Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Tiefe Riefen - Thumbnail von sprinter210 sprinter210 - 17.05.13 17:10 Uhr Klicks:62
Nachdem ich mein defecktes Motörchen aufgemacht habe sehe ich das sich anscheinend der Kolbenbolzen gelöst hat und an der Zylinderwand abgeschert ist, die BruchstĂŒcke haben im Zylinder starke Riefen hinterlaßen,dĂŒrfte wohl Motortotalschaden bedeuten,oder was ist zu machen?wenn jemand eine MotorhĂ€lfte zu verkaufen hatt bin ich interesiert,wobei ich nicht weiß was ist mit dem Pleuellager, wĂ€hre mir mit zylinder plus Kolben und Kurbelwelle geholfen? oder besser gleich einen 301 A gebracht kaufen.Da ich mehrere Saxos besitze eilt es nicht, wenn also jemand die Teile hatt und verkaufen will,bitte kontktieren.Gruß vom Exharleyfahrer Fred.:hilfe: :motzschild:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von hotte hotte - 17.05.13 17:39 Uhr Klicks:56
moin
tja, wat nu? frag mich grad wie ich helfen könnte, mir fĂ€llt leider nichts ein was man noch aus einem Schrottmotor reparieren sollte, ich wĂŒrd nen guten Gebrauchten kaufen.Wenn Du den dann schrottest, könnte man von 2 Schrottmotoren einen Schrottmotor machen.
Leider fĂ€llt mir keine andere Ferndiagnose mehr ein, genieße noch ein wenig die Sonne in Spanien :wink:

Gruß hotte
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von Herbert Herbert Administrator - 17.05.13 18:58 Uhr Klicks:58
Hallo Fred,

das wird wohl der kleine Sprengring sein, der den Kolbenbolzen sichern sollte. Der löst sich schon mal, wenn der nach einer Reparatur nicht sachgemĂ€ĂŸ eingebaut wurde und dann wird es teuer.

Gruß

Herbert
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von Alex1981 Alex1981 - 17.05.13 23:17 Uhr Klicks:51
Ja wie Herbert schon sagte... Ging mir genau so, hab mir auf Bay nen gebrauchten gekauft und dann aufgemacht...
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von - 18.05.13 20:59 Uhr Klicks:51
Hallo Fred. Entschuldige diesen Beitrag der zwar nicht dazu fĂŒhrt Deine Frage zu beantworten, aber dennoch finde ich gut hier reinpasst. Bei mir war es das Kolben Nadellager das den Motor und Kolben geschrottet hat. War es von mir sparen am falschen Ende weil ich das Lager nicht auch neu gemacht habe? Ist dieses eine hĂ€ufigere Ursache?http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/z1WBP6Pv.jpg gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von Rolando Rolando - 18.05.13 22:26 Uhr Klicks:48
Nabend Udo,aber die KupplungsbelÀge sehen noch gut aus.:lachtot: :lachtot:

Gruß Roland:loel: :prost:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von - 18.05.13 22:30 Uhr Klicks:48
Ja Roland, die habe ich ja auch nicht selber belegt. Ist von Herbert aus dem Store. Und was ist mit der Frage? Gehen die Lager hÀufiger in die fritten? Hast Du da Erfahrungswerte? Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von Rolando Rolando - 18.05.13 22:39 Uhr Klicks:48
Ne keine Ahnung,vielleicht hat der Motor zu wenig Oel bekommen.(Schmierung)

Gruß Roland:wink:

PS:Haste deine Tomaten heute schon ausgeknipst?:freu:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von - 18.05.13 22:49 Uhr Klicks:47
Zu Ps. Die warten auf SONNE. Heute max. 13° bei ĂŒberwiegend regnerrisch. Danke fĂŒr Deine Antwort. Habe ja gelesen das sich die Bolzensicherungsklemmen schon Mal lösen. Wenn dieses und auch mein Lager eine hĂ€ufigere Ursache sind, macht es doch Sinn die alle paar Jahre Mal zu wechseln. An der Schmierung kann es in meinem Fall eigentlich nicht gelegen haben. 1:50 Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von Rolando Rolando - 18.05.13 23:04 Uhr Klicks:47
.....1:50 fÀhrste nen 599er Motor?

Gruß Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Gelöscht - Thumbnail von - 18.05.13 23:07 Uhr Klicks:28
Gelöscht
Keine Antwort auf diesen Beitrag möglich
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von Rolando Rolando - 18.05.13 23:14 Uhr Klicks:46
......ohne Modul,du Schlingel du.:lachtot: :lachtot: genau wer fÀhrt auch heut zu tage noch mit Modul,fahrn,fahrn,fahrn:duese5:

Gruß Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von - 18.05.13 23:31 Uhr Klicks:45
...ihr bösen Jungs !
:furz:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von - 18.05.13 23:36 Uhr Klicks:44
Jajaja, ist ja schon gut. @ Reiner
Was meinst Du zum Thema Kolbenklemmer, macht es Sinn regelmĂ€ĂŸig, sagen wir Mal min. höher beanspruchte Motoren mit den beschriebenen Dingen zu bestĂŒcken? gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von - 18.05.13 23:48 Uhr Klicks:44
Wir fahren 1:70 bis 1:80.
Wenn ich einen Motor zerlege , gucke ich mir natĂŒrlich auch Kolbenbolzen und Lager an.
Oft sieht der Kolbenbolzen blau angelaufen aus und besitzt teilweise auch Fraßspuren im Bereich des Nadellagers.
In dem Fall tausche ich generell Bolzen und Lager.
Bei Motoren die höher beansprucht werden wechsle ich auf jeden fall die NadelhĂŒlse und auch den Nadelkranz in der Kupplung, ggfl. auch das Topflager.
Kolbenbolzenlager und Kupplungsnadelkranz werden nur durch das Gemisch geschmiert und werden thermisch stark beansprucht, die nicht zu wechseln ist am falschen Ende gespart.
Das Topflager wird zwar vom Getriebeöl mit geschmiert ist aber auch sehr beansprucht, wenn ich da Spiel spĂŒre, fliegt das auch gnadenlos raus.

lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von - 18.05.13 23:54 Uhr Klicks:43
Danke fĂŒr Deine ausfĂŒhrliche Antwort. Jetzt Mal aus dem Bauch heraus! Bei Deinen hunderten von Motoren die Du schon gemacht hast; Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit beim normalen Gebrauch das dadurch der Motor geschrottet wird? Ich tippe 1:150 Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von - 19.05.13 00:01 Uhr Klicks:44
Durch was geschrottet wird?
Defekte Kolbenbolzenlager mit dadurch verursachten Riefen im Kolben und auch Zylinder hab ich schon oft gesehen.
Von solchen Kolben hab ich eine ganze Sammlung....
Aber auch gebrochene, durchgescheuerte KupplungsreibbÀnder hinterlassen wunderschöne Spuren im Verbrennungsraum.
Ebenso neue Kolbenringe, die in nicht richtig gesÀuberte Kolbenringnuten gesteckt werden.
Oder auch alte, ausgeleierte Bolzenclips sollte man nicht wiederverwenden, besonders nicht die G-förmigen ( mit nur einer Öse)...

Die Liste möglicher Schrottungsursachen ist lang, Gottseidank ist die Zylinderbeschichtung so stabil, das oft nur der Kolben den Schaden davontrÀgt.

Eine Wahrscheinlichkeit lĂ€sst sich kaum ableiten, aber lieber ersetze ich ein Lager fĂŒr ein paar Euronen und erst recht solche Pfennigartikel wie Bolzenclips oder KupplungsreibbĂ€nder, als den Zylinder zu schrotten.

lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von - 19.05.13 00:05 Uhr Klicks:44
Tolle Aussage. Danke und gute Nacht. Gr. Molly (hab heute wieder viel gelernt):up:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von - 19.05.13 00:10 Uhr Klicks:47
ergÀnzend....

Motore die ich von anderen Foris bekomme und öffne, haben ja meist ne Macke.
Sonst wĂŒrde sie mir keiner schicken, dadurch sehe ich natĂŒrlich besonders viel "Elend".

Und wenn ich den Motor dann fĂŒr einen Forumsfreund instandsetze, dann möchte ich natĂŒrlich ordentlich arbeiten und fĂŒr meine Arbeit auch geradestehen.
Geht der Motor nach kurzer Zeit dann kaputt, dann kriege ich ganz doll Schimpfe !!!

...und Schimpfe mag ich nicht.
so nun aber n8i...

nanu, und "Hunderte" warens auch noch nicht :o)

lg, reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Tiefe Riefen - Thumbnail von Falliken Falliken - 20.05.13 13:34 Uhr Klicks:43
Aber meiner!!!!!!
Gruß
Horst:danke: :insel: :dreirad: :rennrad: :rennrad: :rennrad:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: