Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 17.05.13 15:15 Uhr Klicks:54
Hallo, mir ist heute morgen eine dumme Sache passiert. Nach leichtem abbremsen vorne da ich ehe schon fast stand, packte die Vorderradbremse so fest zu daß sich meine Gabel etwas verbogen hat.
Ich kann zwar noch fahren und hoffe das es den Urlaub hier in Ungarn ĂŒbersteht. Es ist nichts gebrochen nur verzogen. Nun zur eigentlichen Frage da die Gabel der Herkules ehe sehr schwach ist wĂŒrde ich gerne wenn möglich zuhause eine Federgabel einbauen die hebt den Fahrkomfort und ist hoffentlich etwas stĂ€rker. Habt Ihr hier Empfehlungen was passt bzw. gibt es so etwas ĂŒberhaupt.
Die Bremse wĂŒrde ich gerne so wie sie ist lassen, den Halter der Bremse kann man bestimmt irgendwie fest bekommen z.B. mit einer entsprechenden Schelle.
Gruß Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Alex1981 Alex1981 - 17.05.13 15:37 Uhr Klicks:48
Ja darĂŒber habe auch schonmal nachgedacht. Die SchaftlĂ€nge musst du ausmessen und den Durchmesser. Manchmal gibts Federgabeln auf Bay fĂŒr kleines Geld...
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von hotte hotte - 17.05.13 16:06 Uhr Klicks:44
Der Schaft muß aber 1" haben x 240mm

Gruß hotte
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von Paul-M. Paul-M. - 17.05.13 16:16 Uhr Klicks:46
Gelöscht von Paul-M.
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 17.05.13 16:29 Uhr Klicks:45
Schuld war daß das Möfchen die ganze Nacht im Regen stand. Die Bremse ist sonst ok.
Gruß Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Rolando Rolando - 17.05.13 19:35 Uhr Klicks:44
Nabend zusammen,ich fahre schon seit Jahren vorne ne hydraulische Felgenbremse HS33,da kann so was nicht passieren.

Gruß Roland:wink:

PS:@ Holzwurm,schuld bist du alleine,daß Möfchen kann doch nichts dafĂŒr.:eek:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Alex1981 Alex1981 - 17.05.13 23:21 Uhr Klicks:44
Ja Roland schick schick... Ich fahr Trommelbremse vorne. Und Du musst mit mir leiden, vorgestern hat mein Möffchen das Erste Mal Regen gesehn:motz: heul sonst immer Garage...
MfG
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von fipskeny fipskeny - 18.05.13 10:30 Uhr Klicks:43
...die Spagettigabel an der Hercules ist auch die einzig mir Bekannte die sich beim Bremsen verbiegt .Die originale Gabel der Classik wird wohl nicht verbiegen,egal mit welcher Bremse...
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 22.06.13 13:22 Uhr Klicks:41
So Federgabel ist drinnen, da verbiegt sich nichts mehr. Außerdem kam das ganze Möppelchen dadurch vorne etwas höher was nicht unangenehm ist beim fahren. Nur an den Anblick muss man sich noch etwas gewöhnen.
Gruß Klaus:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Rolando Rolando - 22.06.13 13:47 Uhr Klicks:40
Hallo Klaus,jetzt kann se noch schneller umfallen,wenn es windig wird,oder macht der StÀnder einen guten Eindruck?

Gruß Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von - 22.06.13 15:15 Uhr Klicks:37
Hallo hotte,
wo hast Du das Maß 240 mm her? bei meiner
Hercules MTB betrÀgt die SchaftlÀnge 165 mm :irre:

Gruß
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 22.06.13 15:27 Uhr Klicks:38
Hi, Roland der StĂ€nder wurde natĂŒrlich angepasst beide Seiten ca. 5 cm verlĂ€ngert. Sie steht jetzt besser wie zuvor da er dadurch auch breitbeiniger wird.
Übrigens SchaftlĂ€nge der Herkules 210mm.:wink:
Gruß Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von - 22.06.13 15:32 Uhr Klicks:38
Hallo Holzwurm,
habe gerade an augebauter Gabel 165mm gemessen???

Gruß
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 22.06.13 15:45 Uhr Klicks:36
Meine ist an beiden Herkules definitiv 210mm lang.
Gruß Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von - 22.06.13 16:05 Uhr Klicks:37
Hallo Klaus,
welche Federgabel hast Du verbaut?

Gruß
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 22.06.13 16:21 Uhr Klicks:36
Diese hier http://www.ebay.de/itm/271211804187?_trksid=p5197.c0.m619
könnte etwas weicher sein aber besser als ungefedert und Spagetti ist sie auf jedem Fall.
Gruß Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von - 22.06.13 16:38 Uhr Klicks:33
:danke:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von hotte hotte - 22.06.13 17:18 Uhr Klicks:33
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von - 22.06.13 17:23 Uhr Klicks:37
:danke: hotte,
aber wie gesagt bei meiner Hercules MTB betrÀgt die SchaftlÀnge
etwa 165mm (heute nachgemessen)

Gruß
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von ohneworte ohneworte - 22.06.13 23:47 Uhr Klicks:41
Vorsicht!!!

Bitte jetzt nicht zu viel Öl einfĂŒllen, da die Kontrolle mit der EinfĂŒllöffnung nicht mehr passt!

Der Motor steht vorne höher und es entsteht der Eindruck, dass Öl fehlt. Wird Öl nachgekippt, werden die Simmerringe undicht und die EntlĂŒftung sifft.

Abhilfe durch lĂ€ngere Schraube bei der Auspuffbefestigung und HĂŒlse,ca. 15mm lang je nach GAbel, zwischen Halter und Auspuff. So daß der Motor wieder gerade steht.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 23.06.13 08:57 Uhr Klicks:42
Hallo Kunstparker Danke fĂŒr den Tipp, da hatte ich momentan noch nicht dran gedacht.:up:
Gruß Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 23.06.13 11:56 Uhr Klicks:43
Hallo, Kunstparker,
dass evtl. Öl aus der EntlĂŒftungsöffnung austritt, kann ich ja noch verstehen, aber warum bei etwas mehr Öl die Simmerringe undicht werden sollen, erschließt sich mir nicht. Das Zuviel eingefĂŒllte Öl kann ja wieder entweichen, es entsteht also kein Überdruck der vielleicht Einfluss auf die Dichtigkeit der Simmeringe haben könnte. Was also fĂŒhrt zur Undichtigkeit, hast du dafĂŒr eine ErklĂ€rung?
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Gabel an Herkules verbogen - Thumbnail von ohneworte ohneworte - 25.06.13 18:23 Uhr Klicks:38
Hallo Werner,

kann ich leider nicht erklĂ€ren, aber seit der Motor wieder gerade steht und der Ölstand stimmt, ist die rechte Seite bei der Nabe absolut dicht. Vorher stĂ€ndig veröltes Hinterrad.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: