Anzeige:

Starterseil ersetzen

Soll ja immer noch Leute geben die Bammel vor einem Seilwechsel am Reversierstarter haben.Will denen dann mal die Angst nehmen. Wenn das Malheur passiert

Den Starterdeckel und die Seilf├╝hrung abschrauben und den Seilrest entfernen

Die Seilscheibe nun so drehen dass die Seileinf├╝hrungen untereinander liegen und das Seil so eingeschoben werden kann

Nun wird verknotet und verschwei├čt und dann das Seil mittels Rechtsdrehung der Seilrolle auf diese aufgerollt

Nun das Seil in die H├╝lle schieben und diese wieder mit der daf├╝r vorgesehenen Schraube sichern.Aufpassen dass die H├╝lse nicht zu weit nach unten eingeschoben wird und dann an der Seilscheibe schleift!

Jetzt noch das Seil durch die ├ľffnung im Griff f├╝hren und verknoten und verschwei├čen. Beim letzten Akt gibt es zwei M├Âglichkeiten um die Seilscheibe so auf Vorspannung zu bringen dass der Griff nicht an der H├╝lle rumbaumelt. A) Das Seil so weit rausziehen bis die Vorspannung erreicht ist.Nachteil :Ein gewisser Verlust der Seill├Ąnge B) Das Seil so weit auf der Seilrolle aufrollen bis die Vorspannung erreicht ist und dabei das Seil wieder in der H├╝lle verschwindet.Nun mit einer Spitzzange wieder nach oben rausschieben un im Griff verknoten.Vorteil : Kein Verlust der Seill├Ąnge. (Wird von mir bevorzugt) So - und wenn ich das mit meinem b├Âsen linken H├Ąndchen fertig kriege.....? F├╝r Euch doch ein Klacks. Ne.
F├╝r Interessierte schnell noch ein Bild der modifizierten und damit unkaputtbaren Federscheibe.:confused:Wann hatte ich das nochmal gemacht.....?

Jaaaa ich wei├č - Herbert gruselts jetzt wieder ob des Umsatzeinbruchs:roll:
Gru├č Dietmar