Anzeige:

Saxonette- und Spartamet- Forum

Zurück zu: Saxonette- und Spartamet- Forum | Kompletter Thread
Membranzunge - Thumbnail von - 22.01.14 22:28 Uhr Klicks:48
Hallo Saxokollegen.
Ich hab da Mal ne Frage.
Das Möfchen ist jawohl ein Saugmotor, dass den zu verbrennenden Kraftstoff duch die Membranzunge aus dem Vergaser saugt. Sind meine Gedanken bis dahin richtig?
Ich komme darauf, weil ich so viele unterschiedliche Verhaltensweisen beim Gasgeben habe. Mal kommt einer sehr direkt und Mal sehr langsam. So schleppend. Unterschiedliche Zungen habe ich schon probiert. Ich bin der Meinung das die Zunge fĂŒr dieses Verhalten ausschlaggebend ist. Oder suche ich da in falscher Richtung? FĂŒr ErklĂ€rungen wĂ€re ich dankbar. Gr. Molly :eek:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Membranzunge - Thumbnail von - 22.01.14 22:42 Uhr Klicks:44
Hallo Molly,

viele Faktoren fĂŒhren zu dem beschriebenem Motorverhalten.
Einer davon ist die Beschaffenheit der Membranzunge, die ja wie ein Flatterventil funktioniert.
Material mit guten Schwingungseigenschaften erleichtert einerseits das Ansaugverhalten und verhindert auch durch rechtzeitiges Schließen das zurĂŒckdrĂŒcken des Ansaugstroms.

Aber auch Filterzustand, DĂŒsen und Mischrohrbeschaffenheit spielen da ein große Rolle.
Und, last but not least, das Leerlaufsystem arbeitet nicht nur im Leerlaufbereich, sondern ĂŒber den gesamten Drehzahlbereich.
MÀngel wie kleine Ablagerungen leicht verdrehtes Mischrohr etc. machen sich dann auch im Höheren Drehzahlbereich, bzw. bei der Gasannahme bemerkbar.

lg,reiner

PS: Noch vergessen, auch die Höhe des Benzinstandes im SchwimmergehĂ€use beeinflußt das mit.
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Membranzunge - Thumbnail von - 22.01.14 22:48 Uhr Klicks:44
Hi Reiner, danke fĂŒr Deine Interpretation.
Im hohen Drehzahlbereich liegt eigendlich nicht das Problem. Lediglich beim beschleunigen. Zb. Aus einer Kurve heraus in voller Fahrt wieder beschleunigen. Da sind die meinigen haupt Probleme zum Thema. Gr. Molly
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Membranzunge - Thumbnail von - 23.01.14 01:08 Uhr Klicks:44
Du,
das gilt fĂŒr alle Drehzahlbereiche und natĂŒrlich auch fĂŒr die Gasannahme und damit fĂŒr die Beschleunigung.

Bei dem winzigen Motor mit der geringen Leistung macht sich der kleinste Fehler sofort und deutlich in ganz unterschiedlichem Laufverhalten bemerkbar.

lg,reiner
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Membranzunge - Thumbnail von - 23.01.14 17:26 Uhr Klicks:44
Hallo Molly,
wie leicht geht Dein Gaszug ? Vieleicht klemmt er an einigen Kniggungen. Deshalb ziehst Du und dann das plötzliche lospreschen.
Hab ich alles schon erlebt.
Wenn ich bei 20 Kmh halben Griff gedreht habe und an der Kreuzung rechts rum die rechte Hand raushalte, dann schnellt der Gasgriff zur Ausgangsstellung langsam zurĂŒck. :up:
Diese Drehzahlrunterregelung des Motors ist gut, zur Not kann ich dann auch noch mittrampeln.
Ich weiß, vorne im Griff ist noch eine Griffbremse drin, aber dann wĂŒrde der Motor mit doch schnellerer Geschwindigkeit weiterfahren, was nicht immer zu gebrauchen ist.:down: Auf die Zunge Tippe ich nicht.
Nur so eine Idee.
lg,l-peter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Membranzunge - Thumbnail von Rolando Rolando - 23.01.14 19:40 Uhr Klicks:37
Hallo Peter,die Griffbremse ist doch optimal,da kann man schön freihÀndig fahren,und die Arme bei langer Fahrt mal zu entlasten.:lachtot: :lachtot:

Gruß Roland:freu:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Membranzunge - Thumbnail von - 23.01.14 20:34 Uhr Klicks:39
Hallo Rolando,
jetzt fahre mal im Kreisverkehr und biege rechts ab. Hand raus und
nicht am Griff. Motor lÀuft gleichbleibend weiter.
Keine Kontrolle der Motor Drehzahl mit gleichbleibener Geschwindigkeit von 20 Kmh.
Wenn das so vom Hersteller vorgesehen ist mit dem GriffbremsplĂ€tchen, dann muß es wohl richtig sein.
lg. l-peter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Membranzunge - Thumbnail von Rolando Rolando - 23.01.14 21:21 Uhr Klicks:34
.....ja Peter,wem das mit dem GriffbremsplÀtchen nicht gefÀllt,der kanns ja rausnehmen,ist ne sache von 5 minuten.
Aber anders gesehen,haste nen Tempomat am Möfchen.

Gruß Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Membranzunge - Thumbnail von - 23.01.14 21:43 Uhr Klicks:35
Rolando hast ja Recht dieser Luxus mit dem Tempomat.
Beim 2 ten Möfchen habe ich es auch so.
Die Leute gucken nicht schlecht, wenn ich links festhalte und Rechts die Hand in die Tasche stecke und dann konstant dahin Möfle.:rennrad:
l.g. l-peter
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Membranzunge - Thumbnail von Pusy Pusy - 23.01.14 22:40 Uhr Klicks:37
http://www.hilfsmotor.eu/galleryimages/RGxeQR91.jpg

Hallo Roland und Peter,
das ist mein Tempomat.

Servus Pusy
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Re: Membranzunge - Thumbnail von Rolando Rolando - 24.01.14 14:32 Uhr Klicks:36
Jawoll Herbert,mit ner Krokoklemme gehts auch.:up:

Gruß Roland:wink:
Um antworten zu können, musst Du Dich erst registrieren
Anzeige: