Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von Bernd Bischoff Bernd Bischoff - 21.02.17 17:36 Uhr Klicks:41
Hallo, mein Name ist Bernd Bischoff aus Senftenberg in der Niederlausitz und ich bin seit letztem Oktober Besitzer einer Saxonette mit einem TK Vergaser. Nun habe ich das Problem daß nach ca. 40 km laufend die Düse zu ist. Dicht ist alles, Benzinfilter und Luftfilter sind neu und der Vergaser von innen absolut sauber.Ich repariere Jobmäßig viele Motoren mit Vergaser, kann mir dieses Zusetzen aber nicht Erklären. Hat da Jemand einen Tipp ? Vielen Dank !
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von Manfred Reuter Manfred Reuter - 21.02.17 18:16 Uhr Klicks:39
Versuche es doch einmal mit einer Tankreinigung.

Manfred
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von Juby Juby - 21.02.17 19:04 Uhr Klicks:38
Vielleicht sondert der Schwimmer kleine Micro-teilchen ab.
Gruß Juby
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 21.02.17 19:16 Uhr Klicks:37
Ist absolut ernst zu nehmen der Rat mit Tankreinigung. Wenn die Düse mal wieder zu ist ,du die reinigen willst und dazu die Schwimmerkammer abnimmst - Ist dann in der Schwimmerkammer eine Verschmutzung zu sehen die ein Aussehen wie Feinstaub hat...? Wenn dem so ist dann ist eine Tankreinigung absolut Pflicht.Kann ich aus leidvoller Erfahrung so sagen....!
Ein par Schrauben,Muttern oder Ähnliches in den Tank rein, und auch noch Reinigungsmittel und dann - Schütteln....! Kann Wunder bewirken....!

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von - 21.02.17 20:00 Uhr Klicks:32
Meine Vorprüfung ob der Tank gereinigt werden muss.
Schlauch vom Vergaser,- Alter Kaffeefilter mit tschibo Filtertüte in weiss natürlich auf Messbecher,- Benzinhahn auf kleine Schläge mit der Hand gegen Gepäckträger oder Tank, Kontrollblick! und wenn vorhanden mit Benzinhahnstellung Reserve wiederholen. Wenn Dreck im Tank dann siehste den im Kaffeefilter. Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von hotte hotte - 21.02.17 20:52 Uhr Klicks:32
anschleißend dann eine schöne Tasse Kaffee durchlaufen lassen......:tgrin:
vG hotte:headbash:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von - 21.02.17 21:00 Uhr Klicks:32
Und du glaubst das geht nicht? Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Udo
diese Vorgehensweise hast du hier schon einmal gepostet, oder mir erzählt, weiß nicht mehr genau. Genauso habe ich es gemacht und es waren kleine Partikel im Filter zu sehen, hatte bis dahin immer den Vergaser in Verdacht. Den Tank 2 Tage in eine verdünnte Lösung (Bonalin Profi Cleaner) gelegt. Dann eine Handvoll kleine Muttern eingefüllt und geschüttelt.
Danach war Ruhe
Gruß
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von Bernd Bischoff Bernd Bischoff - 22.02.17 11:43 Uhr Klicks:30
Hallo, vielen Dank für die Tipps ! Werde mich mal dieser Tage an die Arbeit machen und dann Berichten ob´s geholfen hat. Viele Grüße, Bernd Bischoff:up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von nobile nobile - 22.02.17 17:41 Uhr Klicks:34
Vielleicht hat er noch den alten schwarzen Benzinschlauch
im Gebrauch,ich habe ihn heraus geworfen und Schluß war es
Das Äthanol ist scheinbar der Übeltäter.
Paul
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von Bernd Bischoff Bernd Bischoff - 06.03.17 18:28 Uhr Klicks:34
Hallo, ich habe die Tipps umgesetzt,Tank gereinigt und den Benzinschlauch gewechselt.Zusätzlich noch einen Feinfilter aus dem Kfz Zubehör dazwischengesteckt. Bin jetzt schon wieder ca.65 km unterwegs gewesen und der Motor läuft Problemlos und springt auch sofort wieder an.
Vielen dank an alle ! Gruß, Bernd
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von - 06.03.17 18:43 Uhr Klicks:32
:up: allzeit gute Fahrt!:rennrad: Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Hauptdüse im Vergaser laufend zu - Thumbnail von Bernd Bischoff Bernd Bischoff - 06.03.17 18:47 Uhr Klicks:36
Vielen Dank, wünsche ich natürlich auch !
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: