Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Manu Manu - 07.06.13 15:49 Uhr Klicks:52
Hallo!

Habe gestern bei OBI eine Sprengringzange mit 4 verschiedenen AufsĂ€tzen gekauft (war hier im Forum irgendwo empfohlen worden), aber es paßt einfach nicht. Die Spitzen haben 1 mm Durchmesser, das wĂ€re OK, aber die beiden Spitzen sind zu weit voneinander entfernt, man kommt in die Aussparungen der winzigen Startschieber-Sicherungsringe nicht rein.

Im Internet kann ich nichts finden, die kleinen Zangen sehen alle aus, als wÀren die Spitzen genauso weit voneinander entfernt.

Welche Zange kann man kaufen, die definitiv paßt? Ein/mehrere Link/s wĂ€ren nett. Ohne diese verflixte Zange kann ich nicht weiterarbeiten, alles stagniert.

(Den Sprengring mit SchnĂŒren auseinanderziehen - Tip von Herbert - hab' ich auch nicht hingekriegt).

Danke schonmal und Gruß von
Manuela
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von - 07.06.13 16:11 Uhr Klicks:48
Hallo Manu,

der Sprengring ist ein widerspenstiges kleines Biest.
Wir zerstören ihn, kaufen bei Herbert ein neuen Chokeschieber mit Rille, da schieben wir eine Sicherungsscheibe rein, statt des blöden Sprengringes.

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/amDTRGtX.jpg

Oben bohren wir ein Loch von 1,6 mm durch und sichern das Ganze mit einem 1,5 mm Splint.

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/8FhOpGRM.jpg

lÀsst sich danach alles leicht demontieren und montieren....!

lg, reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von hotte hotte - 07.06.13 16:18 Uhr Klicks:46
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Manu Manu - 07.06.13 17:37 Uhr Klicks:42
Hallo Hotte!

Die paßt dann fĂŒr diese Sicherungsringe, die man bei Herbert bekommt?
http://shop.hilfsmotor.eu/bing-vergaser/sicherungsring-startschieber.html

Und wÀre nicht eine gebogene (gekröpfte) Zange praktischer?

Danke und Gruß, Manu
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von hotte hotte - 07.06.13 18:35 Uhr Klicks:43
0b gebogen oder gerade, womit Du besser klar kommst, auf jeden Fall die Feinmechaniker Seegeringzange 3-10 mit Feder

Gruß hotte
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Manu Manu - 09.06.13 15:11 Uhr Klicks:28
Hallo Hotte!
OK. Nun muß ich nur noch eine finden..... In Marburg gibt es kein WerkzeuggeschĂ€ft. OBI, Praktiker und FahrradgeschĂ€fte haben sowas nicht (alles abgeklappert). Bleibt wohl nur das Internet.
Gruß Manu
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Manu Manu - 07.06.13 17:28 Uhr Klicks:43
Ist ja interessant. An einem meiner Vergaser war so eine Sicherungsscheibe drin, aber ohne Bohrung und ohne Splint. Zudem fehlte die Unterlegscheibe. Ich dachte, da hat einer Mist gemacht und den Sicherungsring durchgeknipst. Der Startschieber hat allerdings diese tiefe Rille, dann war das garnicht sooooo falsch.

Kann ich nun auf diesen Startschieber mit Rille auch einen normalen Sprengring aufsetzen? Oder brauche ich dann einen anderen Startschieber? Habe gerade einen bei Herbert bestellt. Dann hat der ja auch diese Rille?

Ich möchte doch lieber einen normalen Sprengring aufsetzen und die passende Zange dazu kaufen. Denn das mit der Bohrung fĂŒr einen Splint ist mir nicht geheuer – zudem kann ich sowas nicht.

Danke fĂŒr Deine Antwort, Manu
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von - 07.06.13 17:33 Uhr Klicks:41
Hallo manu,

wie auch immer, viele Wege fĂŒhren nach Rom !

:up:
lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Manu Manu - 07.06.13 17:39 Uhr Klicks:41

MMhhhh, Wege, Rom, Vergaser? Ich stehe auf irgendeinem Schlauch.

Ich bin SchrauberanfĂ€ngerin und brauche grundlegende Hilfe. Wenn man sich ĂŒberhaupt nicht auskennt, darf man keine Fehler machen. Wenn der Motor nicht lĂ€uft, weiß man nie, woran es liegt.

Mit Wegen nach Rom komme ich nicht weit ;-)

Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von - 07.06.13 17:58 Uhr Klicks:47
Hallo manu,
ich wollte damit ausdrĂŒcken, das es oft fĂŒr ein Problem mehrere Lösungen gibt und jeder selbst entscheiden muss, welche Lösung fĂŒr ihn die beste ist.
Als SchrauberanfĂ€ngerin ist es auf jeden Fall fĂŒr dich besser, die Reparatur so auszufĂŒhren, wie es es Sachs im original vorsieht !

Lg, und viel Erfolg bei der Reparatur

reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 07.06.13 23:28 Uhr Klicks:39
Moin,
@Manu, du kannst das zwischen den kleinen Zapfen das Material wegfeilen bist der Abstand passt das klappt super
am besten mit einer SchlĂŒsselfeile
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von unkung unkung - 08.06.13 15:44 Uhr Klicks:35
Hallo zusammen,

wer sich eine Seegerringzange anschaffen will, sollte sich dieses Angebot ansehen:

http://www.ebay.de/itm/Seegerringzangen-Set-Seegerring-Zange-Sicherungsring-Sprengring-5-tlg-Set-15-cm-/360645327553?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Handwerkzeug&hash=item53f822fac1

Damit ist man fĂŒr alle Sorten, Innen und Außenringe, gerĂŒstet. Die QualitĂ€t ist nicht ĂŒberragend aber fĂŒr gelegentliche EinsĂ€tze ausreichend.

Sollten, wie zu Beginn erwÀhnt, die Spitzen einer vorhandenen Zange passen aber zu weit auseinander stehen, kann man diese auch vorsichtig (!) einzeln nachbiegen.

Frohes Schrauben,
Unkung
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 08.06.13 16:48 Uhr Klicks:36
Zur Not geht es auch so
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/3a0NVYmN.jpg

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Eddiwars Eddiwars - 08.06.13 17:18 Uhr Klicks:37
Diese Sets kannste alle vergessen, die einzig ware ist die von Knipex, kosten zwischen 12 und 15 EUR.
Am besten Winkelform 90°.
Eddi aus B.S.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Manu Manu - 09.06.13 15:36 Uhr Klicks:30
Hallo Eddiwars!
Wo kann man denn sowas kaufen? Und wonach (Maße, Bezeichnung o.Ă€.) muß man im Internet schauen? Ich finde einfach nix.
Gruß Manu
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von Manu Manu - 09.06.13 15:07 Uhr Klicks:18
Gelöscht von Manu
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Manu Manu - 09.06.13 15:37 Uhr Klicks:32
Hallo Herbert!

Damit habe ich es gestern nach ca. einer Stunde geschafft, aber das ist keine Dauerlösung. Die SchnĂŒre sind alle gerissen oder die Knoten haben sich soweit gelöst, daß der Abstand zu groß wurde. Mir fehlte die richtige Spreizzange und die richtigen SchnĂŒre. Schade, daß Du kein Werkzeug verkaufst.....

Es gibt auch einen Film/ein Bild (weiß nicht mehr), da verwendest Du fĂŒr diese Sprengringe so eine kleine gekrĂŒpfte Seegeringzange, das sieht gut aus. Wie ist denn die genaue Bezeichnung davon? Wo kriegt man die?

Gruß Manu
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Manu Manu - 09.06.13 14:59 Uhr Klicks:33
Hallo unkung!
So ein Teil habe ich ja, das ist viel zu groß. Nachbiegen lĂ€ĂŸt sich das nicht, aber eventuell innen abfeilen, wie "dgohlke" schreibt.
Gruß Manu
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Manu Manu - 09.06.13 14:57 Uhr Klicks:34
Hallo dhohlke!
Daran habe ich auch schon gedacht, habe aber vermutet, daß diese Billigzange dann ausbricht. Dann kann ich das also doch versuchen.
Gruß Manu
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Eddiwars Eddiwars - 09.06.13 17:13 Uhr Klicks:34
Also mit dem Feilen habe ich das auch versucht, klappt zwar mit der Feile, kriegt aber kleinen Ring rauf oder runter, ist auch viel zu klobig.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Manu Manu - 09.06.13 15:08 Uhr Klicks:33
Hallo saxo52!
Danke fĂŒr die nette Antwort.
Gruß Manu
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Manu,
wenn man keine passende Zange hat, mit Spreizzange und SchnĂŒre nicht klar kommt, so gibt es noch eine weitere Möglichkeit. Man nehme zwei Schraubenzieher, klemmt sie mit den Spitzen zwischen die beiden Stege des Sprengrings, danach lĂ€sst er sich ganz leicht abheben.
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Manu Manu - 09.06.13 16:39 Uhr Klicks:35
Danke Euch allen fĂŒr die Antworten. Alles zusammen hat mich auf die richtige FĂ€hrte gelockt ;-)

Habe gerade eine passende Zange bei eBay gefunden.
http://www.ebay.de/itm/Knipex-46-21-A01-Sicherungsringzange-4621A01-/380656213131?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Handwerkzeug&hash=item58a0e0dc8b

Also Problem gelöst, Frage beantwortet.

Zufriedene GrĂŒĂŸe von Manu
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser - Sicherungsring. Welche Zange? - Thumbnail von Eddiwars Eddiwars - 09.06.13 17:18 Uhr Klicks:38
Ja genau Manu, das ist die, die ich auch habe, ist sogar sehr preisgĂŒnstig. Bestellen. Gibt es noch in gerader Form und mit 45 Grad-Abwinklung.
eddi
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: