Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Schlimm, alles hab ich mit, aber keinen d├╝nnen Gewebe-Benzinschlauch zwischen Vergaser und DEKO-Ventil.
Der Schlauch ist in der Mitte undicht, das ganze Hinterrad voller ├ľl, wenig Benzin komischerweise, bin im Urlaub an der Ostsee, kann mir jemand helfen und sagen was ich tun kann? Einfach beideitig zu klemmen und totlegen? Was passiert da?, Habe keinen E-Start, brauche das Teil wohl garnicht? Gru├č aus Boltenhagen und schon mal Danke, embeman
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von DL7RR (verstorben) DL7RR (verstorben) - 10.06.11 21:03 Uhr Klicks:40
Gelöscht von DL7RR (verstorben)
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Hallo Embemann, das ist ein Unterdruckschlauch, mder von der Membran nzum Dekoventil l├Ąuft. Duch ihn flie├čt kein Benzin. Du kannst versuchen, ihn mit Textilklebeband abzudichten oder du ersetzt ihn durch einen normalen Gummischlauch. Achte aber darauf, dass der Gummischlauch dann nicht an die K├╝hlrippen kommt.

Ich w├╝nsche Dir einen sch├Ânen Urlaub:insel:

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Ihr seid so nett, danke, wird Morgen Fr├╝h an Stelle von Fr├╝hsport gemacht. Urlaub scheint gerettet zu sein.
Dank Hilfsmotor.eu
Sch├Ânen Abend, embeman
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von DL7RR (verstorben) DL7RR (verstorben) - 10.06.11 21:23 Uhr Klicks:38
Gelöscht von DL7RR (verstorben)
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Hallo Bernhard,

in Embemanns Galerie ist das Rad abgebildet. Hier ist das Foto:
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/XjoR596U.jpg
Der Motor hat einen E-Starter und der funktioniert nicht ohne das Dekoventil, da der Startvorgang erschwert wird.

Gru├č

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von DL7RR (verstorben) DL7RR (verstorben) - 10.06.11 21:36 Uhr Klicks:38
Gelöscht von DL7RR (verstorben)
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Ich denke mal ,das der Schlauch nicht defekt ist ,sondern da├č das ├ľl durch andere Ursachen auf den Schlauch kommt ...
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
also erst einmal vielen Dank f├╝r Eure m├╝tterliche Betreuung hier im Forum, ist ja mehr als nur toll, habe mich sehr gefreut und meine Frau hat nur so gestaunt, nach nur 5 Minuten eine Antwort auf meinen Hilferuf. Herbert hat dann gleich mein Bild aus dem Archiv hier reinkopiert in der Annahme, das es sich um das Problem-Mot├Ârchen handelt, ja und nein, der Motor wurde mal gegen einen NL-Motor ohne E-Start ersetzt, dieser klettert sagenhaft und sehr kraftvoll die Berge hoch als z.B. ein 499er, Ihr werdet das nicht glauben, es ist aber so.

Den v├Âllig por├Âsen Schlauch (vorn, mittig und hinten)konnte ich ganz gut gleich durch die Speichen auswechseln, durch die Schnellklemmen wurde der eigentlich zu gro├če Querschnitt des neuen Gummischlauches, den ich dabei hatte sehr gut dicht, ohne Schellen wahrscheinlich nicht so richtig.

Ja, ist schon seltsam das ganze, mittig des Schlauches war das eigentliche Leck (dort ist die tiefste Stelle), das ├ľl(?) lief weiter auf den Auspuff und tropfte dann auf die Felge, und verteilte sich extrem auf dem ganzen Hinterrad. Kurioserweise h├Ârte das irgendwann auf und wurde nicht schlimmer, es war meiner Meinung eine Ansammlung von Zweitakt├Âl mit sehr wenig Benzinanteil, ich konnte aber die 40 km Tagesfahrt ohne Probleme zu Ende fahren ohne eine Verschlimmerung des Ganzen.

Also, heute war alles ok und sch├Ân trocken und irgendwie hatte ich das Gef├╝hl, das sie besser lief, war wohl Einbildung?

Weiterhin ein sch├Ânes Pfingsfest Euch allen und Gr├╝├če von der sch├Ânen sonnigen Ostsee.

Embeman
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von DL7RR (verstorben) DL7RR (verstorben) - 11.06.11 20:39 Uhr Klicks:27
Gelöscht von DL7RR (verstorben)
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Anzeige: