Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von Stephan58 Stephan58 - 10.02.13 13:14 Uhr Klicks:57
Liebe Saxonette-Freunde,

als ich mine Saxonette neulich in der KĂ€lte fuhr, gab es einen deutlichen Leistungsabfall, sie fuhr zwar, aber langsamer als sonst und bei einem kleinen HĂŒgel, wo ich nicht mitgetreten habe, schaffte sie es allein nicht. Woran könnte das liegen?

Stephan
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von Rolando Rolando - 10.02.13 13:19 Uhr Klicks:51
Das Getriebeöl ist bei der KĂ€lte zu dickflĂŒssig,mußte mal lĂ€nger fahren,dann wird es besser.

Gruß Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von fipskeny fipskeny - 10.02.13 13:23 Uhr Klicks:49
Bei KÀlte möchte der Motor ein etwas fetteres Gemisch ( mehr Kraftstoff ,weniger Luft ) ,gut zu merken das die Kiste mit etwas "Chokespielerei" besser lÀuft .
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von guple guple - 10.02.13 17:53 Uhr Klicks:49
genauso ist es, wenn die Temperatur unter -5Grad fÀllt ist das noch deutlicher zu merken, und noch dazu wenn es nasskalt um den Gefrierpunkt ist, dann finde ich macht sich das auch sehr bemerkbar, jedoch gibt sich das wenn der Motor richtig warm gelaufen ist.

Gruß Guple:cold:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von fipskeny fipskeny - 10.02.13 19:58 Uhr Klicks:45
...das dauert aber...hilfreich, sich einen "Windabweiser" vor den KĂŒhlrippen des Zylinders zu platzieren,so wird der Motor wesentlich schneller warm.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von Christian. Christian. - 10.02.13 20:14 Uhr Klicks:48
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von guple guple - 10.02.13 20:45 Uhr Klicks:47
gute Idee, aber bei meinen ist da dieses Dekoventil
Gruß Guple
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 10.02.13 21:49 Uhr Klicks:50
Das könnte man ja vielleicht aussparen. Man sollte bei solchen Konstruktionen aber die Motortemperatur etwas im Auge behalten. Ein originaler Motor wird vielleicht sehr lange brauchen, bis er so heiß wird, dass er Schaden nimmt. Aber wenn der Motor etwas flotter ist, braucht der schon seine KĂŒhlung.

Gruß, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von ohneworte ohneworte - 10.02.13 23:20 Uhr Klicks:47
Bist du ohne Alkohol gefahren?

Äh ich meine nicht, ob du nĂŒchtern warst, sondern Sprit ohne Alk gefahren bist, Superplus oder teurer!

Der Alk im Sprit verhindert nÀmlich Vergaservereisung.
Ich wollte es vor ein paar Tagen mal mit Super+ versuchen und der Vergaser vereiste stĂ€ndig. Ging stĂ€ndig aus das Luder und keine Leistung mehr. Gleich den Tank mit E10 nachgefĂŒllt und es ging wieder! Das hatte ich bei einem meiner MotorrĂ€der auch, seit EinfĂŒhrung von E5 ist das weg.
Vorher hatte ich unter 5 Grad und feuchter Wetterlage Isopropanol beigemischt.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 11.02.13 07:42 Uhr Klicks:45
Ja du hast recht. Ich bin da mit ca. 15 ml Spiritus pro TankfĂŒllung gefahren. Gab nie Probleme, mögliches Wasser im Benzin wird gebunden und mitverbrannt, der Motor springt gut an und LeistungsmĂ€ĂŸig ist Alkohol ja auch nichts schlechte.

Gruß, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von eddy eddy - 11.02.13 08:17 Uhr Klicks:44
Immer hinein mit dem Zweitaktgift...

1. Durch Alkohol reißt der Ölfilm ab
2. Durch Alkohol wird der Wirkungsgrad von
Benzin um 10% verringert.

lg, eddy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 11.02.13 09:06 Uhr Klicks:43
War fĂŒr mich halt die Lösung mit dem Wasser im Benzin. Ich bin zu der Zeit viel im Winter und bei Schnee gefahren und die Saxonette stand wĂ€hrend der Schulzeit im Regen. Da war das mit dem Spiritus ganz gut. Inzwischen gibt es ja sowieso E10, damit hat sich das mit dem Zusatzspiritus erledigt. Nachteile konnte ich bis jetzt noch keine Feststellen.

Gruß, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 11.02.13 09:12 Uhr Klicks:43
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von ducati01 ducati01 - 11.02.13 17:42 Uhr Klicks:41
Hallo Timo,
im Motorradzubehör gibt es sogenannte Benzinstabilisierer. Diese wĂŒrde ich Spiritus vorziehen.
Ich gebe das unserem Roller Italjet 125 ĂŒber Winter immer bei.
Hat sich bewÀhrt.
Gruß
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von ohneworte ohneworte - 11.02.13 09:13 Uhr Klicks:46
Stimmt eddy,

de Alk mischt sich nicht mit Zweitaktöl, ein Problem bei Gemischschmierung. DKW hat schon in den 30ern Getrenntschmierung fĂŒr Exportmaschienen gebaut. Es wurden damals in einigen LĂ€ndern mehr Alk beigemischt, als hier heute ĂŒblich. Bei 5% sehe ich die Gefahr von MotorschĂ€den eher gering. Auch bei 10% werden sich erst alte BenzinschlĂ€uche und Gummimembranen auflösen, bevor der Ölfilm reißt.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von - 12.02.13 07:52 Uhr Klicks:34
Hallo,
ich habe Gestern eine ausgiebige Probefahrt gemacht und das Fahrverhalten mit und ohne Beimischung von Alkohol getestet. Rein subjektiv fuhr das Möfchen nach Verabreichung von 2 Grog deutlich besser.
Die Höchstgeschwindigkeit war ok und ich hatte meine Betriebstemperatur auch schneller erreicht.

Viele GrĂŒĂŸe aus GE

Ralf
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von welli welli - 12.02.13 22:03 Uhr Klicks:34
Hi,
bei meinem Langzeittest mit E10 habe ich Àhnliches Verhalten mit E10 feststellen können.
Rein gefĂŒhlsmĂ€ĂŸig wĂŒrde ich sagen, das der Motor mit E10 deutlich ruhiger im Stand lĂ€uft, besseres Startverhalten hat und keine spĂŒrbaren leistungsunterschiede aufzeigt.

Ob Materialien angefressen werden wird sich bei der nĂ€chsten Überholung zeigen aber ich gehe davon aus, das es keine sichtbaren VerĂ€nderungen geben wird (hoffentlich)

Gruß:winken:
Peter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von Christian. Christian. - 14.02.13 13:56 Uhr Klicks:31
Hallo Jungs,
* Das Spiritus unbegrenzt mit Wasser mischbar ist
bekannt !
* Kondenswasser bildet sich im Luftraum des Tanks
bei wechselden Klimabedingungen, (Kondensation).
* Wer E10 tankt hat also das Kondenswasser aus dem
Tankstellentank schon mitgekauft !
* Wenn mal der Vergaser wegen Wassertropfen streikt also bitte nur 1 ml frischen Spiritus direkt in den Vergaser geben, und den Tank immer schön voll halten damit nicht soviel Kondensat entsteht.
Viele WintergrĂŒĂŸe
Christian.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von hotte hotte - 14.02.13 14:17 Uhr Klicks:34
* Wenn mal der Vergaser wegen Wassertropfen streikt also bitte nur 1 ml frischen Spiritus direkt in den Vergaser geben, und den Tank immer schön voll halten damit nicht soviel Kondensat entsteht.

....aber auch nicht zu voll, sonst wĂŒrde der gute Sprit ĂŒberlaufen...:headset2: :hurra3:
bin mal wech:freu:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette Leistungsabfall - Thumbnail von Rolando Rolando - 14.02.13 14:47 Uhr Klicks:35
Solange wie der Fahrer nicht voll ist,gehts noch.:group3g:

Gruß Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: