Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
TK Vergaser reinigen? - Thumbnail von Johannes Johannes - 05.08.13 22:58 Uhr Klicks:42
Liebe Freunde,
wie schon am 27.7. dargestellt, will meine Sparta nicht mehr so richtig anspringen. Nach 10x Anziehen stinkt die Garage nach Benzin, aber dann geht sie doch an. Ich habe alles gereinigt und ausgetauscht was zu Tausen ist, Kompression ist so zw. 6 und 7. Nun hat man mir geraten, den D├╝senstock zu ziehen und zu reinigen. Videos zum Bing Vergaser habe ich gefunden; aber wie zieht man den D├╝senstock bei einem TK Vergaser?
Oder k├Ânnte das Problem auch an der Membranplatte liegen? Diese habe ich auch gereinigt und die Dichtung erneuert.
Wenn das M├Âffchen mal gelaufen ist, springt es auch nach einiger Standzeit wieder gut an; aber am n├Ąchsten Morgen will es wieder nicht so richtig.
F├╝r jeden Ratschlag bin ich dankbar.
Bis bald und beste Gr├╝├če aus dem heissen Rheinland
Johannes
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: TK Vergaser reinigen? - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 05.08.13 23:12 Uhr Klicks:42
Moin,
den D├╝senstock beim TK geht ganz leicht raus. versuch es mal mit einer passenden Blechschraube. So 1-2 Gang reindrehen und dann raus ziehen.
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: TK Vergaser reinigen? - Thumbnail von Tubal (verstorben) Tubal (verstorben) - 06.08.13 00:10 Uhr Klicks:40
Hallo Johannes,
die von Dieter angesprochene Methode funktioniert in den meisten F├Ąllen, beim TK, sehr gut.
Sollte der D├╝senstock doch fester sitzen, so schau mal im Wiki,unter Vergaser

"Das Ziehen des D├╝senstocks beim Bing-Vergaser"

funktioniert beim TK genauso.

Es gibt zwei TK-Vergaser-Modelle, einen mit und einen ohne Filter.
Bei dem Modell mit Filter steht au├čen am Vergaser "Filter" aufgedruckt.
Solltest du einen mit Filter haben, dann sollte dieser auch kontrolliert und evtl. gereinigt werden.
Gru├č
Werner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: TK Vergaser reinigen? - Thumbnail von Johannes Johannes - 06.08.13 19:36 Uhr Klicks:42
Hallo Dieter,
danke f├╝r den Hinweis; das ging ja wirklich kinderleicht. Aber alles ist sauber, sogar unter dem Mikroskop. Jetzt habe ich mir nur nicht gemerkt, wie der D├╝senstock eingesetzt war. Ist es egal, in welcher Richtung die kleinen D├╝senl├Âcher im eingebauten Zustand zeigen?
Irgendwie habe ich den Eindruck, das der Vergaser morgens immer abgesoffen ist. Wenn er einmal an war, springt die Sparta auch immer wieder direkt an, auch nach Ein- und Ausbau ist sie direkt da. Nur am n├Ąchsten Morgen ist alles feucht von Benzin, auch die Verbindung zum Luftfilter.
Kann die Schwimmernadel oder die Gabel defekt werden? Die gro├če Membrane kann doch bestimmt nicht kaput gehen.

Jetzt schon danke f├╝r Deinen Rat.
Beste Gr├╝├če aus dem sonnigen Rheinland
Johannes
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: TK Vergaser reinigen? - Thumbnail von dgohlke dgohlke - 06.08.13 22:21 Uhr Klicks:38
Mooiin ,
das kleine Loch zeigt in Richtung Motor und sollte mittig zum Vergaserdurchmesser sein.
Dieter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: TK Vergaser reinigen? - Thumbnail von Johannes Johannes - 07.08.13 21:42 Uhr Klicks:33
Hallo Dieter,
o.k. dann ist es ja genau wie beim Bing Vergaser. Danke

Beste Gr├╝├če
Johannes
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: