Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Saxonette rücktritt bremse - Thumbnail von franek12 franek12 - 25.04.20 10:27 Uhr Klicks:19
Hallo ihr lieben,

Habe ein Problem mit meiner rücktritt bremse,
An der saxonette classic.

Ab dem hebel zum Motor hin ist soweit alles von der Mechanik her OK,
Aber die pedahle lässt sich einfach nur frei nach hinten drehen, habe mir die saxonette zum wider Aufbau besorgt kann es seien, das mein Vorgänger irgendwie einen Bolzen demontirt hat oder was in der Mechanik im tretlager defekt ist. Naja wollte mir, bevor ich das Lager zerlegen eine Rat von euch holen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette rücktritt bremse - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 25.04.20 13:02 Uhr Klicks:16
Hallo Franek ,das Tretlager mit Rücktrittbremse ist ziemlich empfindlich,mit der Zeit verschleisst das Mitnehmerritzel.Es gibt noch Ersatzteile für dieses Tretlager.Ich habe meins ausgebaut und ein Standart-Einschlagtretlager von Thun verbaut.Die Bremse betätige ich per Bremshebel.Den Bremszug habe ich sogar noch zusätzlich durch den Rahmen bekommen.An der Stelle beim Ständer wird es eng,aber es funktioniert.Ich war kein Freund des Rücktritts.Die Brille zur Kettenschutzmontage habe ich weiterverwendet .Ich musste an den Tretlagerschalen leicht etwas vom Kunststoff wegnehmen.
Hier gibt es eine Anleitung zum Ausbau und Informationen zum Tretlager :
https://www.hilfsmotor.eu/wiki/Zerlegen%20des%20Tretlagers/

Liebe Grüsse Thomas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette rücktritt bremse - Thumbnail von franek12 franek12 - 25.04.20 16:43 Uhr Klicks:13
Hallo Thomas,
Lieben Dank für deine ausführliche Erklärung, aber ich wollte die saxonette gerne original belassen. Von daher sollte der rücktritt so bleiben muss mal nachschauen was daran rum gebastelt oder verändert wurde.

LG Frank
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette rücktritt bremse - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 25.04.20 17:15 Uhr Klicks:12
Ich vermute, jemand hat das mitnehmerritzel welches auf dem Schneckenantrieb sitzt entfernt. Neue Ersatzteile dafür können sehr teuer sein und du brauchst neue Einschlaghülsen das ist das Problem
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette rücktritt bremse - Thumbnail von fitti fitti - 25.04.20 17:25 Uhr Klicks:13
Guckst du hier:
https://www.hilfsmotor.eu/wiki/Tretkurbel%20dreht%20durch/
LG
fitti

P.S. Warum sollte denn jemand die Bremse sabotieren - macht keinen Sinn.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Saxonette rücktritt bremse - Thumbnail von Sonnenblume74 Sonnenblume74 - 25.04.20 17:40 Uhr Klicks:19
Ich hatte Franek so verstanden dass er die Tretkurbel nach hinten durchtreten kann ohne dass das zahnritzel an den Rücktritt Mitnehmer greift Die ausgleichsscheibe soll den verschlissenen Spielraum ersetzen
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: