Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von Hans Techel Hans Techel - 30.01.14 18:29 Uhr Klicks:72
Hallo Zusammen

Heute Muste ich Leider Feststellen das der Motor von einen Unserem Mitgliedes einen Motor schaden Hat
es Find an mit das mann das Rad nicht mehr R├╝ckwertz Schieben Konte mit Sein Starter Nicht mehr ziehen konte und beim ├ľfnen das Poll Rad beim hin und Heer bewegen Hatte dann ├ľftnete ich den Motor und es Kam zum Vorschein die Nadellager war im motor verteilt das gesamte lager am kolben dursch gerieben na ja was meint ihr warum pasiert so was Hir die Bilder !!!

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/w9s1PLjD.jpg
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/VVGbF5aZ.jpg
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/d6Dwp8aO.jpg
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/Mu5Z1yuf.jpg
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/VRGaPSeA.jpg
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/42q7bZlv.jpg

Bitte um Hilfe einen Neuen Gebrauchten Motor aufzu treiben das Unser Neues Mitglied bald M├Âglich wieder Fahren Kann!!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 30.01.14 18:39 Uhr Klicks:64
Hallo Hans,

genau den gleichen Fehler hatte ein Motor, den ich letzte Woche repariert hatte. Die Riefen im Zylinder waren zum Gl├╝ck nicht so riesig. Ich habe das Lager in der Pleuelstange ersetzt, Kolben und Kolbenring erneuert. Nun l├Ąuft der Motor wieder.

Es war ein Motor mit dem abnehmbaren Zylinderkopf.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von Hans Techel Hans Techel - 30.01.14 18:58 Uhr Klicks:64
Hallo Herbert

Ja das ist auch so einer mit abnehmbarer Zylinder

Gru├č
Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von - 30.01.14 20:48 Uhr Klicks:64
Kolbenbolzenlager. Ich tr├Ąume schon von diesen Dingern. Die haben mir so schon 3 Motore geschrottet. Ein so gen. 599er D Geh├Ąuse h├Ątte ich noch. Bei Interesse PN. Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von Rolando Rolando - 30.01.14 21:35 Uhr Klicks:62
Nabend zusammen,ihr m├╝├čt die 599er ohne Kat fahren,dann werden die auch nicht so hei├č,und laufen.

Gru├č Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von einpfund einpfund - 31.01.14 11:58 Uhr Klicks:57
Hallo,
ja das mit den 599 Motoren ist eigentlich nicht nachvollziebar ich habe hier auch 2 dieser Motoren liegen mit der gleichen Bruchstelle am Pleul, das allein auf den Kat zu f├╝hren denke ich ist verkehrt, aber ich wei├č es nicht.
Ich denke es hat sehr viel mit dem richtigen Gemisch 50:1 zu tun, oder das ganze ist zu schwach ausgelegt und kommt immer wieder vor egal was man macht.
Viele Gr├╝├če,
einpfund
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von Rolando Rolando - 31.01.14 14:01 Uhr Klicks:59
Haste dich da nicht fertan 50teile Oel 1teil Benzin,oder meinst du 1:50 denn das ist ein himmelweiter Unterschied.:lachtot:

Gru├č Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 01.02.14 12:04 Uhr Klicks:56
Moin,
mit dem Kolbenbolzenfehler sind das Motore mit dem Herstellungs Zeichen 1/04 bei den 599 Typen?
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 01.02.14 12:48 Uhr Klicks:56
Hallo Dieter,

gute Frage, die ich aber erst beantworten kann, wenn ich wieder solch einen Motor vor mir liegen habe - der ist aber schon unterwegs.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von BerndW BerndW - 01.02.14 12:42 Uhr Klicks:51
Hallo Hans

bei den Kleinanzeigen bietet ein Mitglied gerad einen Motor, es ist ein 299, an. Dies w├Ąre wohl eine L├Âsung des Problems.
Schmei├čt auf keinen Fall die defekten Motorteile in die Tonne.
Vielleicht gibt es in ca. 5Jahren die M├Âglichkeit diese Teile aufzuarbeiten. Ich werde mich in mehreren Monaten bei Dir melden.

Gru├č

Bernd:up: :up: :up: :up: Kopf hoch!!!!!!!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 01.02.14 21:23 Uhr Klicks:49
Dieses Problem kenne ich auch. Bei mir trat dieser Fehler mal durch hohe Drehzahl auf. Das kann also eindeutig ein Grund daf├╝r sein, besonders in Zusammenhang mit schlechter Schmierung.

Das sah bei mir dann so aus:

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/9kjHNv1t.jpg
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/XTG4lhTy.jpg

Gru├č,
Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von Christian. Christian. - 01.02.14 21:35 Uhr Klicks:47
Hallo Freunde,
welches Baujahr hat diese Schwachstelle des Nadellagers am Kolbenbolzen ??
meine 599-er laufen problemlos mit 1/80 im Stadt und ├ťberlandmodus......
:hurra2:
Viele Gr├╝├če
Christian.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hilfe Rufs eines Fohrums mitglied - Thumbnail von Rolando Rolando - 01.02.14 22:11 Uhr Klicks:48
.....genau Christian auch ohne den sche..... Kat.


Gru├č Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Bitte ├╝berpr├╝ft die Kolben und Kolbenbolzen beim 599er - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 02.02.14 21:11 Uhr Klicks:48
Hallo zusammen,

Habe heute einen 599-er Motor ge├Âffnet. Da kamen mir beim L├Âsen des Kolbenbolzens die Nadeln des oberen Pleuellagers entgegen. Beim Einbau habe ich festgestellt, dasss der Kolbenbolzen zu kurz ist und der Kolben somit wackelt. Dieses Wackeln f├╝hrt dann wahrscheinlich auf Dauer zur Zerst├Ârung des oberen Nadellagers.

Mein Rat:
Bitte ├╝berpr├╝ft die Kolben und Kolbenbolzen beim 599er um die Terst├Ârung durch sich l├Âsende Nadeln aus dem Nagellager zu verhindern.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Moin,
und welches Fertigungsdatum war der Motor?
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Dieter

2008 war das Baujahr. Das Problem ist der Kolben. Da gab es wohl Fertigungsfehler.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: