Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
e-start geht nicht trotz neuem Akku - Thumbnail von - 22.09.11 23:11 Uhr Klicks:49
Hallo, ich habe im FrĂŒhjahr mein Möfchen bekommen: 20 Km gelaufen, Bj.1993, 16 Jahre gestanden, Vergaser 8xsauber gemacht und bis jetzt 600 Km ohne sonstige Probleme gefahren.
Jetzt habe ich ihr einen neuen Akku gegönnt, da ich bisher nur den Seilzug benutzt habe.
Der Akku wurde aufgeladen und eingesetzt, aber leider dreht der Anlasser nicht, sondern es kommt nur ein leises knattern von dem elektrischen Bauteil neben dem Akku ( es hat viele Drahtwindungen)?????
Ich habe nicht viel Ahnung von Elektrik, wer kann mir weiter helfen.

NĂ€chtliche Anfrage eines Nichtelektrikers,

Ralf:eek:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: e-start geht nicht trotz neuem Akku - Thumbnail von michawest michawest - 23.09.11 00:24 Uhr Klicks:50
Hallo,

wen du die Platine in der Akkubox meinst die knattert, wirst du wohl nicht drum herum kommen diese mal auszubauen und auf Kaltlötstellen oder abgerissene Kabel zu kontrollieren. Der Ausbau ist hier beschrieben:

http://www.hilfsmotor.eu/forum/Saxonette_und_Spartamet/thread/12854/

Wen die Federscheibe vom Anlasser noch nicht optimiert wurde, wĂŒrde ich dies auch noch machen, da die Verzahnung vom Polrad durch den schnellen Verschleiß der Scheibe sonst schnell runter sein wird.

http://www.hilfsmotor.eu/forum/Saxonette_und_Spartamet/thread/32909/post/33008/#fpost33008

Gruß

Michael
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: e-start geht nicht trotz neuem Akku - Thumbnail von Camillo Camillo - 23.09.11 12:14 Uhr Klicks:38
Haste den Akku mal durchgemessen,der muß vollgeladen 12,8-13volt haben.

Gruß Camillo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: e-start geht nicht trotz neuem Akku - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 23.09.11 14:30 Uhr Klicks:43
Das Geklapper ist von dem Schaltrelais. Ich wĂŒrde folgend vorgehen:

1. Akkuspannung messen (ca. 12-13,5Volt)
2. Den Kasten öffnen um an das Relais zu kommen, dann probieren an die Kontakte mit WD-40 einzusprĂŒhen (Kommt man an das Relais dran)

Gruß, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: e-start geht nicht trotz neuem Akku - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 23.09.11 23:27 Uhr Klicks:38
Und nur nicht den Starterknopf vergessen!!! Der kann auch schlechten Kontakt haben.

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: e-start geht nicht trotz neuem Akku - Thumbnail von Timo H. Timo H. - 24.09.11 09:40 Uhr Klicks:35
Ja, da kann Wd-40 auch nichts schaden. Soll ja angeblich auch gut fĂŒr Kontakte sein.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: e-start geht nicht trotz neuem Akku - Thumbnail von atze-15 atze-15 - 25.09.11 04:17 Uhr Klicks:35
Hi,du kannst auch mal den Stecker vom Anlasser abziehen und 12 Volt von einer externen Spannungsquelle(grĂ¶ĂŸeres LadegerĂ€t oder andere 12 Volt-Quelle)auf die Kontakte am Kabel geben.Damit schliest du erstmal alle Fehler von Seiten Starterknopf,Platine u.s.w. aus.Ich habe mir da eine PrĂŒfschnur gebaut und habe auch ein grösseres LadegerĂ€t fĂŒr 12 Volt-Batterien dafĂŒr.Musst mal probieren.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: e-start geht nicht trotz neuem Akku - Thumbnail von - 25.09.11 19:43 Uhr Klicks:31
Hallo, das Problem ist gelöst :up: , vielen Dank fĂŒr die BeitrĂ€ge.

Die Steckkontakte waren vergammelt, ein Kabel und eine Lötstelle waren beschÀdigt.
Ein super GefĂŒhl, das Möfchen mit dem e-Starter zu starten.

Als nÀchstes kommt der Umbau der Federscheibe:up:

Gruß Ralf
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: e-start geht nicht trotz neuem Akku - Thumbnail von didiwagener didiwagener - 25.09.11 19:56 Uhr Klicks:30
Schön zu hören das da wieder Jemanden mit den Erfahrungswerten des Forums geholfen werden konnte.
Schön auch das Feedback .
"Hier werden Sie eben geholfen."

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: