Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Manueller Start bei E-Startmodell - Thumbnail von BerndW BerndW - 17.02.15 17:37 Uhr Klicks:45
Heute habe ich tats├Ąchlich es fertiggebracht bei meiner E-Start-Saxo so kr├Ąftig am Seilzug zu ziehen, das das Seil wohl verklemmt ist und nicht wieder in seine Ausgangsstellung zur├╝ck geht.
:datz: :datz: :datz: :datz:
Da der E-Start zwar zur Zeit funktioniert, kann ich zwar starten, aber wenn der Akku platt ist ja nicht mehr, Frage: Wie kann ich ohne alles auseinander zu bauen dies Problem l├Âsen?

Gru├č Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Manueller Start bei E-Startmodell - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 17.02.15 17:58 Uhr Klicks:44
Sch├Ątze mal dass der Federanfang da irgendwie aus der Halterung gesprungen ist.Um das Problem zu verifizieren m├╝├čtest Du zumindest mal den E-Start abschrauben und nachschauen.Simsalabim hilft da nicht..... :smile: Also :andiearbeit: und gib dann mal Laut.

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 17.02.15 18:06 Uhr Klicks:43
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Manueller Start bei E-Startmodell - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 17.02.15 18:15 Uhr Klicks:40
Und hier wie das mit dem Seil dann problemlos funktioniert.
http://www.hilfsmotor.eu/wiki/Starterseil/
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Manueller Start bei E-Startmodell - Thumbnail von BerndW BerndW - 17.02.15 18:57 Uhr Klicks:40
Der Handstart geht wieder, aber wieder ein neues Problem:

Ist danach auch wieder angesprungen, dann aus und Funkstille. Das Teil ist auch Nagelneu!!!! Allerdings lag im Bereich des Vergasers eine kleine Durchf├╝hrungst├╝lle auf dem Boden, mit 2 kleinen Bohrungen in der Mitte, ich habe auch keine losen Dr├Ąhte gesehen. Was ich ├╝berhaupt nicht gut finde: die Z├╝ndkerze ist derma├čen fest angezogen, sowas habe ich ├╝berhaupt noch nicht gehabt, Linksgewinde ist es ja nicht?

Gru├č Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 17.02.15 19:17 Uhr Klicks:41
Gelöscht von Herbert
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Manueller Start bei E-Startmodell - Thumbnail von BerndW BerndW - 18.02.15 12:35 Uhr Klicks:35
Sie l├Ąuft wieder!! Als ich die Saxo gestern bekam, stand der Benzinhahn auf Reserve!! Sie sprang zwar auch dann noch gut an, aber nach dem ich den Handstart g├Ąngig gemacht hatte, nur noch einmal kurz an, nach der letzten Nacht war aber alles wieder OK. War also vorher abgesoffen gewesen.
Die Z├╝ndkerze habe ich noch nicht lose, wenn der Motor richtig warm ist werde ich es noch mal probieren. (vorher einen Kerzenbit f├╝r meinen Drehmomentschl├╝ssel organisieren, und dann mit 20 bis 30 Nm probieren)

War die Saxonette angeht bin ich nun mal ein blutiger Neuling, obwohl ich eigenlich mit dem Schrauben keine Probleme habe, ein Meister f├Ąllt eben auch nicht vom Himmel, sondern viel, viel ├ťben, damit es einigerma├čen klappt!!! :up: :up: :up:

Gru├č Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Manueller Start bei E-Startmodell - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 18.02.15 13:39 Uhr Klicks:36
Manch Einer ist so in Begeisterung ├╝ber eine erfolgreiche Fehlerbehebung am M├Âfchen dass ganz vergessen wird mal dar├╝ber zu berichten.Da wir aus Fehlern lernen : W├Ąre interessant zu wissen was denn die Fehlfunktion bei dem mechanischen Teil der Starteinrichtung war.

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Manueller Start bei E-Startmodell - Thumbnail von BerndW BerndW - 18.02.15 15:18 Uhr Klicks:37
Du hast Recht Dietmar, die Feder hatte sich verklemmt, durch das Ruckeln (nach dem Aufschrauben des Deckels) sprang die Feder wieder in ihre Ausgangsstellung, der Manuelle Start war wieder m├Âglich! Ich habe den Deckel auch nicht komplett entfernt, sondern nur etwas hin und her bewegt.

Gru├č Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: