Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Nun habe ich mir einen wundersch├Ânen 1/4"-Drehmomentschl├╝ssel (Ratsche) gekauft und festgestellt, da├č dieser bei Linksgewinde nicht ausl├Âst. Ich schraube und schraube und denke mir langsam, das kann doch nicht sein...

Das Polrad lag dann am Geh├Ąuse an und man konnte es nicht mehr leicht bewegen.

Jetzt die wesentliche Frage:
Hat die Kurbelwelle dadurch Schaden genommen? Soll ich den Motor wieder ├Âffnen und alles kontrollieren? Warum kann man die Mutter so leicht endlos weiterschrauben?

Bei erneutem Festschrauben mit manuellem Drehmomentschl├╝ssel (Abbildung in der Rep-Anleitung) war eigentlich alles wieder OK.

Ich hoffe mal, da├č ich mit enormen Angstschwei├č :-) davonkomme.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Verbraucher,ich ziehe das Polrad nur handfest an,das sitzt doch auf einen Konus,und wenn es fest ist ist gut.
Sitzt den der Simmerring noch richtig der zum Motor geht,und ist die Scheibenfeder (Halbmond)im Nut,vielleicht haste ja Gl├╝ck gehabt.

Gru├č Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Roland,
in der Tat sah der Simmerring etwas scheps aus.

Nun habe ich den Motor wieder ge├Âffnet, alles gepr├╝ft und wieder zusammen.

So kann ich doch beruhigter schlafen.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Und ruhiger fahren :rennrad:
Aber mein Drehmomentschl├╝ssel funktioniert in beide Richtungen:confused:
MfG
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
In der Hoffnung, da├č die Chinesen nun langsam mit Qualit├Ąt r├╝berkommen, habe ich anscheinend wieder ein Schrottteil erworben...

Das Teil schicke ich gleich zur├╝ck, habe ja lt. EU-Recht 14-Tage R├╝ckgaberecht.

Also Augen auf, beim Drehmomentschl├╝sselkauf - der sollte in beide Richtungen (links und rechts) funktionieren!
(w├Ąre ich auch nicht drauf gekommen, da├č es welche gibt, die nur in eine Richtung gehen - naja, einer muss halt Lehrgeld bezahlen - ist ja ne gute Info f├╝r ein Forum...)

PS: Ich weiss jetzt auch, was "Industriequalit├Ąt" bedeutet = das Produkt wurde industriell hergestellt.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Vorsicht Verbraucher,

das EU-Recht gilt aber nicht in China!!! :nackt:

Viele Gr├╝├če

Frank
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Nach China w├╝rden 14-Tage R├╝ckgaberecht auch nicht reichen http://www.hilfsmotor.eu/smilies/smiley_emoticons_wink.gif

Habe auch vorhin wieder ein neues Wort bei eBay entdeckt:
"Werkstatt-Qualit├Ąt", das kann auch wieder alles heissen...
http://www.hilfsmotor.eu/smilies/smiley_emoticons_down.gif
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Hallo Verbraucher
Schau Dir mal meinen Abzieher in meiner Bildergalerie.
D├╝rfte damit herunter gehen.
Paul
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Abgesehen von Deinem Drehmomentschl├╝ssel, ziehe die Pohlradmutter Handfest an anschliessend mit Gef├╝hl noch einen kleinen Ruck nachziehen. Wegen dem Linksgewinde und der Drehrichtung kann sich die Mutter nicht mehr l├Âsen. Wenn Du kein Vertrauen in dein Feingef├╝hl beim anziehen einer Schraube oder Mutter hast dann lass sie einen anderen anziehen der Gef├╝hl hat den meist kommt nach ganz fest ganz lose. wenn ich f├╝r jede bl├Âde Mutter einen Drehmomentschl├╝ssel verwenden w├╝rde k├Ąme ich ja garnicht mehr zum fahren. Lieben Gru├č
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Naja, ich wollte halt mal alles so machen wie im Rep-Handbuch beschrieben...
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: