Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Guten Abend

Ich habe mal wieder ein Problem mit meinem Vergaser undzwar kommt wenn ich den Benzinhahn aufdrehe sehr viel Sprit aus dem Überlaufloch von dem Vergaser gelaufen. Das tropft dann den ganzen Auspuff voll.
Zudem ist die Zündkerze meist sehr feucht. Sachen wie die Schwimmernadel leicht in den Schwimmersitz hämmern habe ich schon gemacht. Nun weiss ich jetzt nicht mehr weiter und wollte fragen ob nich jemand von euch eine Idee hat ?

Ich habe einen Bing Vergaser
Chris
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren


gruß pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was tun wenn der Schwimmer nicht richtig schließt ? - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 11.01.19 11:08 Uhr Klicks:33
Hallo Chris,

wenn der Schwimmer nicht schließt, kann auch die Schwimmernadel verbogen sein.



Eine intakte Nadel sieht so aus


Eine defekte Nadel kannst du mit dem "Lappentest" erkennen.
Ziehe die Nadel über einen Laden. Wenn sie hakt, ist sie defekt.


Dann hilft eigentlich nur noch der Tausch.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
@Chris, es gibt einen Beitrag von Dir, siehe Anlage, da lief kein Benzin. Jetzt rennt es nach außen. Was hast Du in der Zwischenzeit am Vergaser geschraubt? Trage bitte Deinen Wohnort nach, so kann man Dir vielleicht schneller helfen. Ede

"Vergaser saugt kein Benzin an. - Thumbnail von chris12345 chris12345 - 28.12.18 13:51 Uhr Klicks:31
Guten Tag,
Gestern fuhr ich zu einem Kollegen ca. 5km von mir entfernt. Auf der hinfahrt ging alles ohne Probleme. Als ich dann nach hause fuhr wunderte ich mich, warum die Saxonette nur 21 km/h fuhr (NL-Motor). Als ich daraufhin kurz den Benzinhan zudrehte und ihn nach ca 5 Sekunden wieder aufdrehte ging der Motor aufeinmal aus. Ich sah, dass kein Benzin mehr nachlief. Nach ein paar versuchen immer noch nichts. Also nach hause getreten. Als ich zu hause ankam, nahm ich den Benzinschlauch vom Vergaser ab und ließ den Sprit in einen Kanister laufen. Nachdem der Tank leer war befüllte ich ihn wieder und schloss ihn wieder an den Vergaser an. Also dann Benzinhahn aufgedreht jedoch lief kein Benzin nach. "
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Chris, in anderen Threads gibst Du Hinweise wie man etwas reparieren könnte, aber hier erfahren wir nichts von Dir. Konntest Du das Vergaserproblem lösen? Woran lag es? Ede
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Was tun wenn der Schwimmer nicht richtig schließt ? - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 21.01.19 08:24 Uhr Klicks:31
@Ede
Auf die Postings von chris12345 musst du ja nicht antworten.

@chri12345
Lange schaue ich mir das nicht mehr an. Was soll die blöde Frage in dem anderen Thread, ob der Tankdeckel ein Loch hat.

:gelbekarte:

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: