Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Hallo zusammen,

ich frage mich, ob ich den Öl-Anteil im Gemisch
unter 1:100 verringern sollte, denn die Zündkerze
wird immer noch regelmäßig kohlschwarz.

Gibt es Erfahrungswerte, wie weit man mit dem Öl
runtergehen kann?

Besten Dank und
saxo-nette Grüße

Sven
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
@Sven,
wenn dein Kerze schwarz ist, deutet das eher daraufhin, das das Kraftstoff-Luftgemisch nicht stimmt.
Zuviel Sprit und zu wenig Luft kommen im Motor an.
Vielleicht ist der Filter verschmutzt oder verschlissen, oder der Schwimmerstand im Vergaser zu hoch.
Möglich wäre auch eine falsche Kerze mit zu hohem Wärmewert.
Wenn zuviel Öl im Sprit ist würde es im Brennraum, Kolbenboden, Auslass und Kerze aussehen wie in einem alten Räucherofen mit dicken Rußflocken.

mfg, Hacki
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Moin.
Kerze mit zu niedrigem Wärmewert ?!(wird einfach nicht heiß).

Probier einfach mal, den Luftfilter zu entnehmen und dann zu fahren. Sie sollte ziemlich schlecht laufen, aber danach dürfte das Kerzenbild nicht mehr schwarz sein.

Laß bloß die Mischung bei max. 1:100, nicht höher. Ich rate Dir sogar, gib lieber wieder ein wenig mehr Öl rein, ggf. 1:80, erst recht, wenn der Motor nicht mehr bei 3750/min abriegelt.
Gruß Stephan
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Danke Hacki,

über das Luft-Gemisch-Verhältnis habe ich
noch gar nicht nachgedacht.

Ich werde mal am Schwimmerstand und
Luftfilter-Durchlass herumprobieren.

Saxo-nette Grüße

Sven
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Und warum Du den Eröffnungsthread gelöscht hast wird wohl Dein Geheimnis bleiben.....:down:

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Mönsch Dietmar,
der Sven hat doch nur gefragt ob es Erfahrungen mit Mischöl Dosierung wehniger als 1:100 gibt.
" Im Prinzip ja, aber nur mit Kolbenfresser "
:hurra3:
Viel Spaß noch,
Christian.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Neee, Dietmar,

das kann ich Dir gern verraten:

Ich wollte auf Hackis Beitrag antworten,
habe aber "Antworten" zu meiner Eröffnung
erwischt; dies dann doch noch bemerkt und
auf "Löschen" — eigentlich nur für meine
Antwort — geklickt ... und schwupps war
auch die Eröffnung wech.

Gruß zurück

Sven
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Na gut : Vertan,vertan sprach der Hahn und stieg von der Ente.:grin:

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Zündkerze schwarz —> Mit Öl unter 1:100 gehen? - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 20.02.15 18:35 Uhr Klicks:37
Hallo Sven,

falscher Klick - ist nicht so schlimm. Im Netz geht nichts verloren. Ich habe den Beitrag wiederhergestellt.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hier z.B. wird von billigem Öl als Verursacher von der Schwarzfärbung geschrieben.....?
Da ich nur Vollsynthetik fahre und auch nicht vorhabe das zu ändern kann ich nicht sagen ob an der Aussage mit Billigöl und schwarz was dran ist.
http://www.simantik.de/zweitakt-zuendkerzen-bild-kerzengesicht.shtml

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo zusammen,

habe seit einigen Tagen dem Schwimmerstand verändert:
Die Nadellänge war bereits bei 13 mm (BA sagt 12 mm);
zunächst auf 14 mm geändert, das ging, war aber schlechter
als vorher. Bei 13,5 mm Nadellänge klappt es jetzt
prima: Der Motor jubelt und die Zündkerze ist rehbraun
wie im Bilderbuch.

Nochmals Dank an alle :up:
und saxo-nette Grüße

Sven
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: