Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Vergaser saugt kein Benzin an. - Thumbnail von chris12345 chris12345 - 28.12.18 13:51 Uhr Klicks:38
Guten Tag,
Gestern fuhr ich zu einem Kollegen ca. 5km von mir entfernt. Auf der hinfahrt ging alles ohne Probleme. Als ich dann nach hause fuhr wunderte ich mich, warum die Saxonette nur 21 km/h fuhr (NL-Motor). Als ich daraufhin kurz den Benzinhan zudrehte und ihn nach ca 5 Sekunden wieder aufdrehte ging der Motor aufeinmal aus. Ich sah, dass kein Benzin mehr nachlief. Nach ein paar versuchen immer noch nichts. Also nach hause getreten. Als ich zu hause ankam, nahm ich den Benzinschlauch vom Vergaser ab und lie√ü den Sprit in einen Kanister laufen. Nachdem der Tank leer war bef√ľllte ich ihn wieder und schloss ihn wieder an den Vergaser an. Also dann Benzinhahn aufgedreht jedoch lief kein Benzin nach.

Zudem fiel mir auf, dass der Bereich wo der Luftfilter ist sehr feucht ist (Sprit) und es tropft auch dort raus, wenn sie steht.

Die Z√ľndkerze ist auch feucht.

Der Motor springt erst nach 15-20 mal ziehen an. Davor geht sie immer kurz an und dann wieder aus. Wenn sie dann aber mal läuft dann läuft sie auch gut und zuverlässig.

Au√üerdem Schlie√üt der schwimmer nicht richtig, da aus der rechten √Ėffnung am Vergaser Sprit ausl√§uft. K√∂nnten diese Probleme vllt damir zutun haben ?
Und wie kann ich dieses Problem mit dem Schwimmer beheben ? Muss ich mir dann einen neuen bestellen ?

Ich habe einen Bing Vergaser !

Ich w√ľrde mich sehr freunen wenn ihr mir helfen k√∂nntet bei meinen ganzen Problemen.

Chris
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser saugt kein Benzin an. - Thumbnail von Alpenflitzer Alpenflitzer - 28.12.18 15:19 Uhr Klicks:34
1. Grund kann sein, dass die Entl√ľftung des Tankdeckels verstopft ist, hatte ich. Ich bohrte einfach das Loch mit einer Stopfnadel nach.
2. Den nassen Lufi kenne ich auch: Habe das gestern erst bei meinem BING-Vergaser behoben auf Rat von Herbert: Vergaser ausbauen, dann den Schwimmer in das Schwimmerventil setzt und mit einem leichten Hämmerchen auf den Schwimmer LEICHT klopfen. Dann löst die Nadelspitze evtl. Dreck aus dem Schwimmerventil. Vergaser reinigen - keine Pressluft - am besten Ultraschallbad und fertig.Jetzt kann der Schwimmer mit seiner Nadelspitze wieder den Benzinfluss stoppen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser saugt kein Benzin an. - Thumbnail von franz franz - 28.12.18 20:50 Uhr Klicks:33
Hallo Chris
Bau den Vergaser aus und reinige die Hauptd√ľse.
Halte die D√ľse mal gegen Licht und kontroliere ob die Bohrung frei ist.
Gruß franz
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser saugt kein Benzin an. - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 29.12.18 08:52 Uhr Klicks:33
Hallo Chris,

wenn die Z√ľndkerze feucht ist und Benzin aus dem Vergaser l√§uft, bekommt der Vergaser Benzin - nur zuviel.

Da schließt der Schwimmer nicht richtig, oder, was ich vermute, die Membran ist defekt.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser saugt kein Benzin an. - Thumbnail von chris12345 chris12345 - 29.12.18 10:13 Uhr Klicks:29
Naja der Luftfilter und die kerze waren immer nass als die saxonette noch lief und alles was ihr beschrieben habt, habe och schon ausprobiert. Ich werde aber nochmal nachschauen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser saugt kein Benzin an. - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 29.12.18 10:29 Uhr Klicks:31
Häng doch mal den ausgebauten Vergaser an die Benzinleitung. Läuft dann Benzin aus dem Vergaser?

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser saugt kein Benzin an. - Thumbnail von chris12345 chris12345 - 29.12.18 16:11 Uhr Klicks:29
Nachdem ich gerade noch einmal gucken war, sah ich dass √ľber die Nacht wohl Sprit nachgeflossen ist (Im Benzinfilter war Sprit was vorher nicht der Fall war). Nachdem ich wieder ca 20 mal ziehen musste und die ein paar mal an und dann wieder ausgegangen ist lief die Saxo dann irgendwann. Ich fuhr eine kleine Runde und eigentlich war alles gut. K√∂nnte das sein, dass die Membran defekt ist,wie Herbert schon sagte ? Und was kann ich dagegen tun ? Muss ich mir eine neue besellen ?

Ist die einzige möglichkeit wenn der schwimmer nicht richtig schließt mit einen Hammer leicht drauf zu schlagen wenn er sich im Sitz befindet ? Oder muss mann dann auch einen neuen bestellen wenn das nichts hilft ?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Vergaser saugt kein Benzin an. - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 29.12.18 16:30 Uhr Klicks:36
Wenn du den Finger unter den Schwimmernadelsitz hälts und Benzin ausläuft, dann ist die Membran kaputt.

In der Membran sitzt ein kleiner Alustift. Wenn dieser locker ist, läuft das Benzin durch das winzige Loch oberhalb dieses Stiftes am Stift vorbei und kommt dann aus dem Vergaser heraus. Der Stift ist eingeklebt. Du kannst ja versuchen mit benzinresistentem Kleber zu kleben.
Wahrscheinlich wirst du aber um eine neue Membran nicht herumkommen.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: