Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Ansauggeräuschdämpfer Gehäuse mit Bohrung oben - Thumbnail von - 07.10.12 21:32 Uhr Klicks:48
Hallo, ich habe mir so ein neues Teil zugelegt. Neu ist nur,dass in der Schräge neben den Handstarter rechts schon eine Werksbohrung 10 mm vorhanden ist ?. Für welchen Saxo Typ ist das nützlich oder vorgesehen ?.
Ich habe den "Motor 199" Sachs Hercules von 1988. Bin damit gefahren und der Motor zieht kräftig sogar Berg hoch ruhig mit 15-18 Km/h, Steigung bis 8%, und gerade Strecke so bis 22 Km/h, obwohl ich 107 Kg. wiege. Das Modul ist das normale. Zündkerze WR10 FC. Hauptdüse 43.Kann sein das der Luft verhungerte Vergaser sich nun freut.
Gruß Peter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
hey,
hm, meinst du zufällig die durchführung für das zündkabel??
habe ne 87er saxo mit 199er... die hat das nicht..
ein bild könnte licht ins dunkle bringen...
also ne 43er düse in einem "normalen" motor ist nicht so toll, der überfettet..
wichtig ist das kerzenbild!
sollte nach guter fahrt rehbraun sein,..

lg.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Peter,
die modernen Euro 2 Motoren saugen dort die Luft für den
Katalysator an.
Eigenes Foto hab ich nicht, aber hier zu sehen :
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/saxonette-luxus/78643256-217-1377
Viele Grüße
Christian.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo, ich habe von Christian die Antwort schon erhalten. Das Bild ist in meinen Album zu sehen. Das Teil behalte ich trotzdem im Betrieb, die Saxo hat dadurch mehr Kraft als sonst. Etwas mehr Luft tut ihr gut. Nur als Staub und Regenschutz muß ich mir noch etwas ausdenken, vieleicht ein Schlauch mit Staubsieb der nach unten gebogen ist.
Gruß Peter:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: