Anzeige:

Allgemeines Quasselforum

Zurück zu: Allgemeines Quasselforum | Kompletter Thread
Luftfilter....was kann hier faul sein - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 16.09.20 15:38 Uhr Klicks:23


Im rahmen meiner anfrage -was kann hier faul sein- evtl. fehler im Bing so war dies mein erster eindruck als ich nach langer zeit mal deckel 1 abschraubte.
....h├Ą...wie kann denn das passieren?
Der filter war von mir 100% exakt eingesetzt und dann der Deckel verschraubt worden, also nichts geklemmt vorher.

Sieht wie vakuumverformung aus aber das schafft das mot├Ârchen nicht, oder? Kann das auf was hin deuten warum er jetzt scheinbar keinen sprit mehr durch den Bing bekommt? Der 2. reserveluftfilter der bisher nur in der schublade lag war war schon von sich aus eingerissen vom rand bis zum loch ohne jemals verbaut gewesen zu sein was ich nun entdeckte.
UHU ordnete das und nun muss er an stelle des scheinbar chinaprachtexemplares filtern. Nur wie lange? .....//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Luftfilter....was kann hier faul sein - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 16.09.20 16:05 Uhr Klicks:22
Hmm :confused: Vor einer Mutma├čung zu dem zerst├Ârten Luftfilter: Deine Bezugsquelle f├╝r den von dir verwendeten Luftfilter ,bzw. ein Link dazu....?

Gru├č Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Luftfilter....was kann hier faul sein - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 16.09.20 18:18 Uhr Klicks:23
....es waren zwar die billigeren filter aber ich dachte mir bei papier kann nicht so viel schief gehen. Vielleicht weiss Herbert was da passiert ist? Ab nun nur die teueren wegen des plastiks und und der lochpassform oder umbau auf filter in -Blech- oder gar noch eins von -anno tuck- aus dem hause Bing von einem astmatischen 8mm Schwedenvergaser aber das hat keine prio im moment. der motor soll nur wieder laufen um ihn dann zu zerlegen aber zu wissen das der Bing ok ist. unser Alpenflitzer hatte da auch eine gute idee das der vergaser sich verzieht und geplant werden muss was die O-ringgeschichte untermauert und gepr├╝ft werden muss...

Weitere tips?

besten dank....//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Luftfilter....was kann hier faul sein - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 16.09.20 19:36 Uhr Klicks:24
Der Luffilter scheint nicht benzinresistent zu sein.:down:

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Luftfilter....was kann hier faul sein - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 16.09.20 21:45 Uhr Klicks:19
...ja schon Herbert aber der 2. der lieferung war nie eingebaut und schon radial gerissen vom innenloch nach aussen. da ist wohl der falsche weichmacher im plast verwendet worden w├╝rde ich mal sagen...
aber kleben lies er sich gut mit schnelleim und zur not bekommt er ne bandage oder der ├Ąlteste noch bewahrte wird mit blechgeflechtfilter modifiziert. so einer der hin und wieder mal ausgeblasen und dann einge├Âlt wurde von Bing anno domini.

Morgen wir erst mal wieder ent-bingt und gegr├╝belt ob mit
-bordmitteln- ersatz gefunden werden kann.
Ne liste bekommst du aber trotzdem, per mail....:up:

//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Peter, die billigen Luftfilter vertragen kein Benzin und keine Hitze. Ich hatte auch solch ein Erlebnis als der Membran-Stift undicht war und ich noch keinen Benzinhahn hatte.
Bei den guten Lufis feile ich die Aussparung f├╝r die beiden Schraubenk├Âpfe raus, damit der Filter nicht gequetscht wird. Dann sitzt er gut.

Gru├č Wilhelm
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Luftfilter....was kann hier faul sein - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 17.09.20 12:23 Uhr Klicks:20
Es gab auch mal solche Luftfilter:



Die wurden original von Sachs geliefert und waren nicht benzinresistent. Als ihnen das mitteilte wollten sie es nicht glauben. Doch eigene Tests haben sie dann schnell ├╝berzeugt. Nun liefern sie wieder problemlose Luftfilter.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Luftfilter....was kann hier faul sein - Thumbnail von ThorViking ThorViking - 17.09.20 13:57 Uhr Klicks:22
....Ja besten dank...es gibt nichts was es nicht gibt auch bei den Markennamen. Hatte mal einen impeller f├╝r die bootsmotork├╝hlwasserversorgung marke Jonsson erneuert. Hielt 4h laufzeit dann waren bis auf einen fl├╝gel alle ab!!
Gl├╝cklicher weise war es ja ein segelschiff und gl├╝cklicher weise ein robuster Volvo schiffsdiesel mit 2 kreis k├╝hlsystem so das man sich in den rettenden Hafen flautensegeln konnte.
Nur hab solchen impeller mal in einem motor der grossen starken klasse dann kann es sehr teuer werden. Johnson best├Ątigte mir kleinlaut das sie auch solchen Chinaschiet an Volvo geliefert hatten aber keiner hat ne Warnung raus gegegeben! Na ja mein Saxo lief ja damit ohne das ich es merkte und den anderen werde ich neuverschrotten. Mal sehen wie es mit der metallvarieante geht, die kann man dann umweltfreundlich ewig selbst reinigen. Ist ein experiment wert.....//PA
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: