Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 11.08.12 22:03 Uhr Klicks:76
Hallo
ich habe in der Suche und im Wiki zwar Tipps zum Radlagereinstellen gefunden, bin mir aber nicht ganz sicher und frage deshalb lieber noch einmal nach. Einmal steht im Wiki das man die Muttern vom Lager nicht l├Âsen darf weil dann Klinken in den Motor fallen und wo anders steht das man an den Muttern das Radlagerspiel einstellen kann.

Also, an der Saxonette Classic von meinem Vater hat das Hinterrad etwas Spiel. Kann ich das Radlagerspiel einstellen ohne das Rad/Motor auszubauen? Ich wollte eventuell das Ritzel abschrauben, dann die 17er Mutter (roter Pfeil) l├Âsen und nat├╝rlich mit einem flachen 17er die Lagermutter (gr├╝ner Pfeil) festhalten. Dann das Spiel einstellen und alles wieder kontern.
Geht das so?

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/El2fGytq.jpg

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 11.08.12 22:16 Uhr Klicks:73
Hallo J├Ârg,
ich denke du musst das Hinterrad schon aus dem Rahmen aush├Ąngen.
Dann lockerst du die Kontermutter (roter Pfeil) und stellst mit dem Schraubkonus (gr├╝ner Pfeil) das Spiel ein. Dazu solltest du eigentlich auch das Hinterrad vom Motor trennen, damit du mit der Hand genau genug f├╝hlen kannst, ob die Nabenh├╝lse noch leichtg├Ąngig genug l├Ąuft.

Gru├č, Timo:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 11.08.12 22:54 Uhr Klicks:69
Danke f├╝r die schnelle Antwort, das habe ich mir fast gedacht das ich doch alles ausbauen mu├č :sad2:

Na Ja, ist ja eigentlich schnell gemacht, hoffe ich :smile:

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 12.08.12 11:58 Uhr Klicks:65
Ich habe da noch eine frage, kann ich die Kontermutter und den Schraubkonus gefahrlos abschrauben um die Radlager zu kontrollieren oder f├Ąllt da irgendetwas raus?

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 12.08.12 12:09 Uhr Klicks:63
Hallo J├Ârg,

Da f├Ąllt nichts raus. du darfst nur nicht die Achse aus dem Motor ziehen. Die eigentlichen Lager die f├╝r das Spiel verantwortlich sind, befinden sich in der Nabenh├╝lse und sind zwei Kugelkr├Ąnze.

Viel Erfolg, Timo:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von hotte hotte - 12.08.12 12:37 Uhr Klicks:66
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 12.08.12 19:13 Uhr Klicks:65
Super Danke, ich habe mir jetzt erst mal in einem gro├čen Auktionshaus einen Con-Tec Zahnkranzabzieher f├╝r BMX f├╝r 7,95ÔéČ bestellt weil ich nicht auf die brutale Weise an den Zahnkranz ran will :wink:

Das Teil kann man ja immer mal gebrauchen, meine Mutter hat ja auch eine Saxonette die ich warten darf :skeptisch:

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 14.08.12 21:55 Uhr Klicks:65
Hallo
Heute ist der Zahnkranzabzieher gekommen, ist echt ein super Hilfsmittel :wink:
Also habe ich das Hinterrad mit Motor ausgebaut und wollte das Lager einstellen. Ich habe es nicht richtig eingestellt bekommen, entweder war es zu stramm oder zu lose. Wenn ich es richtig hatte und das Rad ein paar mal gedreht habe war es wieder zu lose :motz:

Also habe ich die Nabenh├╝lse abgezogen und das Fett was ich innen in der H├╝lse gef├╝hlt habe war kr├╝melig, also es waren St├╝cke drin. :down:

Als ich das Fett abgewischt habe habe ich das hier gesehen :sad2:

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/rbdhBPRx.jpg

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/xMklJYP6.jpg

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/2tkrmxSm.jpg

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/HTsgd6Za.jpg

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/6cUqG4ch.jpg

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/yTJfhCFD.jpg

Da wird wohl der Wellendichtring von dem Stellkonos nicht Dicht gewesen sein und das Lager mit den 7 Kugel ist verrostet.
So, nun meine Frage, der Stellkonus, beide Lager und der Wellendichtring kommen neu. Mu├č ich die Nabenh├╝lse auch neu machen? Ich habe das kleine Lager noch nicht aus der Nabenh├╝lse ausgebaut und weis nicht wie die Laufbahn aussieht.
Was haltet Ihr von der Laufbahn von der Achse?

Welches Fett nehme ich am besten beim Einbau, ich dachte an Molycote was man auch bei Achsmanschetten vom Auto benutzt.

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von hotte hotte - 15.08.12 07:32 Uhr Klicks:64
m├Ân J├Ârg
Beide Kugelringlager und Stellkonus sowie Wellendichtring klein erneuern, zum Fetten geht jedes Lagerfett.Wenn Du am gro├čen Wellendichtring Nabenh├╝lse ( leider kein Foto ) eine ├ľlleckage bemerkt hast, mu├č dieser nat├╝rlich auch getauscht werden.
Der Lagersitz der Achse ist OK.

Gru├č hotte
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 15.08.12 22:24 Uhr Klicks:59
Hi Timo H. und Hotte
Danke f├╝r die Antworten, ich habe heute den kleinen Wellendichtring und das Lager aus der Nabenh├╝lse ausgebaut, so sah es aus :down:

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/grX2YtbO.jpg

dann habe ich den Lagersitz auf der Drehbank mit Nassschleifpapier entrostet und jetzt sieht die H├╝lse so aus

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/ETgcclWU.jpg

Ich finde die Lagerfl├Ąche sieht nicht gut aus :frown:

Der gro├če Wellendichtring m├╝sste eigentlich Dicht sein, ich habe keine Undichtigkeit gesehen. Die Saxo hat ja auch nicht viel gelaufen.

Der Ring sieht so aus

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/dWA6ED0C.jpg

Sehe ich das richtig das ich die Nabenh├╝lse auch neu machen mu├č?

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von - 15.08.12 22:41 Uhr Klicks:57
Hallo J├Ârg,
das w├╝rde ich auch so einsch├Ątzen.
Die Nabenh├╝lse samt Stellkonus sind Schrott.
Ich hoffe der Lagerkonus auf der Achse ist ok, kann man schlecht auf den Bildern erkennen.
Versuch mal mit einem Fingernagel die Laufbahn "abzufahren". Mit dem Fingernagel merkst du Unebenheiten am besten, sollte dabei der Fingernagel r├╝berholpern oder gar fast h├Ąngenbleiben, w├Ąre die Achse auch f├Ąllig.
Wenn es nur leicht oberfl├Ąchlich ist, kann man die Achse manchmal etwas nachpolieren, aber das hat seine Grenzen, da bei zuviel die Oberfl├Ąchenh├Ąrte "wegpoliert" wird.

lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 15.08.12 23:05 Uhr Klicks:54
Hi Reiner
guck mal die anderen Fotos von mir an, da ist die Achse eigentlich gut zu sehen. Das rostige Lager ist das kleine mit 7 Kugeln, das gro├če mit 9 Kugeln sieht viel besser aus.
http://www.hilfsmotor.eu/forum/Saxonette_und_Spartamet/thread/59799/post/59825/#fpost59825

Hier ist noch ein Bild von der Achse

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/hSGkjCUq.jpg

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von - 16.08.12 00:05 Uhr Klicks:57
Hallo J├Ârg,
wenn die Laufbahn ringsum so aussieht, scheint si noch in Ordnung zu sein.
es sieht auf dem Bild nur so aus, als ob links die Laufbahn uneben wird.
aber man kann das immer schlecht auf einem Bild beurteilen.
lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 17.08.12 13:00 Uhr Klicks:45
Hallo Reiner
hier sind 4 Bilder von der Achse rundum, ich meine die sieht nicht schlecht aus.

Achse 1
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/j6NkGGBy.jpg

Achse 2
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/4euEx70A.jpg

Achse 3
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/b8uGQERG.jpg

Achse 4
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/jdSYArSz.jpg

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von hotte hotte - 17.08.12 15:28 Uhr Klicks:44
hatte ich doch schon geschrieben.

Gru├č hotte
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von - 17.08.12 16:04 Uhr Klicks:48
hallo kenny, hallo hotte,
sowie hotte schon geschrieben hatte, die Achse ist v├Âllig okay.
lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 18.08.12 12:57 Uhr Klicks:51
Prima Danke, ich wollte nur auf nummer sicher gehen und habe deshalb Bilder von allen Seiten gemacht :wink:

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 23.08.12 11:44 Uhr Klicks:41
Hallo
ich habe alle Teile bestellt, auch den gro├čen Wellendichtring, der ist zwar noch dicht aber wenn einmal alles auseinander ist dann mache ich den mit neu.
Jetzt meine Frage, mu├č ich die beiden Wellendichtringe innen mit Hei├člagerfett f├╝llen oder gilt das nur f├╝r den Wellendichtring hinter dem Polrad? Kann ich die Dichtlippe mit normalem Lagerfett leicht einschmieren?

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 23.08.12 13:49 Uhr Klicks:38
Moin , das gilt nur f├╝r den Dichtring am Polrad , weil der daf├╝r eine Fettaufnahme hat. Das Fett kommt also zwischen diese 2 Dichtlippen.
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 23.08.12 13:52 Uhr Klicks:40
Hallo J├Ârg,
den Simmerring hinter dem Polrad musst du mit Hei├člagerfett f├╝llen (zwischen den Dichtlippen). Den anderen musst du nicht fetten. Der wird vom Getriebe├Âl umgeben. Achte aber beim Zusammenbau unbedingt auf einen einwandfreien Sitz, denn sonst l├Ąuft dir ├ľl in den Brennraum und du kannst den Motor noch mal ├Âffnen. Zum einbauen ist etwas ├Âl aber generelle nicht schlecht sowohl an den Simmerringen als auch am Kolben, etc.

Gru├č und viel Erfolg, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 23.08.12 14:16 Uhr Klicks:41
Hallo
ich habe den Motor nicht auseinander, ich habe nur die Nabenh├╝lse ab weil das Radlager kaputt war. Ich mache nur die beiden Wellendichtringe von der Nabenh├╝lse neu und wollte wissen ob da Fett drann mu├č.

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 23.08.12 21:44 Uhr Klicks:41
Nein, da muss kein Fett dran. Es kann aber in meinen Augen nicht schaden, wenn du den kleineren etwas fettest, damit das Lager auch geschmiert wird. Da soll zwar Getriebe├Âl hinkommen, aber wer wei├č wann das da ankommt:wink:

Gru├č, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 24.08.12 00:51 Uhr Klicks:41
Moin,
nach alter V├Ąter Sitte gebe ich etwas Fett auf die Kugeln vom Lager da bekommen die Dichtringe schon ihr Fett weg...:wink:
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 24.08.12 19:53 Uhr Klicks:39
Hallo
nat├╝rlich fette ich die Lager beim Einbau, trocken wirds nichts zusammengebaut :wink:

Danke allen f├╝r die Antworten

Ich hoffe die Teile kommen bald :neutral:

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 25.08.12 08:14 Uhr Klicks:39
Hast du etwa nicht bei Herbert bestellt? Dann warten die Teile nach einem Werktag da.

Gru├č vom Treffen, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Radlager hinten einstellen - Thumbnail von Kenny Kenny - 25.08.12 13:12 Uhr Klicks:42
Nee ich habe bei Brucker Radl Service bestellt, Herbert hatte nicht alle Teile die ich bestellt habe.
Ich habe schon mal bei Herbert bestellt und es ging sehr schnell, bei Brucker habe ich am Montag bestellt, Dienstag bezahlt, Freitag kam eine Best├Ątigung das die Teile verschickt wurden.

Gru├č J├Ârg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: