Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Saxonette und Wohnwagen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 11.07.13 21:33 Uhr Klicks:60
Hallo zusammen,

nun beginnt ja so langsam die Urlaubszeit und viele Saxonettenfreunde stehen vor dem Problem, wie bekomme ich die Saxonette mit in den Urlaub, wenn ich mit dem Wohnwagen fahre.

Wir bef├Ârdern unsere Saxonetten auf der Wohnwagendeichsel. Die Deichsellast mit den kompletten Saxonetten w├Ąre aber zu hoch. Daher baue ich das Hinterrad zusammen mit dem Motor aus und ersetze es durch eine normale Vorderradfelge. Das Hinterrad mit dem Motor kommt dann ins Zugfahrzeug.

Gute Fahrt

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette und Wohnwagen - Thumbnail von Rolando Rolando - 11.07.13 22:25 Uhr Klicks:57
Nabend Herbert,stell doch die Saxonetten in den Wohnwagen,ersparste dir das aus,und einbauen,sch├Ân fixieren,und gut ist es.
Oder ist das verboten?

Gru├č Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette und Wohnwagen - Thumbnail von Bias Bias - 11.07.13 23:29 Uhr Klicks:57
Na, dann haste aber bald durch die Schaukelei einen sch├Ânen Benzin/Gemisch Dunst im Wohnwagen. Auf der Deichsel kann das aber gut abdunsten.

Gru├č Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 12.07.13 05:14 Uhr Klicks:55
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Saxonette und Wohnwagen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 12.07.13 07:27 Uhr Klicks:54
Wir machen auch gerne Zwischenstopps und dann wird der Platz im Wohnwagen ben├Âtigt. Auch ├ľl und Benzingeruch machen sich nicht gut im Wohnwagen.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette und Wohnwagen - Thumbnail von mihado mihado - 16.07.13 10:42 Uhr Klicks:47
Moin moin,
wir bef├Ârdern nur eine Saxonette und ein Fahrrad, beides auf der Deichsel. Danit die St├╝tzlast nicht zu hoch wird, laden wir schwere Sachen hinter die Achse. Dadurch erh├Âht sich zwar das Gesamtgewicht, aber die St├╝tzlast wird verringert.
Damit sind wir im letzten Jahr rund 7.500 Km bis nach Spanien, Portugal gefahren.
Viele Gr├╝├če Michael
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/rGxjM1p9.jpg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette und Wohnwagen - Thumbnail von deKoch deKoch - 17.07.13 13:04 Uhr Klicks:40
Ich w├╝rde das auch so machen wie Michael schreibt. Erst die Saxonette verstauen, dann die Deichsel auf die Waage und den WoWa solange "austarieren" ( Gewicht im WoWa von vorne nach hinten verteilen )bis die max. zul├Ąssige St├╝tzlast wieder unterschritten ist. Ich glaube noch nicht einmal, da├č das zGG bei der Lastenverteilung ├╝berschritten wird. Eventuell vielleicht bei einem 1 Achser aber bereits beim Tandemachser bestimmt nicht mehr.

Gru├č
deKoch
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette und Wohnwagen - Thumbnail von tomruevel tomruevel - 14.08.13 14:42 Uhr Klicks:38
Moin,

Transport im/am Wohnwagen geht einfach nicht.

Aber im Auto, es braucht nur des Vorderrad entfernt zu werden:

http://www.thomasrathgeber.de/mediac/400_0/media/578d3f076d583c2ffff81e9fffffff2.jpeg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette und Wohnwagen - Thumbnail von - 14.08.13 15:38 Uhr Klicks:37
... wie kann man das Bild aus dem Link sehen ?

Steht immer nur da: " Du bist nicht berechtigt"

lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette und Wohnwagen - Thumbnail von tomruevel tomruevel - 14.08.13 16:08 Uhr Klicks:39
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette und Wohnwagen - Thumbnail von - 14.08.13 17:34 Uhr Klicks:38
Danke !
lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette und Wohnwagen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 14.08.13 19:25 Uhr Klicks:42
Hallo Thomas,

Bilder kannst du auch so ins Forum setzen;
http://www.hilfsmotor.eu/wiki/Forum/

Viele Gr├╝├če

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: