Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Hudson Saxonette - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 11.02.16 15:30 Uhr Klicks:46
Da ich noch nie nich eine Hudson begutachten konnte und wenn ich alles noch richtig zusammen kriege : Die Hudson wurde doch in Australien gebaut....? Die Motore waren ausschlie├člich mit Zylinderkopf....? War der Motor/das Getriebe auch f├╝r unterschiedliche Geschwindigkeiten erh├Ąltlich ?
Und nu seht ma zu dass meine ÔÇ×biologische Festplatte" :confused: wieder gef├╝llt wird .:grin:

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hudson Saxonette - Thumbnail von Christian. Christian. - 11.02.16 17:56 Uhr Klicks:37
Hallo Dietmar und alle Interessierten,

http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/OCcW0hox.jpg
Es gab wie immer D- und NL- Wurmgetiebe.
Viele Gr├╝├če
Christian.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hudson Saxonette - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 11.02.16 18:47 Uhr Klicks:38
:danke: f├╝r die Auskunft,Christian. Noche etwas dazu : Konnte/Kann man die zwei Versionen dann auch an unterschiedlicher Bezeichnung erkennen ? HB1 am Zylinder sehe ich ja schon auf dem eingestellten Bild - und steht f├╝r welche Version ? Ist die Kennung auf dem Feld am Zylinder eingeschlagen oder erhaben/hervorgehoben ?
Input,input....brauche Input.....:hecheln:

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hudson Saxonette - Thumbnail von nobile nobile - 11.02.16 20:10 Uhr Klicks:38
Hi Ditmar
Ich hatte mich vor 1 Jahr mit einer HB herumgeschlagen.Vielleicht
habe ich noch Teile im Keller.! .hat das Teil diese Luftpumpe
f├╝r den KAT und ein Wurmwellenlager welches nicht in der Norm liegt.
Dank Herbert bekam ich ein passendes,aber nach 1 Jahr war es wieder
hin├╝ber.Ich werde mir diesen SCHROTT nicht mehr antun .
Paul
PS gehe doch mal in Suche dort gibt es manches dar├╝ber
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hudson Saxonette - Thumbnail von - 11.02.16 20:41 Uhr Klicks:37
Betr. Lager. Ich habe mal irgendwo gelesen das Hudson nach der ├ťbernahme von Sachs angestrebt hat die Doppelte Lagerhaltung von D zu NL aufzugeben. Die haben sich auf die NL Normlager ZB Topflager 12/16mm und nicht 11,xx auf 16,40 eingeschossen und dann auch bei Rotary fertigen lassen. Naja , hat ja auch so lange nicht gedauert bis die insolvent waren. Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hudson Saxonette - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 15.02.16 20:56 Uhr Klicks:34
Da stellte ich dann noch zwei Fragen
Keiner tat mir Antwort sagen
Viele Kapazit├Ąten vertreten hier
Keiner kann das sagen mir
├ťberlesen - will ich mal hoffen
Sonst bleiben die Fragen offen
Vor Gr├╝beln kann ich in den Schlaf nicht kommen
Die Nachtruhe ist mir genommen
Buchstaben und Letter der Bezeichnung erhaben oder eingeschlagen
Keiner tut was sagen
HB1 steht f├╝r Getriebe D oder NL
Keiner kann antworten schnell
Weiter w├Ąlzen im Bett,im Schlaf werde ich mich wild und verbissen
Habt also Erbarmen Ihr Erlauchten und gebt mir Wissen
Weitere Fragen ?
Damit werde ich dann niemals mehr plagen
Vielleicht......:group3g:

Und jezz raus mitte Antworten - Sonst.....:aufsmaul:

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hudson Saxonette - Thumbnail von - 15.02.16 21:40 Uhr Klicks:31
Oh Didi, ich f├╝rchte da ist ein saxonettes Geschichte Loch entstanden. Auch Tante Google weiss dazu nicht allzuviel. Damit du besser schlafen kannst zieh dir noch Heintjes heitschbumbaitschi rein. Bis dahin. Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hudson Saxonette - Thumbnail von kaiserklaus kaiserklaus - 15.02.16 21:45 Uhr Klicks:35
Bei Dr.Google gefunden
Original Text
HUDSON jedoch wollte ( so denke ich ) dem verwirrspiel mit unterschiedlichen
Nadeltopflagern bei NL un D Motoren ein ende bereiten.
Es wurde eine Lagergr├Âsse festgelegt >>>>> ├ś 16mm ( wie bei NL-Motoren ├╝blich )
Auch die alten Kolbengr├Âssenbezeichnungen ( B,C u. D ) wurden durch BUCHSTABECODE 1-3 stellig
ersetzt.
Die Bezeichnung aussen auf dem Geh├Ąuse wo die " 20 " den deutschen Motor auswies
wurde ersetzt durch " HB1 " und " HB2 "
Es war aber immer das gleiche Motorgeh├Ąuse !!!!
Die Bezeichnung " HB1 = deutscher Motor " oder " HB2 - NL.Motor " sollen nur erkennen lassen
welche Getriebe├╝bersetzung verbaut wurde.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hudson Saxonette - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 16.02.16 08:34 Uhr Klicks:34
Wir hatten da auch schon mal einen Thread
http://www.hilfsmotor.eu/forum/Saxonette_und_Spartamet/thread/27958/

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hudson Saxonette - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 16.02.16 12:50 Uhr Klicks:31
Nu habbichet doch :up: Wof├╝r die Bezeichnung HB1 und Hb2 steht vom kaiserlichen Klaus und so wie ich dem Link von Herbert entnehmen kann ist die Bezeichnung eingeschlagen.
Aufgef├╝llt ist jetzt mein Wissen
Kann wieder ruhig Schlafen in meinem Kissen
Dass man Euch erst immer mit Drohung kommen mu├č.....:group3g:

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: