Anzeige:

E-Bike und Pedelecs-Forum

Zurück zu: E-Bike und Pedelecs-Forum | Kompletter Thread
Was kostet ein E-Bike - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 12.04.21 21:31 Uhr Klicks:28
Hallo zusammen,

im NDR gibt es einen intressanten Beitrag fĂŒr die E-Biker
Schaut doch mal rein
https://www.ndr.de/fernsehen/programm/epg/Was-kostet-ein-E-Bike,sendung1141186.html

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was kostet ein E-Bike - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 12.04.21 22:12 Uhr Klicks:28
Herbert, willst Du uns umpolen:confused:
Gruß Klaus:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was kostet ein E-Bike - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 13.04.21 08:26 Uhr Klicks:28
Manche der im Bericht gezeigten RĂ€der haben bestimmt auch die Preisberechtigung dafĂŒr , aber :Die „Schmuddelkinder" ,die Bauhausware ,oder auch Billigschei.. wurde in dem Bericht gar nicht erst erwĂ€hnt. Vergessen....:roll: ?

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was kostet ein E-Bike - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 13.04.21 08:49 Uhr Klicks:27
Hallo Klaus,

ich möchte euch bestimmt nicht umpolen. Den Link habe ich ins E-Bike und Pedele-Forum gesetzt. Wir haben verschiedene Foren.
Auch finde ich die in dem Film gezeigten E-Bikes verdammt teuer. 6000 EUR kann man da schnell ausgeben. Da sind wir mit unseren Benzinern doch relativ gĂŒnstig dabei. Es ist daher eher ein Beitrag gegen das Umpolen auf E-Bikes. Es muss aber jeder selbst entscheiden, was er macht. Die E-Bikes sind sicherlich nicht so reparaturanfĂ€llig wie die Benziner. Daher sind sie eher etwas fĂŒr Jedermann.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was kostet ein E-Bike - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 13.04.21 10:37 Uhr Klicks:23
Na jetzt wird es gefÀhrlich. Meine Frau hat heute 2 Wochen ein
E Bikes zur Probe gewonnen. Da werden wir das mal ausgiebig testen.
Aber erst im Mai.
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was kostet ein E-Bike - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 13.04.21 12:21 Uhr Klicks:23
Ich wollte nie ein ebike haben, nun fahre ich ein geschenktes gebrauchtes. Bin begeistert. ABER :beim Motor kann ich nur die Lager wechseln und sonst fast nichts selbst dran reparieren. Ich hĂ€tte es mir 2012(altes Modell) nie fĂŒr ĂŒber 2000 Euro gekauft. Der Akku ist sĂŒndhaft teuer, ich fange nicht an, die Zellen zu wechseln. Das machen einige Anbieter fĂŒr 280 Euro. Auch Ersatzteile fĂŒr dieses Modell gibt es nicht mehr neu. Die ebike Szene ist stark im Wachstum und was heute neu ist, ist schon wieder ĂŒberholt. Ich fahre gerne saxonette weil ich selbst auch gerne schraube. Dabei darf gerne Öl an meine Finger und auch alles etwas langsamer sein. Saxonette ist mir vertrauter und in Reparatur angenehmer. LG Thomas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was kostet ein E-Bike - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 13.04.21 13:25 Uhr Klicks:23
Zitat:
Der Akku ist sĂŒndhaft teuer


SĂŒndhaft teuer....? Na ja , wie manÂŽs sieht und auch fĂŒr welches Pedelec.
FĂŒr mein (acht Jahre altes) Pedelec z.B. sind es 150 Euronen .
https://www.ebay.de/itm/E-Bike-Fahrrad-Akku-36V-10Ah-15Ah-Batterie-eBike-Pedelec-Prophete-mit-Ladegerat/193360359585?hash=item2d052cf0a1:g:HDcAAOSw63ZfM6f8

Und wann ich den erneuern mĂŒĂŸte....? Bleibt noch zu testen und das werde ich dann in BĂ€lde auch machen . Wenn denn von der Temperatur her dass Radfahren wieder mehr Spaß macht .
Und Ja und wie der Herbert schon geschrieben hat....
Zitat:
Die E-Bikes sind sicherlich nicht so reparaturanfÀllig wie die Benziner.


In den ganzen Jahren der Betriebszeit waren es ein paar SpeichenbrĂŒche am Hinterrad . Vielleicht auch dem Transportgewicht verschuldet...:roll: ?
Da kamen dann verstÀrkte Speichen rein und gut warŽs dann .
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was kostet ein E-Bike - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 13.04.21 13:37 Uhr Klicks:22
Der Akku fĂŒr mein Simplon kostet zwischen 500 und 700 Euro. Das ebike hat noch ein ant funksystem. Auch Rekuperation ist möglich, also die Aufladung wĂ€hrend des Fahrbetriebs. NatĂŒrlich ist das mit einem Widerstand verbunden. Saxonette und E-Bike zu vergleichen wĂ€re wie ein Vergleich von Aepfel und Birnen. Beides hat seine Vor und Nachteile. FĂŒr jemanden der wenig schrauben möchte und lieber fĂ€hrt ist ein E-Bike die bessere Alternative finde ich.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was kostet ein E-Bike - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 13.04.21 15:27 Uhr Klicks:27
Mein erste E-Bike 2005 , daß ich mit hohem Gewinn verkaufte.

Fahrrad 150 Euro
E-Kit 250 Euro
2 Akkus PB 80 Euro.....Gesamt 480 Euro.

Die Pedelec-Steuerung hatte ich abgeschaltet, um auch rein mit Strom zu fahren ohne Treten.
Reichweite 100 km bei Mittreten, Höchstgeschwindigkeit 45 km/h ohne Treten.

Verkauft um rd. 800 Euro in 2007 mitten auf der Straße an einen Touristen. Da es mir zu wenig nach Zweitakt roch holte ich mir die 199er.
Das E-Bike fÀhrt jetzt auf Teneriffa.

So rentiert sich ein E-Bike.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was kostet ein E-Bike - Thumbnail von Holzwurm Holzwurm - 20.05.21 12:24 Uhr Klicks:22
So mit ausgiebig testen ist nicht so, sch... Wetter, gerade wieder nass geworden. Ja so ein E-Bike hat schon was vor allem am Berg finde ich es idealer als unsere Möfchen, zieht mehr durch :rennrad: Die Ruhe ist auch nicht zu verachten, aber mein 200W Wechselrichter im Womo packt das Laden nicht :down: und irgendwie sind die Möfchen doch kultiger.:up:
Also ich bleibe ihnen treu :wink:
Klaus
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was kostet ein E-Bike - Thumbnail von ducati01 ducati01 - 18.04.21 17:50 Uhr Klicks:25
Hallo, wir fahren beide Typen. E-Bike und Saxonette. Beide machen Spaß.
Wenn ich einmal alleine fahre, ziehe ich die Saxonette vor. Schön wenn es pöttkert:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: