpZFb.jpg

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: wird Akku bei E-Start Saxonette geladen - Thumbnail von welli welli - 19.04.12 20:55 Uhr Klicks:52
Hallo,

ja, wenn du eine Saxo mit E-Start hast, und die Richtige Z√ľndspule verbaut und diese nicht Im Bereich der Ladewicklug kaputt ist, dann wird der Motor w√§hrend der Fahrt geladen.
Wenn ich es richtig verstanden habe möchtest du dein Navi mit dem "Bordnetz" betreiben?
Jedoch benötigt dein Navi mit Sicherheit mehr Strohm vom Akku,
als hinzu kommt -> Akku wird schnell lehr und ein E-Start ist nicht mehr möglich.

Gruß
Peter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: wird Akku bei E-Start Saxonette geladen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 19.04.12 21:06 Uhr Klicks:55
Hallo Peter,

genau so ist meine Erfahrung. Daher auch der zweite Akku. Der Versorgt das Navi aber f√ľr den gesamten Tag. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.
Sehr viele Touren haben wir inzwischen mit dem NAVIKI-Routenplaner gemacht. Er f√ľhrt dich √ľber verkehrsberuhigte Wege, also keine Hauptverkehrsstrassen. Eine ganz tolle Sache.
http://www.naviki.org/de/naviki/start/#

Die Routen lasse ich mir mit dem KDR GPS-Tracker auf meinem PDA anzeigen.
http://home.vr-web.de/k-d.redeker/GPS/GPS_Tracker.htm#

Das klappt wunderbar.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Vielen Dank dann erst einmal f√ľr Eure Antworten, na ja dann hat sich das ja erledigt, bzw es macht keinen unterschied ob E-start oder nicht. Ich w√ľrde mir dann einen Bleigel akku kaufen, die gibt es √ľbrigens bei Reichelt elektronik recht g√ľnstig .

Gruß

Karl Heinz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: wird Akku bei E-Start Saxonette geladen - Thumbnail von Mike Mike - 20.04.12 14:02 Uhr Klicks:43
Hallo Karl Heinz

Wenn Du mit dem Mehrgewicht des Blei-Gel-Akkus kein Problem hast, sicherlich eine gute Wahl.
Daran denken, nur max. 2/3tel der Kapazität des Akkus zu entladen.
Bsp: Handy / Navi laedt mit 1Ampere, dann muß der Akku pro Stunde Betrieb eine Amperestunde bereitstellen.
Bei geplanten Touren von 6h sollte der Akku dann 9Ah Kapazität haben. Bei 100% Entladungen ist ein Bleigelakku nach wenigen Zyklen (vielpeicht 20) verbraucht.

Mit einem Nabendynamo kann Bordstrom in solcher Grösse erzeugt werden.
Die Nabendynamos haben mehr als die 6V / 3Watt an Bord. Wenn sie nicht die Beleuchtung leisten m√ľssen (also tags√ľber) k√∂nnen dort z.B. 12Volt / 650mA an Leistung entnommen werden. Dazu ist ein Schaltwandler notwendig. Dieser macht aus der Wechselspannung eine stabilisierte Gleichspannung. Gibt es von Busch und M√ľller unter dem Namen e-Werk (ca. 120‚ā¨!) oder fuer die bastler im ebay aus China fuer unter 20‚ā¨.

Bei Interesse könnt Ihr fragen, betreibe am 12 Volt "Boardnetz" mein Galaxy Nexus und dem Starterakku
tut die Erhaltungsladung von 13.8 Volt auch gut. Soviel bekommt er von der sehr schwach dimensionierten Z√ľndspule jedenfalls nicht.

Schönen Gruß
Mike
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo

Ich habe so ein Nachladbares Teil von Raikko das funktioniert mit meinem Android Handy richtig gut.

Wenn Handy Leer Laden, wenn Handy Voll Akku aus

Mitlerweile gibt es auch g√ľnstigere L√∂sungen.

Jörg

Ps.: 6V 3W = 6V 500mA = 12V 250mA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: wird Akku bei E-Start Saxonette geladen - Thumbnail von Mike Mike - 20.04.12 23:14 Uhr Klicks:31
Die 6V 3Watt stimmen nur als max.Werte, wenn der Begrenzer im Dynamo selbst sitzt.
Bei z.B. dem S-Ram i-light ist nur der Begrenzer in den Leuchten (bei mir B&M) aktiv.
Der Dynamo macht bei 25km/h ein gutes Ampere bei 13,8Volt nach dem Schaltwandler.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: