Anzeige:

E-Bike und Pedelecs-Forum

Zurück zu: E-Bike und Pedelecs-Forum | Kompletter Thread
Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Benno13 Benno13 - 22.12.15 21:00 Uhr Klicks:54
Hallo Leute,
mehr als 16 - 17 km/h sind bei meiner kĂŒrzlich gebraucht erworbenen Sachs Elektra Classic trotz neuer Akkus nicht drin. Es ist dieses Modell mit 7-Gang Nabenschaltung, bei dem der Motor links hinten ĂŒber eine kurze Kette das Hinterrad antreibt. Gibt es vielleicht passende ZahnrĂ€der mit einer anderen Anzahl ZĂ€hne zu kaufen, die eine Höchstgeschwindigkeit von 20 kn/h oder mehr ermöglichen wĂŒrden? Vorzugsweise wĂŒrde ich das kleinere Ritzel am Motor wechseln wollen, das scheint mir vom Arbeitsaufwand her einfacher zu sein.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Solex 5000 Solex 5000 - 23.12.15 15:30 Uhr Klicks:40
Hallo Benno, habe auch so eine Classic und eine der ersten mit normalen Damenrahmen. Kannst mit der Classic entweder 11er oder 14er Ritzel fahren, sofern die in deinen Papieren steht. 11er Ritzel bekommste so gut wie nicht mehr, die 14er wurden bis vor kurzem noch bei Sachs verkauft. Gruß Udo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 23.12.15 16:44 Uhr Klicks:41
:right: 11er Ritzel bekommste so gut wie nicht mehr, die 14er wurden bis vor kurzem noch bei Sachs verkauft. Gruß Udo:left:
Kann ich bestÀtigen und da ich kein GeheimnistrÀger bin :roll: dann hier gleich die Ersatzteilnummern .
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/F7qO94B5.jpg
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/Wp5M61oS.jpg
Kannst Du dann mit zum FahrradhÀndler gehen und fragen.Und wenn nicht....? Manche hier haben ein ganz schönen Ersatzteilfundus und es gibt hier http://www.hilfsmotor.eu/kleinanzeigen/ :wink:

Gruß Dietmar:santaclaus:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Solex 5000 Solex 5000 - 23.12.15 17:51 Uhr Klicks:35
Wenn Du unbedingz schneller unterwegs sein willst und Dich die ABE nicht interessiert nimmst Du einen anderen Controller von einem Scooter dann kannst Du auch 25 km/h fahren. Je nachdem wie Dein Controller eingestellt ist regelt der wie bei Dir bei 17 km/h ab. ÜberbrĂŒcken na ja ich weiß nicht??? Achte nur auf die Motortemperatur sollte dann nicht zu heiß werden das Teil denn Kohlen fĂŒr den Motor sollen bei Bosch auch schon nicht mehr lieferbar sein. Jetzt geb mal Gas. Frohe Feiertag Udo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 23.12.15 21:19 Uhr Klicks:38
Na ja . Nicht ganz so einfach mit dem Nur Controller nehmen . MĂŒĂŸte dann ein Controller fĂŒr BĂŒrstenmotor sein, ein anderer Gasgriff (fĂŒr diesen Controller) mĂŒĂŸte her, Verdrahtungsarbeit wĂ€re erforderlich und ein wetterfester Platz fĂŒr den Controller muß dann auch gesucht werden. Aber - gehen wĂŒrdÂŽs

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Benno13 Benno13 - 26.12.15 15:39 Uhr Klicks:34
Hallo Dietmar,
ich finde es super, dass du kein GeheimnistrĂ€ger bist. Danke fĂŒr Zeichnung mit Bestellnr. und Schaltplan (auch hier im Forum).
Was passiert, wenn ich das 11er Ritzel gegen ein 14er tausche, wird sie schneller oder regelt die Elektronik immer noch bei 16 km/h ab?
Wenn ja, Sensor ĂŒberbrĂŒcken?
Wenn ja, wo?

Gruß
Benno
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Benno13 Benno13 - 26.12.15 15:32 Uhr Klicks:34
Hallo Udo,
danke fĂŒr die Infos. Wenn ich also ein 11er gegen ein 14er Ritzel tausche, mĂŒsste die Endgeschwindigkeit höeher liegen, oder bremst der Controller meine Arbeit aus und regelt wieder bei 16 km/h ab?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 26.12.15 17:08 Uhr Klicks:34
Sensor sitzt am Abtrieb, zĂ€hlt die Impulse ,zuviel Impulse und die Elektonik regelt ab . Legst Du den Impulsgeber tot dann Schutzbeschaltung . Nix Impulse,nix mehr Antrieb.GrĂ¶ĂŸeres Ritzel erhöht die Abrollstrecke. Mehr Abrollstrecke pro Umdrehung , Impulse bleiben gleich, Geschwindigkeit aber erhöht ( wenn die Motorleistung reicht)Auf ebener Strecke wirst Du mit dem 14er Ritzel die Geschwindigkeit wohl steigern können. Aber schon bei leichten Steigungen wird das bei der schwachen Motorleistung gegenteilig sein.Kann sogar sein dass dann eine weitere Schutzbeschaltung greift : Die TemperaturĂŒberwachung der Elektronik . Da wiederum kann dann eine BelĂŒftungsöffnung im GehĂ€use helfen und die Zwangsabschaltung verhindern.Wie Du ließt : Nicht so leicht mit der ollen Electra. Ne. :grin: Aber 11er Ritzel.....? Kennich ganich mehr.....!:smile:

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Solex 5000 Solex 5000 - 27.12.15 12:59 Uhr Klicks:34
Hallo Dietmar und Benno, die 11er Ritzel wurden an den allerersten Electras verbaut, denn am Deckel wo diese kleine Nase dran ist bekommt man kein 14er Ritzel drauf. MĂŒĂŸte man schon ein wenig von der der Nase abfeilen. Denke mal das haben die gemacht das man den Feuerhobel nicht frisieren kann. Benno hast Du mal den Zahnriemen kontroliert? Sollte dies noch der erste sein wird dieser mit Sicherheit ein wenig an Spannung verloren haben, vielleicht sind auch schon ein paar Flanken beschĂ€digt somit keine richtige LeistungsĂŒbertragung und dann können schon mal 3-4 km/h verloren gehen. Schau mal nach den Riemen bekommste ĂŒber ebay HTD-ZR 420fĂŒr 10€, bei Sachs nicht mehr erhĂ€ltlich. Gruß Udo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 27.12.15 14:20 Uhr Klicks:30
Zahnriemenverschleiß macht sich aber eher durch Überspringen (Ruckeln) beim Anfahren bemerkbar.FĂ€llt mir ein : Neue Akkus ....! Selber gekauft oder Aussage vom Vorbesitzer ?
Mit Aussage - neue Akkus - habe ich so meine Erfahrungen gemacht.... Ha - kann ich aber was erzĂ€hlen von , Ha....! Notfalls die Motorverkleidung ab, MeßgerĂ€t mit lange Strippen mit an den Motoranschluß dran,auf das Fahrrad setzen und losfahren und die Anzeige vom MeßgerĂ€t beobachten.Spannung zu weit unter 24V,Batterie nix gut,Geschwindigkeit nix gut .
Kann aber auch sein dass der Impulsgeber ÂŽne Macke hat und der Elektronik einen vorgaukelt . MĂŒĂŸte man jetzt Werte zum ÜberprĂŒfen haben. Hat man aber nicht. Leider. MĂŒĂŸte man evtl. einen anderen Sensor haben .Bei Sachs noch zu bekommen....? Ich nix weiß :ua_nada: . Manchmal in der Bucht zu bekommen http://www.ebay.de/itm/SACHS-Electra-Classic-3-Gang-Zsb-SENSOR-P009276503001000-/151863695941?hash=item235bc81a45:g:DvoAAOSwI-BWLrap oder :bulb: http://www.hilfsmotor.eu/kleinanzeigen/

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von Benno13 Benno13 - 27.12.15 15:17 Uhr Klicks:13
Gelöscht von Benno13
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Benno13 Benno13 - 27.12.15 15:23 Uhr Klicks:29
Ja, Akkus - auch noch so eine Baustelle. Habe die alten NiCd Akkus rausgeschmissen weil eine von den 20 kaputt war und die Leistung der restlichen nur fĂŒr 10 km gereicht hat. Danach 2 Bleigel Akkus mit ebenfalls 7 Ah in den OriginalbehĂ€lter eingepasst, in ein entsprechendes LadegerĂ€t investiert und erwartungsfroh losgedĂŒst. Bei den derzeitigen Aussentemperaturen kommt das "Aus" schon nach rd. 7 km :mad:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Benno13 Benno13 - 27.12.15 15:29 Uhr Klicks:34
Aber das Reichweitenproblem ist meiner Meinung nach ein reines Platz- und Gewichtsproblem. Ich habe derzeit eine grĂ¶ĂŸere Box in Arbeit, in die passen 4 statt 2 Bleigel Akkus, zudem mit mehr Ah's. Damit sollte es wohl fĂŒr >20 km ausreichend Saft geben.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 27.12.15 17:13 Uhr Klicks:34
Bisken wenig an Kilometers. Je nach Zuladung :roll: und Fahrbedingungen sollten da aber schon so ca.14 bis 18 Km Wegstrecke im reinen Motorbetrieb bei rumkommen.
WĂŒrde vorschlagen : Meß mal den Motorstrom im Fahrbetrieb. Der Motor hat eine Leistung von 180W und sollte im normalen Fahrbetrieb so ca. 7,5A Strom ziehen . Du hast eine 7Ah Batterie verbaut und der Motor könnte/mĂŒĂŸte damit knapp unter einer Stunde mit Strom versorgt werden können . Wenn der nu mehr Strom zieht.....? Tja - weniger Wegstrecke . Kannst Du dann selber ausrechnen mit (Strom) I = P (Motorleistung 180 Watt) : U (24 V Spannung)
Andere Möglichkeit : Die 24 V mit langen Strippen und mit Steckkabelschuhe direkt am Motor anschließen und eine möglichst einsame Wegstrecke damit fahren.Bei Gefahr könntest Du den /die Kabelschuhe dann mittels Strippe abziehen . Wenn bei dieser Fahrt dann eine Wegstrecke von ca. 14 bis 18 Km erreicht wird......? Ließe dann auf eine defekte Elektronik schließen . Kannze jezz aber ma watt machen . Ne. :grin:

Gruß Dietmar

Nachtrag:Steckkabelschuhe und mit Strippen abziehen ...? Blöde Idee :blush: ! Provisorisch Schalter oder Relais dazwischen ist besser.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Solex 5000 Solex 5000 - 27.12.15 19:11 Uhr Klicks:34
Hallo Dietmar die Motoren aus der alten Electra Baureihe haben 185 W und die neueren der Classic haben 250 W. Die Motorabdeckung ist auch aufgrund der grĂ¶ĂŸe der Motoren etwas tiefer. Gelakkus kannste auch anstatt 12V 7Ah - 12V 12Ah einbauen gibt es inder gleichen GrĂ¶ĂŸe wie eben die 7Ah.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 28.12.15 09:54 Uhr Klicks:27
Da wird man alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu.:grin: Kannte die Motore der Ă€lteren Sachs oder Hercules Electra bisher nur in 180W AusfĂŒhrung.Na ja : Die par Watts machen den Kohl aber auch nicht fett .:grin:
Bis Dato kannte ich auch nur 9Ah Blei/Gel Akkus die lt. Beschreibung gleich in der BaugrĂ¶ĂŸe derer mit 7Ah sein sollen . Dass es aber 12Ah Blei/Gel Akkus gibt die nun auch die BaugrĂ¶ĂŸe der 7er haben lĂ€ĂŸt mich jetzt vollkommen erstaunen.Das wĂ€re ja dann schon ein Quantensprung in der Verpackungstechnik fĂŒr losen Strom.Interessiert mich : Hast Du mal einen Link dazu ?

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Solex 5000 Solex 5000 - 28.12.15 22:16 Uhr Klicks:30
Hallo Dietmar, sind SIGA Akkus mir den Maßen L 151 x B65 x H100mm entweder in 9AH ebay: 171156554752 oder 7,2AH ebay:181152540226. Sorry Dietmar mein Fehler waren 9 nicht 12AH
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 29.12.15 00:11 Uhr Klicks:33
Jo... Habbich mich gedacht :grin:
Aber statt den 7AhŽs in der Bauart gleiche mit 9Ah in denm AkkugehÀuse unterbringen ist ja auch schon was.Ne.
Aber auch : Die 24V - Technik und dann noch in Blei ist Schnee von gestern - Zumindest bei FahrrÀdern .

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von electra willi electra willi - 01.01.16 00:03 Uhr Klicks:29
ich habe auch eine electra classic umgebaut auf 2mal 7,2ah bleigel.bei mir ist die reichweite mit sehr wenig tretunterstĂŒtzung za 15 kilometer die gleiche reichweite habe ich auch mit dem Ă€lteren model mit dem akkukörbchen vorne drauf ich wiege allerdings "nur"60kg meine erfahrung ist beim anfahren immer leicht mittreten,, mit hohem reifendruck fahren dann hast du gute rolleigenschaften.es hat eine ganze zeit gebraucht bis ich mit der mischung aus treten und gasgeben den batterieschohnendsten weg gefunden habe. rollen lassen wenns möglich ist,hier und da ein wenig mittreten,dann sind 20km drin.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 01.01.16 00:54 Uhr Klicks:34
Und wenn du dann bei nĂ€chster Gelegenheit auf die in der BaugrĂ¶ĂŸe gleichen 9Ah umstellst sind auch ca. 25 Km Wegstrecke möglich.
Bei erreichbarer Wegstrecke von ca. 70km oder mehr mit einem Pedelec in 36V-Technik und 10Ah .Da liegen dann aber Welten zwischen Classic und Modern.Fortschritt durch Technik : Oder wie war dat nochma....?:smile:

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von electra willi electra willi - 01.01.16 10:47 Uhr Klicks:33
ich habe bei bedarf packtaschen in die ich wahlweise 2 oder 4 12ah batterien zusÀtzlich zu den 2 7,2(demnÀchst9ah)lade,damit komme ich auch 70 km.wiegt zwar ganz schön aber zumindest die classic steckt das locker weg. die andere hat kleine packtaschen mit 4mal 9ah zusÀtzlich. es ist doch was anderes mit ner electra zu fahren als mit einem neuen ebike.beides hat seinen eigenen reiz. mfg
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Benno13 Benno13 - 11.01.16 23:25 Uhr Klicks:32
ja, du hast recht, moderner Technik sollte man sich auf Dauer nicht verschließen.
Habe gĂŒnstig eine neuwertige (ungefahrene) e-Saxonette comfort 250 geschossen. Baujahr unbekannt und ohne Bedienungsanleitung. Und das Display sieht völlig anders aus als das was man auf Fotos von Sachs so sieht. Bisher hab ich es noch nicht geschafft es einzuschalten.
Um NĂ€heres zu erfahren habe ich nach der Fahrgestellnummer gesucht, nix gefunden, am Tretlager nicht, am Steuerkopfrohr nicht, wo sonst kann man die finden?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 12.01.16 00:41 Uhr Klicks:34
:right: Habe gĂŒnstig eine neuwertige (ungefahrene) e-Saxonette comfort 250 geschossen. Baujahr unbekannt und ohne Bedienungsanleitung. Und das Display sieht völlig anders aus als das was man auf Fotos von Sachs so sieht.:left:
Tja , mit dem GĂŒnstig und dem Schießen und dem dann manchmal völlig anderm Aussehehen als wie dat Original kann dann bei GĂŒnstig schon ma passieren. Ne :roll:
Ich auch nix weiß mit dat NĂŒmmerken :nixweiss: ....Aber :idee: http://www.sfm-bikes.de/de/kontakt.php
Man könnte da ja mal.....
Tante Google weiß aber auch ®ne ganze Menge
http://www.sfm-bikes.de/upload/all_users/BA%20SaxonettE%20Comfort%20light%20250,Electra%20250%20WEB-Version.pdf
Ganz schön Maloche hat man mit Benno dem 13ten
Und nach soooviel Maloche gehich dann jezz ma Heia.Ne :schlafen:

GutÂŽs NĂ€chtle Gruß
Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Benno13 Benno13 - 12.01.16 08:59 Uhr Klicks:31
Moin Dietmar,

nachdem wir jetzt zusammen (aber nicht miteinander:wink: )geschlafen hafen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von Benno13 Benno13 - 12.01.16 09:03 Uhr Klicks:37
haben muss es heißen, werde ich die Sache in aller Ruhe angehen und so viel wie möglich an Infos aus dem Netz und vom Hersteller zusammenklauben. Ich danke Dir erst einmal recht herzlich fĂŒr Deine RatschlĂ€ge auf die immer und auch zu spĂ€ter Stunde Verlass war.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Electra Classic arg langsam - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 13.01.16 08:07 Uhr Klicks:35
Oho - Danke fĂŒr die Lorbeeren....:smile:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: