Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Schönen guten Tag!
Habe heute mit meinem Arbeitskollegen eine Spartamet erworben,er möchte damit Täglich 12km zur Arbeit und zurück bei Wind und Wetter.Leider Läuft die Met mit dem Sachsmotor 301/a und Bing Gasser bloß 15 kmh:sad2: was kann man machen um sie auf 30kmh zu kriegen? habe gelesen das es andere cdi gibt, kann man andere Düsen verbauen? gibt es damit Erfahrungen?
Mfg Lukas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
1. stell dich doch einfach mal vor
2. deine fragen wird dir hier keiner beantwote, ab 15 kmh und weiter.

burghardt
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Lukas,

als erstes würde ich mal den Vergaser reinigen, auch neunes Gemisch in den Tank füllen.
Hilfe zum Bing Vergaser und auch für viele weitere Themen findest du im Wiki/Wissen oder unter Suche.
Wie burghardt geschrieben hat, lese auch mal die Forumsregeln.
Gruß Andreas
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Lukas,
Zündkerze sauber ?
Luftfilter sauber ?
Also erst putzen, dann posten !!!!:andiearbeit:
Christian.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo, du bist hier falsch,kein Tuning:irre3:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Naja, erst mal müsste er überhaupt auf seine 20 km/h kommen. Dann kann man von Tuning sprechen.

Gruß, Timo
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Sieh´doch erst einmal nach ob der Tacho richtig eingestellt ist.

Womöglich läuft sie ja schon 30 und ihr macht euch ständig strafbar... :motzschild:

Grüße
Unkung
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
moin

sitzen die Bowdenzüge richtig??
Über Tuning wird hier nicht gesprochen/geschrieben.
Ein Tipp noch, bei Wolle gibt es ,, Umweltmodule ,, damit läuft der Motor runder:wink:

Gruß hotte
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Auspuff verstopft ?
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Auch ich habe da ein Problem mit dem Fahren.Habe lange damit gezaudert Euch damit zu behelligen. Aber am heutigen Tag werde ich das Problem dann mal schildern.
Die Straße vor unserem Haus hat da eine kleine Steigung. Fahre ich nun mit dem Möfchen die Steigung hinauf da verringert sich doch glatt die Fahrgeschwindigkeit.Fahre ich die gleiche Steigung mit meinem PKW da tut sich da am Tacho nix mit der Fahrgeschwindigkeit, die bleibt gleich.:confused:
Nun habe ich schon überlegt ob das ein Vergaserproblem bei dem Möfchen sein könnte.Meine Überlegung dabei: Der Spritstand in der Schwimmerkammer dürfte dann doch durch die Schräglage ein anderer sein.Auch habe ich mir schon überlegt mir eine Rabbit anzuschaffen.Die hat doch vorne ein im Durchmesser kleineres Vorderrad.Da könnte man dann doch die Schräge mit ausgleichen. Ob´s hilft?
Für Anregungen bzw. Lösungsvorschläge wäre ich da sehr dankbar.

Gruß Dietmar
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: spartamet läuft 15kmh mit Rückenwind!! Hilfe! - Thumbnail von - 01.04.12 11:56 Uhr Klicks:47
Hallo Dietmar,
die Lösung ist eine höhenverstellbare Halterung der Auspuffstrebe.
:rennrad:
Entweder mittels Hebel vom Lenker aus oder vielleicht automatisch, selbstnivellierend.
Damit wäre gewährleistet, das der Motor, egal welche Steigung oder Gefälle befahren werden, immer waagerecht bleibt.

Für die geübten Bastler im Forum dürfte das doch kein Problem sein davon eine Kleinserie aufzulegen!

lg, Reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Dietmar,

vielleicht ist nur die Vergaser-innenbeleuchtung defekt.


Gruß Camillo:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Aber Camillo,
die kann doch wohl JEDER selbst reparieren, oder ?
http://shop.etel-tuning.de/leistungstuning/12-vergaserinnenbeleuchtung.html
Gruß Christian. :winkgrin:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: