Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von mihado mihado - 19.05.16 08:59 Uhr Klicks:40
Moin moin,
hat jemand Erfahrungen mit Aspen Benzin? Laufen unsere Möfel damit? Soll umweltfreundlich sein, stinkt nicht, gibt es nur als Fertiggemisch 1:50, ist teuer (18,- €/L). Wer mit Motorsägen arbeitet, schwört darauf. Das wäre ja mal eine Alternative zum 2-takt Gestank. Ich brauche ca. 60 Liter im Jahr, das ist noch bezahlbar.

http://www.procontec.com/index.html

GrĂĽĂźe aus TravenbrĂĽck
Michael
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von Bias Bias - 19.05.16 09:22 Uhr Klicks:39
Hallo Michael,
deine Frage wurde vor 2 Jahren hier im Forum diskutiert.
Schau mal:
http://www.hilfsmotor.eu/forum/Saxonette_und_Spartamet/thread/72481/post/72487/#fpost72487

GruĂź Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von mihado mihado - 19.05.16 09:33 Uhr Klicks:33
@ Andreas
Danke

GruĂź Michael
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von Mitschy Mitschy - 19.05.16 09:26 Uhr Klicks:33
Warum nicht,wenn du daß Geld überhast,mir wäre daß zu teuer,fahre weiter mein Super-gemisch 1:80:furz:

GruĂź Mitschy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von Gigamon Gigamon - 19.05.16 09:36 Uhr Klicks:32
Gude!
Ich lass mal außen vor, dass ein Leichtmofa mit einem Verbrauch von 1,x L/100km kaum sparsamer und umweltfreundlicher gemacht werden kann (außer, man lässt den Motor aus)

Das 60L Fass kostet auf procontec.com 195€...also 3,25€/L
Dein angegebener Preis ist fĂĽr den 5L Kanister ;)

Was die so versprechen liest sich ja recht gut! Sicherlich bist du damit in der Ă–kobilanz besser unterm Strich, als die E-Bike Fahrer :D :D :D Aber diese Diskussion will ich jetzt nich anstoĂźen ;)

Allerdings bleibt noch die Frage offen, welches Ă–l in diesem Gemisch verwendet wird, denn die guten Eigenschaften beziehen sich ja nur auf das reine Benzin...also, keine Ablagerungen, etc..

Du kannst dir ja auch das "ASPEN 4" kaufen und selbst zu 1:100 mischen, dann biste auf der sicheren Seite, was einen zugesetzten Auspuff betreffen könnte. Und dein Gewissen ist neben den Abgasen auch reiner, wenn du es gerne möchtest.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von - 19.05.16 11:42 Uhr Klicks:32
Moin mihado,

ich hatte neulich einen Saxonettenfahrer aus meiner Nachbarschaft auf der Landstraße getroffen. Wir kamen schnell ins Gespräch über die Möppel. Obwohl es teuer ist, der schwört
darauf und fährt das nur. Er mischt immer das 1:50 mit puren Benzin der Marke. Er sagt, dass er überhaupt keine schwarzen Ablagerungen hat, wenn er den Motor aufmacht, ist er blitzeblank. Auch um den Auspuff bräuchte er sich keine Sorgen machen. Da bin ich neugierig geworden und habe mal in einem Kettensägenforum über den Treibstoff nachgelesen: Da stand, dass man das Benzin nur in sauberen Motoren verwenden sollte. Denn es hätte schon zu Kolbenklemmern geführt, weil es die Kohleablagerung, die da sind, schnell ab- bzw. auflöst.
Deshalb habe ich fĂĽr mich das wieder verworfen.

LG Rainer

PS: Das 2 Takt Aspen ist aber nicht so teuer, wie Du schreibst.
5 liter ca. 26 €
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von - 19.05.16 12:30 Uhr Klicks:31
Kann ich mir bei meiner Kilometerfresserei nicht erlauben. Gr. Molly
Und; Der Gestank (Für Saxofahrer das Aroma) wird dem Abgas durch das Mischöl verliehen. Vollsynthetisches ist da schon sehr neutral. Das gilt im gröbsten auch für die Ablagerungen. Un-und nicht gut verbranntes ÖL.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von mihado mihado - 19.05.16 14:50 Uhr Klicks:27
@ Rainer
Ja, habe mich verschrieben, meinte 18€/5L.
Also doch besser erstmal den Motor öffnen und reinigen bevor Aspen getankt wird.
:danke:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von ducati01 ducati01 - 19.05.16 15:26 Uhr Klicks:27
Hallo,
bevor Du den Motor öffnest, gibt es noch die Alternative Liqui Moly MTX.
GuĂź
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von - 19.05.16 16:39 Uhr Klicks:30
Mihado,

wenn Du Vertrauen in Liqui Moly hast, dann nicht.
Hier mal ein Link aus einem Roller-Forum, wo einer fragt, wie er seinen Motor von innen sauber bekommt.
http://www.scootertuning.de/tips-and-tricks-allgemein/55071-brennraumreiniger.html
Wenn Liqui Moly wirkt, dann sollte es ja nicht schnell wirken, sonst gäbe es ja den selben Effekt von zuviel Ölkohle aufeinmal.
Dann hab ich hier noch den Link zum Kettensägen-Forum:
Dabei gehts um die Umstellung auf Aspen.
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=1&t=60318
Aber das musst Du dann selbst entscheiden.
LG Rainer
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von - 19.05.16 17:07 Uhr Klicks:30
Und vielleicht noch eine Ergänzug zur Verträglichkeit von Aspen 2 Takt -Mix oder ähnlichen Produkten:
Wer als Profi- oder Hobbygärtner den ganzen Tag in den eigenenen Abgasen malochen muss, der empfiehlt es.
http://www.landtreff.de/was-ist-aspen-t9650-15.html

Die Toxizität von 2-T-Abgas ist ja unbestritten, wer einen Kinder- oder Hundehänger zieht soll sich das überlegen.
Mit oder ohne Aspen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von - 19.05.16 20:05 Uhr Klicks:29
Was mich mal so am Rande dazu interessiert. Abgase sind ungesund, das weiß jedes Kind. Mit Aspen Benzin wird das Abgas doch nicht gesünder? Oder wie soll ich das verstehen. Eher erträglicher im Betrieb. Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Erfahrung mit Treibstoff von Aspen - Thumbnail von - 19.05.16 20:31 Uhr Klicks:34
Keiner spricht von gesĂĽnder!

Weniger giftig ist nicht gesĂĽnder.

Also, Molly, du kannst dir mehr aus deinem geliebten Duftspender-Auspuff reinschnĂĽffeln, bevor du ausse Latschen kippst. So jetzt wird Fussball gekuckt.

LG Rainer
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: