Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Hallo Meine Lieben Kolegen da ich in Lester Zeit bei meinen M├Âpel immer Feststellen muste das Mal wasser Drinne ist und ich den Vergaser immer abbauen muste und die Schwimer Kammer aus Leeren muste, kam mir die Ide warum nicht wie beim meinen Rasenm├Ąher an der Schwimmerkammer eine ablass Schaube anbringen oder wie es am rasenm├Ąher ist ein meschanissmus zum dr├╝cken.
Hat einer von Eusch schon mal so ein Versuch gemacht????

Beste Gr├╝├če Hans
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Hans. Eine Ablassschraube an der Schwimmerkammer um etwaiges Wasser aus dem Tank eingeschleust abzulassen wird nicht funktionieren. Das Wasser setzt sich in die D├╝se und geht auch nicht vollst├Ąndig durch pusten daraus. Pressluft oder ein Mass genauer Stift sollte es schon sein. Ist gerade auch bei Sporti Thema. Am einfachsten geht es mit der Spiritus Methode. Nix abbauen in den Schlauch damit und durch w├╝rgen. Du solltest aber das ├ťbel an der Wurzel packen und den Verursacher Tank/ Tankdeckel davor sch├╝tzen das neues Wasser eingesaugt wird. Einige nehmen daf├╝r den Deckel einer Kaperndose aber es gibt auch andere M├Âglichkeiten daf├╝r
Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: