Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Hallo! Wer kann mir helfen? Gestern blockierte das Hinterrad wĂ€hrend ich einen steilen Berg herauffuhr, so nach 20 Metern.Ich hatte schon lĂ€nger das GefĂŒhl, das etwas nicht stimmte, weil die Saxonette bergauf ungewöhnlich "schlapp" wirkte, wĂ€hrend in der Ebene locker 27 km erreicht wurden.
Das Hinterrad klemmt jetzt vollstĂ€ndig; bewegt sich ĂŒberhaupt nicht mehr. Die Kette mit Leerlauf ist frei beweglich. Die Hinterradbremse bewegt sich, auf jeden Fall lĂ€ĂŸt sich der Seilzug normal betĂ€tigen.Der Motor lĂ€uft auch einwandfrei, aber "hinten" sitzt alles fest. Wer kennt die Ursache?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Da kann man schlecht ne Ferndiagnose stellen,also ausbauen und nachsehen,vielleicht eine Feder von den Bremsbacken gebrochen,oder der Ring von den Sperrklinken kaputt, NabenhĂŒlsenlager defekt,oder,oder oder?

Gruß Camillo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Puh! Doch so viel Möglichkeiten. Werde wohl am Ausbau nicht vorbeikommen. Danke fĂŒr den Hinweis.
Lutz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Probleme mit blockiertem Hinterrad an Saxonette - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 28.06.12 14:18 Uhr Klicks:36
Hallom Lutz,

das schaffst du. Bau mal das Hinterrad aus und probiere, ob das Rad, bzw die NabenhĂŒlse sich dreht. Funktioniert das nicht, so ist der Stellkonus zu fest angezogen oder ein Kugelhalter in der NabenhĂŒlse ist defekt.


Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
hallo Lutz,
wenn es das ist was ich auch hatte dann hat sich der Konus richtig fest ins Lager reingedreht.
Ursache: die Konterschraube am Konus war nicht fest genug angezogen.
ansonnten sind die Lager kaputt gegangen.
Es gilt so oder so ausbauen und nachsehen.
Gruß
Alex
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: