Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Dampfblasen im Benzinschlauch - Thumbnail von Spartawalter Spartawalter - 31.05.18 15:32 Uhr Klicks:36
...nach langer Strecke und hoher Motortemperatur habe ich festgestellt, dass bei Motorstillstand Dampfblasen im Benzinschlauch aufsteigen! Jetzt zu meiner Frage: gibt es ├Ąhnlich wie beim Auto f├╝r Zweir├Ąder einen Dampfblasenabscheider bzw. ist das aufsteigen der Blasen bzg. Wiederstart des Motores im hei├čen Zustand problematisch??? Habe immer den Eindruck, dass in dieser Situation der Motor nur unwillig anspringt!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Dampfblasen im Benzinschlauch - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 01.06.18 06:54 Uhr Klicks:31
... bist du sicher, dass es "Dampf"-blasen sind? K├Ânnten es evtl. Luftblasen sein? Diese k├Ânnten aus der Schwimmerkammer kommen, da im Vergasergeh├Ąuse ein Entl├╝ftungsloch ist, so dass sich der Schwimmer vern├╝ntig besegen kann. Es w├╝rde sonst bei laufendem Motor ein Unterdruck entstehen und der Schwimmer w├╝rde nicht vern├╝nftig funktionieren.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Dampfblasen im Benzinschlauch - Thumbnail von Spartawalter Spartawalter - 01.06.18 07:42 Uhr Klicks:31
@ Herbert:
Es k├Ânnten auch Luftblasen sein; die Entl├╝ftungsbohrung im Vergaser ist offen, was mich st├Ârt ist eben das unwillige anspringen bei Hei├čstart und nach ca. 5 min Stillstand hat sich die Blasenbildung beruhigt und ich denke dass dieses mit der langsamen Abk├╝hlung des Motor`s einhergeht!Ich denke dass wegen der unzureichenden thermischen Trennung zwischen Membranplatte , sie ist einfach gesagt zu d├╝nn,und dem Alu des Motors das Benzin in der Schwimmerkammer "verdampft"!
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Dampfblasen im Benzinschlauch - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 01.06.18 07:56 Uhr Klicks:34
Das Benzin in der Schwimmerkammer vergast in der Tat. Wenn du die Saxonette l├Ąngere Zeit bei geschlossenem Benzinhahn stehen l├Ąsst, gergast das Benzin und das ├ľL bleibt ├╝brig. Dieses verharzt und setzt den Vergaser zu.

Wenn der Motor im warmen Zustand schlecht anspring, kann das auch andere Ursachen habe. Durch die Erw├Ąrmung ├Ąnder sich u.A. der Widerstandswert der Z├╝ndspule. Umdie genaue Ursach zu finden solltest du mal ein Aggregat nach dem andere tauschen.

Gru├č


Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: