Anzeige:

Allgemeines Quasselforum

Zurück zu: Allgemeines Quasselforum | Kompletter Thread
Saxonette - rechtliche Einordnung - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 04.07.20 14:28 Uhr Klicks:40
Re: Saxonette - rechtliche Einordnung - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 05.07.20 12:58 Uhr Klicks:28
.....was für ein zirkus:down: aber eine gute beschreibung der -Rechtslage- !:up:

Gut auch das man im fall der fälle den richter bitten kann nach dem prinzip: -in dubio pro reo- einen abzuurteilen falls man mit einem umweltmodul mit 24km/h erwischt wird.

Selbst ich würde mir in D mit seinen blechlavinen einen Helm aufsetzen und mich zum Mofa -degradieren-:down: und lieber am allg. strassenverkehr teilnehmen als, wie auf videos gesehen, -Kiel --->Laboe- mich auf solches roulett auf einem fahrradweg einzulassen.

Im übrigen gilt mit >30 Jahren meine SpartaNette als oldtimer und wurde auf einmal sehr -versicherungsbillig- wie auch meine gewichts-und leistungsstarke Victoria-L/1958. Vielleicht habt ihr ja ähnliches und lasst euch als Mofa´s billig versichern? Dann aber .....

Auch gut über die -beleuchtung- zu lesen:
muss ja immer brennen können und das mache ich schon lange durch LED vorn und hinten die einfach angeknipst werden (auch mal vergessen werden auszuschalten.) Damit wäre der teil mit ausgelaufenen versifften batterien erledigt denn dort verwahre ich nun die reservebatterien!

Was für ein zirkus......//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette - rechtliche Einordnung - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 06.07.20 14:07 Uhr Klicks:29
Hallo Peter, da müssest Du mal die Papierberge sehen die wegen der Segways gewälzt wurden. Licht vorne und hinten, Blinker(soll nur zweihändig gefahren werden), Stoplicht und Vers.Kennzeichen.
Und jetzt hat Segway die Produktion eingestellt und die Leute sitzen auf ihren Zweirädrigen.
Gleicher Zirkus mit den Elektrorollern.
Ich hatte über die Jahre ein GOPED mit Zweitaktmotor und als hier der Zirkus anfing habe ich das Ding verkauft.Brachte das Gerät von Kalifornien mit und dachte man dürfte ruhig 45km/h ohne Helm und Kennzeichen in D fahren. Denkste!




Gruß Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: